11 Dinge die passieren, wenn du deinen Seelenverwandten zum falschen Zeitpunkt triffst

Du hast wahrscheinlich schon oft vom Konzept der Seelenverwandtschaft gehört.

Vielleicht hast du sogar das Glück gehabt, deinem Seelenverwandten zu begegnen.

Lies auch:
Warum wir uns von unserem Seelenverwandten nicht trennen können
7 Dinge, die passieren, wenn du und dein Seelenverwandter gezwungen seid, euch zu trennen
Was ist ein Seelenverwandter? Es ist mehr als nur jemand, mit dem wir ausgehen

Allerdings ist es auch möglich, dass der Zeitpunkt einfach nicht der richtige war.

Was passiert also, wenn du deinen Seelenverwandten zum falschen Zeitpunkt triffst? Das besprechen wir heute:

1) Ihr seid beide am falschen Punkt im Leben

Wenn du dich in deinem Leben an einem Punkt befindest, an dem du für eine Beziehung nicht bereit bist, kannst du deinen Seelenverwandten auf keinen Fall treffen.

Er wird in dein Leben kommen und es wird toll sein, aber wenn du nicht bereit bist, ihm das zu geben, was er braucht, wird die Beziehung enden.

Weißt du, auch wenn du deinen Seelenverwandten triffst, kann es manchmal sein, dass du nicht am richtigen Punkt in deinem Leben bist.

Die Sache ist die, dass ihr beide emotional, mental und spirituell füreinander bereit sein müsst. Wenn ihr das nicht seid, kommt der falsche Zeitpunkt ins Spiel.

Glaub mir, wenn du deinen Seelenverwandten zum falschen Zeitpunkt in deinem Leben triffst, wirst du auf keinen Fall tatsächlich bereit für ihn sein.

Lies auch:
Was ein Seelenverwandter ist & wann du deinen treffen wirst, deinem Sternzeichen nach
Wenn er diese 24 Dinge tut
Was ist eine Seelenverwandtschaft? Und wie erkennt man diese Art von Verbindung?

In diesem Fall wirst du warten und geduldig sein müssen, denn jetzt eine Beziehung zu versuchen wird nur zu Konflikten und Herzschmerz führen.

2) Ihr habt unterschiedliche Vorstellungen davon, wie eine Beziehung aussehen sollte

Wenn du an eine bestimmte Art von Beziehung mit einem Menschen gewöhnt bist, aber dann jemanden anderen triffst, der eine komplett andere Vorstellung davon hat, wie eine Beziehung aussehen sollte, kann es schwierig sein.

Unterschiedliche Erwartungen können mit der Zeit zu Streits und Meinungsverschiedenheiten führen, was zu Spannungen zwischen euch beiden führen kann.

Es kann etwas dauern, bis beide die Sichtweise des anderen annehmen und verstehen, warum er Dinge anders macht als der frühere Partner.

Vielleicht musst du Kompromisse eingehen oder einfach lernen, seine Unterschiede als Teil seiner Persönlichkeit zu akzeptieren.

Wichtig ist, dass beide bereit sein müssen, neue Dinge auszuprobieren und sich anzupassen, wenn sie eine dauerhafte Beziehung haben wollen.

Lies auch:
Wie Dualseelen sich erkennen und welche Phasen sie durchlaufen
Dein Seelenverwandter ist nicht, wer du denkst
Wenn er wirklich dein Seelenverwandter ist, wird deine Beziehung diese 10 Dinge haben

Ohne diese Bereitschaft wird einer oder beide Partner die Partnerschaft irgendwann aufgrund des Gefühls verlassen, dass seine Bedürfnisse vom Partner nicht erfüllt werden.

Weißt du, wenn ihr beide sehr unterschiedliche Vorstellungen und Erwartungen an eine Beziehung habt, könntest du deinen Seelenverwandten vielleicht zur falschen Zeit getroffen haben.

Wenn nicht einer von euch seine Meinung ändert oder ihr einen Kompromiss findet, werdet ihr euch eine Zeitlang trennen müssen, um herauszufinden, was ihr wollt und womit ihr leben könnt.

3) Du bist nicht bereit für eine Bindung

Das kommt häufiger vor, als man denkt: Menschen begegnen ihrem Seelenverwandten, scheuen dann aber vor der Beziehung zurück, weil sie noch nicht bereit sind.

Es ist eine große Sache, sich an jemanden zu binden und sich in ihn zu verlieben.

Es bedeutet, dein Herz aufs Spiel zu setzen und ihm deine Emotionen anzuvertrauen.

Du musst emotional, mental und spirituell bereit für eine solche Verbindlichkeit sein, wenn es dauerhaft funktionieren soll.

Lies auch:
Du hast mit Deinem Seelenverwandten einen Pakt geschlossen, lange, bevor Du geboren wurdest – hier ist, wie Du ihn erkennst
Wenn er diese 20 Eigenschaften nicht hat, ist er nicht dein Seelenverwandter
Seelenverwandte erkennen sich an den Augen

Wenn du nicht bereit für eine solche Bindung bist, wird die Beziehung nicht halten.

Du wirst am Ende euch beide verletzen, wenn du etwas zu erzwingen versuchst, was nicht sein soll.

Glaub mir: Versuche nicht, es zu erzwingen!

Nimm dir eine Auszeit und finde heraus, warum du noch nicht für eine feste Beziehung bereit bist.

Es hat keinen Sinn, etwas zu erzwingen, wenn es nicht sein soll!

Weißt du, Seelenverwandtenbeziehungen machen besonders Angst, weil du tief im Inneren weißt, dass dieser Mensch der Richtige ist.

Das bedeutet nun, dass deine Gefühle für diesen Menschen viel heftiger sein werden als für den durchschnittlichen Menschen.

Du wirst ihn ständig sehen wollen, dein Leben mit ihm teilen wollen, und für den Rest deines Lebens mit ihm zusammen sein wollen.

Wenn du noch nicht bereit für diese Art von Bindung bist, erzwinge es nicht.

Lies auch:
12 Zeichen, dass dein Seelenverwandter in dein Leben kommt
20 Zwillingsflammenzeichen – Wer ist deine Spiegelseele?
10 ätherische Zeichen, dass du deine Zwillingsflamme getroffen hast

Nimm dir eine Auszeit und finde heraus, warum du noch nicht bereit für eine feste Beziehung bist.

Manchmal sind einer oder beide Partner einfach noch nicht bereit für diese Art von Bindung.

In diesem Fall musst du herausfinden, was du willst und brauchst, um später eine glückliche Beziehung mit ihm zu führen.

4) Du hast Angst, erneut verletzt zu werden

Wenn du früher in einer Beziehung schon einmal von jemandem verletzt wurdest, besteht eine große Wahrscheinlichkeit, dass du Angst hast, von deinem Seelenverwandten erneut verletzt zu werden.

Wenn du Angst davor hast, verletzt zu werden, wirst dich von deinem Seelenverwandten zurückziehen.

Du lässt ihn nicht nah an dich heran und stößt ihn am Ende von dir weg.

Das ist eine natürliche Reaktion, die auftritt, wenn du Angst vor Verletzung hast, aber es ist auch eine sich selbst erfüllende Prophezeiung, durch die du auf lange Sicht von deinem Seelenverwandten verletzt wirst.

Lies auch:
11 unbestreitbare Zeichen einer Seelenverbindung durch die Augen

Wenn dir das passiert, nimm dir eine Auszeit von deinem Partner und finde heraus, warum du Angst hast, erneut verletzt zu werden.

Solange du nicht von deinen Wunden aus der Vergangenheit verheilst, wird es für dich sehr schwer sein, wieder einem anderen Menschen zu vertrauen und mit ihm fest zusammen zu sein.

Wenn das bei dir der Fall ist, musst du dir etwas Zeit nehmen und alleine heilen.

Ich weiß, dass das vielleicht nicht ideal ist, aber es ist der einzige Weg für dich, von der Vergangenheit zu heilen und wieder jemandem vertrauen zu können.

Sobald du bereit bist, kannst du zu deinem Seelenverwandten zurückkehren und sehen, ob er noch daran interessiert ist, mit dir zusammen zu sein.

5) Du musst an dir arbeiten

Wenn du nicht in der Lage zu einer Bindung mit deinem Seelenverwandten bist, liegt das oft daran, dass du an dir selbst arbeiten musst.

Wie ich schon sagte, sind Seelenverwandte sehr heftige Beziehungen.

Du wirst eine starke Verbindung zu ihm spüren und diese Verbindung wird dich zwingen, dich mit manchen deiner Probleme und Wunden auseinanderzusetzen.

Wenn du nicht bereit bist, dich mit diesen Problemen auseinanderzusetzen, wird es dir sehr schwerfallen, eine feste Beziehung mit deinem Seelenverwandten einzugehen.

Wenn das nun bei dir der Fall ist, dann nimm dir eine Auszeit von deinem Partner und finde heraus, woran du arbeiten musst, damit du bereit für eine feste Beziehung sein kannst.

Oft brauchen Menschen eine Auszeit von ihrem Partner, um herauszufinden, was sie im Leben wollen und was nicht.

Das ist völlig okay, lass dich nicht durch deine fehlende Verbindlichkeit einschüchtern und glaube nicht, dass mit deiner Beziehung oder deinem Partner etwas nicht stimmt.

Es kann einfach sein, dass die Dinge noch nicht richtig für euch beide sind, aber sie werden es schon noch sein!

Dir Zeit für die Arbeit an dir selbst zu nehmen, ist unheimlich gesund und gut für dich.

Es wird dir helfen, ein besserer Mensch zu werden und dich zu einem verlässlicheren Partner machen, wenn du zu einer Bindung bereit bist.

6) Du erkennst vielleicht nicht, dass er dein Seelenverwandter ist

Wenn ihr euch zur falschen Zeit in deinem Leben begegnet, besteht die Möglichkeit, dass du nicht einmal merkst, dass dieser Mensch dein Seelenverwandter ist.

Aber keine Sorge! Wenn er es ist, werdet ihr irgendwann den Weg zurück zueinander finden.

Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass du ihm begegnet bist und nichts für ihn empfunden hast, weil es für dich der falsche Zeitpunkt war.

Du brauchst nicht das Gefühl zu haben, dass du nie wieder deinen Seelenverwandten treffen wirst, weil es viele Menschen da draußen gibt, zu denen du eines Tages den Weg zurück finden wirst.

Das ist das Interessante daran: Wenn du denkst, dass du deinen Seelenverwandten noch nicht getroffen hast, besteht die Möglichkeit, dass du es doch hast, nur wart ihr beide noch nicht genug gewachsen, um auf dem gleichen Level zu sein.

Wenn du den Richtigen noch nicht getroffen hast, mach dir keine Sorgen! Du wirst ihn irgendwann treffen, und es wird der richtige Zeitpunkt für dich sein.

Sobald das Timing stimmt, wirst du keinen Zweifel mehr daran haben, dass er dein Seelenverwandter ist.

7) Es ist jemand anderes im Spiel

Oft, wenn der Zeitpunkt für die Begegnung von Seelenverwandten nicht stimmt, liegt es daran, dass noch jemand anderes im Spiel ist.

Das kann eine Liebesbeziehung oder platonisch sein, aber es wird immer in Herzschmerz enden.

Wenn du dich fragst, ob er dein Seelenverwandter ist, weil er mit jemandem anderen zusammen ist, solltest du besser aufhören.

Er könnte aufgrund seines Beziehungsstatus noch gar nicht wissen, dass er einen Seelenverwandten hat, aber du musst dich weiterbewegen.

Es ist Zeitverschwendung, jemandem hinterherzulaufen, der dich nicht will, und es führt nur zu Herzschmerz für dich und ihn.

Weißt du, solange er in einer Beziehung ist, ist es das Beste für dich, die Situation einfach in Ruhe zu lassen und geduldig zu sein.

Wenn er dein Seelenverwandter ist, wird er irgendwann den Weg zu dir zurück finden.

Allerdings ist es für dich am besten, dich weiterzubewegen und jemanden Neues zu finden.

Die Sache ist die: Selbst wenn er dein Seelenverwandter ist, solltest du keine Beziehung beenden, nur um mit ihm zusammen zu sein.

Am besten ist es für dich, wenn du einfach geduldig bist und auf den richtigen Zeitpunkt wartest, weil er irgendwann den Weg zu dir zurück finden wird.

Und wenn er es nicht tut, war er von Anfang an nicht dein Seelenverwandter, so einfach ist das!

Weißt du, vielleicht gibt es in seiner jetzigen Beziehung eine Lektion, die er erst lernen muss, bevor er mit dir zusammen sein kann.

Und wenn er immer noch mit seinem jetzigen Partner zusammen ist, wenn er dich endlich wiederfindet, wirst du dich mit beiden auseinandersetzen müssen.

8) Es gibt keine Chemie zwischen euch

Okay, das ist ein interessanter Aspekt, aber wenn du deinem Seelenverwandten zum falschen Zeitpunkt begegnest, könnte es ein Zeichen sein, dass es keine Chemie zwischen euch gibt.

Das ist am schwersten zu überwinden, aber nicht unmöglich.

Er könnte dein Seelenverwandter sein, und du könntest denken, dass es überhaupt keine Chemie zwischen euch gibt, aber wenn du geduldig genug bist und wirklich versuchst, ihn kennenzulernen, wirst du irgendwann feststellen, dass es überhaupt nicht stimmt.

Wenn es also keine Chemie zwischen dir und deinem Seelenverwandten gibt, mach dir keine Sorgen!

Wahrscheinlich bist du einfach noch nicht am richtigen Punkt im Leben angelangt.

Sobald du es bist, wirst du feststellen, dass die Chemie zwischen dir und deinem Seelenverwandten nicht von dieser Welt ist, und es wird unglaublich sein, glaub mir!

Wenn du also keine Chemie mit jemandem empfindest, kann es schwer zu erkennen sein, ob er dein Seelenverwandter ist, aber früher oder später wirst du es wissen.

9) Du hast eine Menge Altlasten

Ein wichtiger Grund, warum es der falsche Zeitpunkt für eine Begegnung mit deinem Seelenverwandten sein könnte, sind viele Altlasten aus deiner Vergangenheit.

Wenn das der Fall ist, wird es für dich schwieriger sein, künftig einen neuen Partner zu finden, weil er sich ebenfalls mit diesen Altlasten auseinandersetzen muss, und das wird für ihn noch schwerer sein.

Weißt du, wenn du viele Altlasten aus der Vergangenheit mit jemandem herumschleppst, der nicht dein Seelenverwandter ist, könnte er beschließen, dass er im Moment nichts mit dir zu tun haben will.

Und du bist vielleicht auch nicht in der Lage, im Moment eine Beziehung zu führen!

Denk mal darüber nach: Solange du all diese Altlasten hast, ist eine neue Beziehung wahrscheinlich das geringste deiner Probleme.

Du wirst dich wahrscheinlich lange mit diesen Altlasten auseinandersetzen müssen, und das ist nichts, worüber du dir jetzt Gedanken machen solltest.

10) Du hängst noch an einem anderen 

Ja, so schlimm es auch klingt: Wenn du deinem Seelenverwandten zur falschen Zeit begegnest, kann es sein, dass du noch an jemandem anderen hängst.

Wenn du also noch an einem anderen hängst, kann es wirklich schwer sein, ihn loszulassen, und so kann es passieren, dass du deinen Seelenverwandten nicht erkennst.

Wenn du noch an einem anderen hängst und versuchen willst, künftig deinen Seelenverwandten zu finden, übersiehst du vielleicht das, was jetzt gerade vor deiner Nase ist.

Ich weiß, dass sich das ein bisschen verrückt anhört, aber es ist möglich.

Wenn du nun an jemandem anderen hängst, ist dies kein guter Zeitpunkt, um deinem Seelenverwandten zu begegnen.

Zuerst musst du ein wenig innere Arbeit leisten und herausfinden, wie du über diesen anderen Menschen hinwegkommst.

Wenn du einmal über ihn hinweg bist, kannst du dich auf die Suche nach deinem Seelenverwandten machen.

Es ist keine gute Idee, in diesem Zustand zu versuchen, deinem Seelenverwandten zu begegnen.

Glaub mir, du willst für deinen Seelenverwandten voll verfügbar sein.

11) Irgendwann wird der richtige Zeitpunkt da sein

Das Beste an Seelenverwandten ist, dass du sie zum richtigen Zeitpunkt treffen wirst, wenn es sein soll.

Ich weiß, dass es wie ein Klischee klingt, aber es ist wahr.

Ich werde dir nicht erzählen, dass es immer perfektes Timing sein wird, aber ich kann dir sagen, dass das Timing am Ende stimmen wird.

Du wirst deinen Seelenverwandten zur richtigen Zeit treffen.

Klar, vielleicht bist du ihm schon einmal begegnet und es hat nicht geklappt, aber wenn jemand wahrlich dein Seelenverwandter ist, kannst du auf die Tatsache vertrauen, dass der Zeitpunkt irgendwann stimmen wird.

Verliere nicht die Hoffnung.

Wie du siehst, kann es frustrierend sein, wenn du deinen Seelenverwandten zum falschen Zeitpunkt triffst, aber am Ende wird es das alles wert sein.

Die Sache ist die: Du musst an der Hoffnung festhalten, dass das Timing eines Tages für euch beide perfekt sein wird!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.