Was ist ein Seelenverwandter? Es ist mehr als nur jemand, mit dem wir ausgehen

Was ist ein Seelenverwandter? Es ist mehr als ein Liebhaber.

„Es ist nicht wirklich Liebe auf den ersten Blick. Es ist mehr wie… die Schwerkraft bewegt sich plötzlich. Es ist nicht mehr die Erde, die dich hier festhält, sie tut es … Du wirst zu dem, was sie braucht, egal ob es sich um einen Beschützer, einen Liebhaber oder einen Freund handelt.”(Stephenie Meyer)

Lies auch:
Warum wir uns von unserem Seelenverwandten nicht trennen können
Was ein Seelenverwandter ist & wann du deinen treffen wirst, deinem Sternzeichen nach
Wenn er diese 24 Dinge tut

Was ist ein Seelenverwandter?

Ist es die Person, mit der du dein Leben verbringst? Oder ist es nur eine Person, die in dein Leben kommt und nicht geht? Ist es die Person, die am Ende für immer dein Leben ist? Oder ist es möglich, Seelenverwandte unter durchschnittlichen Menschen zu finden, denen wir begegnen?

Menschen, die unser Leben verändern, nur weil sie dabei sind. Menschen, die eintreten und es gibt nur ein Vorher und Nachher in uns, nur von ihrer Anwesenheit allein. Vielleicht ist das ein Partner. Vielleicht ist es ein Elternteil. Oder Geschwister. Vielleicht ist es ein Freund, der nie gegangen ist.

„Was ist ein Freund? Eine einzige Seele, die in zwei Körpern wohnt.“ (Aristoteles)

Unabhängig davon, wer diese Person ist, wenn wir sie finden, sind wir nie wieder die gleichen.

Ich glaube nicht, dass Seelenverwandte so einfach von den Menschen definiert werden, mit denen wir ausgehen. Ich glaube, sie sind überall zu finden. Diese Menschen, die uns irgendwie vervollständigen und unser Leben und unsere Herzen ein wenig vollständiger machen.

Lies auch:
Was ist eine Seelenverwandtschaft? Und wie erkennt man diese Art von Verbindung?
Wie Dualseelen sich erkennen und welche Phasen sie durchlaufen
Dein Seelenverwandter ist nicht, wer du denkst

Die Menschen, die sich nicht nur die Zeit nehmen, uns zu verstehen, sondern auch die Menschen, die in gewisser Weise wir selbst sind. Es sind die Seelen, die sich gegenseitig als erkennen.

Und wenn man sich einmal gefunden hat und diese Verbindung findet, ist es fast ohne Anstrengung oder Versuch und es kommt zu keinem Ende. Die Verbindung ist für immer da.

Es sind die Menschen, die uns zu besseren Versionen von uns selbst machen. Die Menschen, die uns bedingungslos lieben. Die Menschen, die unseren Wert erkennen und uns immer wieder daran erinnern.

Es sind die Menschen, mit denen wir am besten zurechtkommen. Aber auch die Menschen, die uns herausfordern und uns mehr sein lassen. Die Leute, die uns am lautesten zum Lachen bringen. Die Menschen, die unser Schweigen, Starren und unsere Verunsicherung verstehen .

Es ist die Person, die uns ansehen und sagen kann, welche Art von Tag wir hatten. Jemand, der unseren Dialog ohne Worte versteht. Jemand, der nicht viel braucht, sondern unsere Anwesenheit, damit sie sich wieder ganz und lebendig fühlen.

Es ist die Verbindung, die wir nicht erklären können. Es ist die Beziehung, die anders ist als jede andere.

Was ist ein Seelenverwandter? Es ist mehr als nur jemand, mit dem wir ausgehen

Ein Seelenverwandter wird nicht nur von der Person definiert, die auf der Empfängerseite der Worte „Ich will“ steht. Es ist diese Person, die dich so versteht, während du immer noch versuchst, dich selbst zu verstehen.

Und so verwirrend und schwierig das Leben auch sein mag, das Einzige, was dir in Momenten des Zweifels Sicherheit gibt, sind sie. Weil du weißt, dass sie dich nie im Stich lassen werden.

Es sind die Worte „Ich liebe dich“, die ohne Frage so leicht von der Zunge rollen.

Es ist das gemeinsame Anliegen von jemand anderem als uns selbst.

Es geht darum, jemanden anzusehen und wirklich zu glauben, dass er trotz seiner Fehler die perfekteste Person ist, die wir je getroffen haben.

Wir suchen sie bei allen anderen, nur um noch einmal daran erinnert zu werden, wie selten sie sind und wie glücklich wir sind, einander gefunden zu haben.

Es ist ein gegenseitiger Respekt.

Es ist die gleiche Freundlichkeit.

Es ist das Gespräch um zwei Uhr morgens, das dich zum Nachdenken bringt.

Es ist die eine Person in unserem Leben, die uns ständig auf halbem Weg begegnet und es fühlt sich nie schwierig an.

Es ist das Treffen mit dieser Person und selbst der Gedanke, dass etwas mit ihr passiert, würde unsere Welt so dramatisch erschüttern.

Was ist ein Seelenverwandter?

Dein Fels.

Dein Schmerz, wenn etwas wehtut.

Dein Vertrauter.

Dein bester Freund.

Dein lautestes Lachen.

Deine schönsten Erinnerungen.

Dein Vertrauen in Momenten des Zweifels.

Deine Stärke in Momenten der Schwäche.

Dein Licht im Dunkeln.

Eine Hälfte, die dich ganz macht.

Du findest sie, wenn du nicht nach ihnen suchst. Wenn du anfängst, an jedem um dich herum zu zweifeln. Wenn du denkst, dass die einzige Person, der du vertrauen kannst, du selbst bist. Sie kommen in dein Leben und berühren dein Herz und hinterlassen so eine Spur auf dir, dass du nie wieder dieselbe bist.

Vielleicht sind unsere Freundinnen unsere Seelenverwandten, und Männer sind nur Menschen, mit denen man Spaß haben kann.“ (Carrie Bradshaw)

Wenn es eine Sache gibt, die uns die Serie „Sex and the City“ gelehrt hat, dann, dass Partner kommen und gehen, aber beste Freundinnen bleiben … naja … für immer.

Irgendwie sind wir dazu gekommen, unsere „Seelenverwandten“ einfach als die Menschen zu betrachten, mit denen wir eine göttliche, schicksalhafte Partnerschaft teilen, die für Sex und Romantik und Ehe bestimmt ist.

Doch ich habe es immer als wahrer empfunden, dass du viele Seelenverwandte in deinem Leben haben kannst – Partner, sicher, aber auch Freunde und Familie. Menschen, mit denen du dich rundum wohlfühlst.

Diesen Menschen schuldest du mehr, als du dir überhaupt vorstellen kannst. Es sind die Menschen, die dein Leben verändert haben, nur weil du sie kennengelernt hast.

Es sind deine Mutter und deine Schwester und die Person, der du auf der Straße begegnet bist, die dir zufällig etwas gesagt hat, das du wirklich hören musstest.

Es sind die Menschen, mit denen wir auf einer Wellenlänge sind, bei denen wir wissen, dass die Verbindung viel tiefer ist als die kurze Zeit, die ihr im Leben zusammen hattet.

Was ist ein Seelenverwandter?

„Ein Seelenverwandter ist jemand, der Schlösser hat, in die unsere Schlüssel passen, und Schlüssel, in die unsere Schlösser passen. Wenn wir uns sicher genug fühlen, um die Schlösser zu öffnen, tritt unser wahres Selbst heraus und wir können ganz und gar ehrlich sein, wer wir sind; wir können für das geliebt werden, was wir sind, und nicht für das, was wir vorgeben zu sein. Jeder von ihnen enthüllt den besten Teil des anderen.

Egal, was um uns herum noch schief geht, mit dieser einen Person sind wir in unserem eigenen Paradies sicher.“  (Richard Bach)

Was ist ein Seelenverwandter?

Ein Kommentar

  1. Mein Gott, ich bin schockiert, genauso ist es. Ich hab mein Gegenstück der Seele gefunden. Schmerz und Leid, aber auch Glück, Freude und Liebe im Wechsel. Ich bin so glücklich und bin ein anderer Mensch geworden.!

Kommentare sind geschlossen.