Wenn er diese 20 Eigenschaften nicht hat, ist er nicht dein Seelenverwandter

Es ist leicht, eine Liste aufzustellen, was du an einem potenziellen Partner unattraktiv findest, aber es ist eine etwas schwierigere Aufgabe, die Eigenschaften zu identifizieren, die jemanden auf Dauer begehrenswert machen.

Wenn du endlich mit jemandem zusammen bist, der “der Eine” sein könnte, fragst du dich vielleicht: Ist er der Eine?

Lies auch:
Warum wir uns von unserem Seelenverwandten nicht trennen können
Was ist ein Seelenverwandter? Es ist mehr als nur jemand, mit dem wir ausgehen
Was ein Seelenverwandter ist & wann du deinen treffen wirst, deinem Sternzeichen nach

Was genau qualifiziert jemanden überhaupt, die Rolle deines Lebenspartners zu erfüllen?

Nicht jeder hat eine mentale Checkliste, bevor er den großen Sprung wagt – manche wissen es einfach. Aber egal, ob du diesem Instinkt folgen willst oder nicht, kann es nicht schaden, dich zu vergewissern, dass er oder sie dein Seelenverwandter ist.

Um zwischen jemandem zu unterscheiden, der für jetzt ausreicht und jemandem, neben dem du jeden Tag für den Rest der Ewigkeit aufwachen willst, sieh dir die folgende Liste von Charaktereigenschaften und Persönlichkeitszügen eines Seelenverwandten an.

Wenn es in deinem Leben jemanden mit diesen 20 Eigenschaften gibt, lass ihn nicht los.

Wenn er diese 20 Eigenschaften nicht hat, ist er nicht dein Seelenverwandter

1. Seelenverwandte unterstützen dich in deinen Leidenschaften und Entscheidungen.

Er oder sie sollte dein größter Cheerleader sein und dich bestärken, all deinen Vorhaben nachzugehen, egal, wie es sich auf ihn auswirkt.

Lies auch:
Wenn er diese 24 Dinge tut
Was ist eine Seelenverwandtschaft? Und wie erkennt man diese Art von Verbindung?
Wie Dualseelen sich erkennen und welche Phasen sie durchlaufen

2. Ein wahrer Seelenverwandter trägt Wert zu deinem Leben bei.

Nicht im Sinne von Geldwert – dein Partner sollte eine Eigenschaft beitragen, die dich inspiriert zu wachsen, unabhängig davon ob das heißt, dass er oder sie klüger oder ehrgeiziger ist als du. (Aber sorge dafür, dass auch du das Gleiche liefern kannst.)

3. Ein Seelenverwandter kann mit dir völlig albern sein.

“Bis dass der Tod” ist eine lange Reise, die mit den unterhaltsamsten Momenten gefüllt sein sollte. Auf dem Weg sollte er kein Problem damit haben, verspielt mit dir zu sein oder sein inneres Kind ohne Hemmungen zu zeigen.

4. Dein Seelenverwandter wird dich anbeten.

Auch wenn du kein Mensch bist, der Bestätigung braucht, sollte dein Partner zeigen, wie sehr er dich liebt und anbetet, ohne dich unbedingt auf einen Sockel zu stellen.

5. Seelenverwandte machen gerne Kompromisse.

Ihr beide werdet niemals nicht uneinig bei etwas sein, sorge also dafür, dass er oder sie auch deinen Bedürfnissen und Wünschen gegenüber offen ist.

Lies auch:
Dein Seelenverwandter ist nicht, wer du denkst
Wenn er wirklich dein Seelenverwandter ist, wird deine Beziehung diese 10 Dinge haben
Du hast mit Deinem Seelenverwandten einen Pakt geschlossen, lange, bevor Du geboren wurdest – hier ist, wie Du ihn erkennst

6. Dein Seelenverwandter wird deine Familie genauso gut behandeln.

Wenn dein Partner deinen Freunden und deiner Familie keinerlei Respekt zeigt, lässt sich das schwer ignorieren, selbst wenn er oder sie kein Problem hat, seine Wertschätzung dir gegenüber zu zeigen.

7. Seelenverwandte schätzen deine Meinungen.

Dein Partner muss dir nicht jederzeit zustimmen, aber er oder sie sollte deine Überzeugungen respektieren können (ohne dir seine aufzudrängen), obwohl sie sich von seinen eigenen unterscheiden.

8. Ein Seelenverwandter liebt sich selbst genauso, wie er dich liebt.

Der beste Partner ist jemand, der für sich stehen kann, ohne ständig von deiner Gesellschaft oder Aufmerksamkeit abhängig zu sein. Er oder sie sollte sich mit sich selbst wohlfühlen und sich auch völlig sicher fühlen, ohne dass du da bist.

9. Ein Seelenverwandter ist vertrauenswürdig.

Selbst dann, wenn jeder andere Aspekt eurer Beziehung stabil ist, lässt sich die Macht des Zweifels schwer leugnen. Spätere Probleme sind unausweichlich, wenn du ständig seine Ehrlichkeit in Frage stellst (und umgekehrt).

10. Dein Seelenverwandter wird dich aufbauen, nicht auslaugen.

Dein Partner sollte dir Freude am Leben und dem, was es zu bieten hat, bereiten. Er oder sie sollte nie dafür sorgen, dass du dich schlecht fühlst oder deine Lebensgeister in irgendeiner Art verkleinern.

11. Seelenverwandte haben ein Leben außerhalb eures gemeinsamen Lebens.

Dein Partner muss verstehen, dass du dein eigenes Leben hast und dich ermutigen, Dinge ohne ihn oder sie zu erleben.

12. Seelenverwandte sind nicht nachtragend.

Dein Lebenspartner sollte auch trotz aller möglichen Schwierigkeiten danach streben, eure Beziehung zu verbessern, statt sich an irgendwelchen Rückschlägen aufzuhalten.

13. Seelenverwandte bringen das Beste in dir hervor.

Dein Partner sollte nicht deine schlechtesten inneren Eigenschaften hervorrufen – nur die, die dich zu einem besseren Du machen.

14. Seelenverwandte lieben alles an dir.

Das schließt besonders auch deine Fehler mit ein. Deine Persönlichkeitszüge gibt es nicht à la carte, also sollte er oder sie dich als Ganzes annehmen können, mit all deinen Schwächen.

15. Ein Seelenverwandter kann Verantwortung übernehmen.

Er oder sie sollte das eigene Ego beiseitelegen können, um die Verantwortung für Fehler übernehmen zu können. Dein Partner sollte zu diesen stehen, statt jemandem oder etwas anderem die Schuld zu geben.

16. Seelenverwandte lassen es zu, dass sie dir gegenüber verletzlich sind.

Kommunikation wird sich als das größte Problem herausstellen, wenn einer von euch beiden einen Schutzwall errichtet hat. Dein Partner sollte sich wohl genug fühlen, um sich dir mit all seinen Ängsten und Geheimnissen anzuvertrauen.

17. Dein Seelenverwandter hält dich im Zaum, ohne zu bestimmen.

Es kann langweilig werden, wenn jemand immer nur mit dir übereinstimmt, nur weil er dich nicht verärgern will. Wenn du dich danebenbenimmst, sollte er oder sie keine Angst haben, dich darauf anzusprechen und dich wenn nötig respektvoll auf dein Fehlverhalten hinzuweisen.

18. Dein Seelenverwandter wird dich du selbst sein lassen.

Es ist schwer, vollkommen glücklich in einer Beziehung zu sein, wenn du irgendeinen Teil deiner selbst unterdrücken musst. Du solltest dich überhaupt nicht eingeschränkt fühlen – ob das heißt, dass du deinen Hobbys frei nachgehen oder dein albernes Ich sein kannst.

19. Dein Seelenverwandter ist verlässlich.

Du solltest dich immer und bei allem auf deinen Partner verlassen können, von der emotionalen Unterstützung bis zum Einhalten seiner Verpflichtungen. Du solltest keine Zeit damit verschwenden müssen, dir Sorgen zu machen, ob er sich unverantwortlich verhält.

20. Echte Seelenverwandte sind gute Gesellschaft.

Jede Beziehung hat ihre Schlachten, aber es sollte keinesfalls ein täglicher Krieg sein – das kann anstrengend werden. Auch wenn die Notwendigkeit der Verbesserung niemals endet, sollte dein Partner dein Gegenstück, dein Teampartner und bester Freund sein, und gemeinsames Glück sollte ohne viel Mühe zugegegen sein.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.