8 Dinge, von denen du nicht merkst, dass Sie sie tut, weil sie Angst davor hat, wieder verletzt zu werden

Hier sind 8 Dinge, von denen du nicht merkst, dass Sie sie tut, weil sie Angst davor hat, wieder verletzt zu werden:

1. Sie spricht nie über ihre Vergangenheit.

Wenn es darum geht, wer sie war, bevor sie dir begegnet ist, tappst du völlig im Dunkeln.

Lies auch:

Ein Brief an den Mann, der mir NIE gehörte
An den Kerl, der nicht bereit war, mich zu lieben

Du weißt buchstäblich nichts über ihre Vergangenheit, weil sie sich weigert, sie anzusprechen und das Thema wechselt, wenn du sie fragst.

Sie tut dies, weil sie in der Vergangenheit gelernt hat, dass Menschen weggehen, und sie hat sich immer selbst die Schuld für ihr Weggehen gegeben.

Sie will dir ihre Geschichte nicht erzählen, weil sie Angst hat, dass du verstehst, warum sie gegangen sind (und dass du der Nächste sein wirst, der auch geht).

2. Es ist schwierig, sie für Pläne festzunageln.

Das liegt nicht daran, dass sie versucht, die Unnahbare zu spielen oder so etwas. Sie spielt keine Spiele, sie baut Mauern auf.

Sie hat Angst davor, dir zu nahezukommen, also versucht sie, dich auf Distanz zu halten, indem sie darauf achtet, dich nicht zu oft zu sehen.

Sie will dich nicht völlig ausgrenzen, weil sie dich wirklich sehr mag, aber ihre Angst davor, sich wieder zu verbrennen, hält sie davon ab, sich mehr zu bemühen.

Lies auch:
Die Wahrheit hinter der Trennung von jemandem, den man immer noch liebt
Vielleicht wird ein Teil von mir dich immer lieben – aber vielleicht ist das auch okay so
Ich kann dich nicht zwingen, mich zu lieben, wenn du es nicht möchtest

3. Sie braucht ewig, um auf Texte zu antworten.

Das liegt nicht nur daran, dass sie Angst davor hat, zu schnell zu interessiert zu wirken, sondern auch daran, dass sie versucht herauszufinden, wie sie die perfekte Antwort formulieren kann.

Sie möchte in dem, worüber du sprichst, engagiert erscheinen, aber sie möchte dir auch die Chance geben, den Dialog zu beenden, falls du nicht so empfindest.

Wenn du ihr Fragen zu ihrer Person stellst, gibt sie immer eine unglaublich knappe Antwort und dreht das Gespräch zu dir zurück.

Ihre Texte wirken immer distanziert, aber das liegt nicht daran, dass sie nicht mit dir sprechen möchte; sie möchte nur nicht zu stark auf dich zugehen und dich wegstoßen.

4. Sie sagt immer, die Dinge seien „in Ordnung“.

Sie scheint nie einen schlechten Tag zu haben. Die Arbeit ist produktiv, ihre Freunde sind gut… ihr geht es gut! Aber das ist nicht unbedingt das Gesamtbild.

Lies auch:
Sie hat dich geliebt, aber du hast sie ignoriert
An den Einen, der nicht ‚Der Eine‘ war
Sie wollte dich nicht aufgeben, aber du hast ihr keine andere Wahl gelassen

Denn wenn man Angst hat, verletzt zu werden, ist man ständig auf der Hut, und das ist sowohl emotional als auch mental anstrengend.

Sie will nicht bedürftig oder schwach erscheinen, also sagt sie immer, dass es ihr gut geht, auch wenn es das nicht tut.

5. Jedes Mal, wenn du versuchst, sie auf einer tieferen Ebene kennenzulernen, dreht sie das Gespräch wieder zu dir zurück.

Da sie sich in der Vergangenheit anderen gegenüber entblößt hat, nur um ihnen dann beim Weggehen zuzusehen, sieht sie keinen Sinn darin, sich gegenüber jemandem verletzbar zu machen, von dem sie überzeugt ist, dass er höchstwahrscheinlich nur vorübergehend da ist.

Sie will sich öffnen, das will sie wirklich, aber die Narben einer verlorenen Liebe erinnern sie immer daran, dass sie wieder verletzt werden könnte, deshalb weicht sie deinen Fragen mit fachmännischer Präzision aus.

Bevor du es merkst, ist die Aufmerksamkeit wieder auf dich gerichtet, und du redest wieder über dich selbst, bevor du überhaupt merkst, was sie getan hat.

Lies auch:
An den Typen, mit dem ich alt werden wollte
Ich realisiere langsam, dass Du Mich nicht mehr liebst
Ich vermisse Dich in so vielen kleinen Dingen

6. Sie denkt zu viel nach.

Auch wenn du sie nicht oft dabei erwischt hast, denkt sie viel zu viel nach.

Sie zweifelt immer daran, ob du wirklich meinst, was du sagst, oder ob sie sich Sorgen macht, dass etwas, was sie gesagt hat, falsch rüberkam.

Dann wird sie zu viel grübeln oder eine Menge Fragen zu etwas stellen, das du gesagt hast, um sicherzustellen, dass sie es perfekt versteht.

Indem sie die Dinge unaufhörlich analysiert, glaubt sie, Hinweise darauf zu finden, dass du nicht wirklich in sie verknallt bist, und wird dich dann verlassen können, bevor du sie verlassen kannst.

Sie glaubt, dass sie sich bei ihrer Analyse selbst beschützt, aber sie vertieft nur die Wunden der Vergangenheit.

7. Sie bittet dich nie um Hilfe.

Du denkst vielleicht, es liegt daran, dass sie unabhängig ist, und das mag stimmen.

Es liegt aber auch daran, dass sie sich sicher ist, dass du sie einfach im Stich lassen wirst, wie andere es in der Vergangenheit getan haben.

Lies auch:
Er wird Dich vermissen, wenn Er merkt, dass Du Ihn nicht mehr brauchst
Vielleicht sind wir nicht füreinander bestimmt, und vielleicht ist das in Ordnung
Warum Du nie genug für Ihn sein wirst

Sie würde lieber alles allein bewältigen, als noch einmal enttäuscht zu werden.

8. Sie stellt dich auf die Probe, indem sie dich wegstößt.

Vielleicht merkst du es nicht, aber jedes Mal, wenn sie sich schwierig verhält, jedes Mal, wenn sie distanziert ist, jedes Mal, wenn sie desinteressiert scheint, liegt es daran, dass sie dich tatsächlich auf die Probe stellt, um zu sehen, ob du für sie kämpfen wirst.

Sie will, dass du tatsächlich zeigst, dass sie dir etwas bedeutet und dass du sie in deinem Leben haben möchtest, dass du nirgendwohin gehst, dass du nicht nur nach etwas Körperlichem suchst.

Sie möchte dir eine Chance geben, aber die Liebe hat sich nie zu ihren Gunsten ausgewirkt.

Sie hat ihr nur Schmerz bereitet, deshalb ist sie jetzt unglaublich vorsichtig mit ihrem Herzen. Sie will sicher sein, dass du anders bist, bevor sie dich in ihre Welt lässt.

Lies auch:
Es ist in Ordnung, ihn zu vermissen, aber nicht zurück zu wollen
An meine “Fast-Beziehung” – Ich brauche dich, um mich loszulassen
Ich hätte nie gedacht, dass ich dir dafür danken würde, dass du mich gehen gelassen hast

Ähnliche Beiträge

Der Abschied wird sie brechen
Wenn sie versucht, wieder zu lieben, aber es immer noch schmerzt
Eines Tages wirst du in Jeder nach mir suchen, aber ich werde nicht zu finden sein
Sie ist genug, du hast nur Angst, dich zu verpflichten
Du hast ihr das Herz gebrochen, du kannst nicht mehr mit ihr befreundet sein
Ich vertraute dir genug, um dich mich zerstören zu lassen
Du hast schon längst aufgegeben – jetzt bin ich an der Reihe
Ich will mit dir zusammen sein, aber nicht um jeden Preis
Lies das hier, wenn du jemanden liebst, der dir nicht vertraut
An meine giftige Hälfte, die mich beinahe gebrochen hat
So wirst du sie vermissen, wenn sie geht
14 Kerle, die schmerzhaft ehrlich darüber sprechen, warum sie die Liebe aufgegeben haben
Du hast mich nie wirklich geliebt, sondern nur die Art, wie ich dich geliebt habe