Die Lüge, die du aufhören musst, dir selbst zu erzählen, nachdem er dich abserviert hat

Du tust dir nur selbst weh.

Du bist ratlos, frustriert und kannst einfach nicht begreifen, warum der Mann, den du liebst, deine Liebe nicht erwidert?

Schließlich weißt du, dass keine andere Frau jemals so fürsorglich und liebevoll sein wird wie du mit ihm. Deine Freunde haben den Versuch aufgegeben, dich davon zu überzeugen, dass du zu gut für ihn bist. Vielleicht hat er dir sogar gesagt, dass du etwas Besseres verdienst.

Aber warum kannst du, trotz seiner farblosen Gefühle für dich, nicht aufhören zu versuchen, ihn zu ändern? Warum hältst du an der Idee fest, dass du das Beste bist, was ihm je passieren wird?

Am Anfang war er so magisch. Er hat dich besser behandelt, als jeder andere Mann es je getan hat. Er hat dich anscheinend angebetet und sich angenehm überrascht verhalten, dass eine solche Superfrau wie du ihm überhaupt Zeit gewidmet hat.

Und das war alles zu der Zeit, als du nicht so nett, so aufmerksam und liebevoll warst – als du dich bei ihm unsicher fühltest und die Mauern um dich herum noch nicht fallen ließest.

Dann fingst du an, Gefühle für ihn zu entwickeln. Dein Herz begann sich zu erwärmen, und du fingst an, dich in seiner Gegenwart sicherer zu fühlen.

Bald hast du für ihn gekocht, dir all seine Probleme angehört, im Fitnessstudio für ihn trainiert, vielleicht sogar Sachen für ihn gekauft. Du warst seine Mutter, Psychologin, sein Trophäenmädchen und Sexkätzchen in einem.

Vielleicht fühltest du dich ein wenig von deiner Mitte entfernt. Du hast nicht mehr für deine Entscheidungen gelebt, sondern du wurdest von seinem Verhalten beeinflusst.

Du hast eimerweise Energie auf die Gedanken an ihn verschwendet, du wurdest sensibel für seine Stimmungen und hast deine Woche um seinen Zeitplan herum geplant.

Dann geschah etwas. Es war, als ob er sich langsam umdrehte und in die andere Richtung ging, weg von dir. Er rief nicht mehr so oft an und verwandelte sich in ein launisches, schnippisches und kaltes Arschloch, als ob deine Liebe ihn verärgert hätte.

Wahrscheinlich hast du in der Beziehung nichts Ungesundes getan. Du hast einfach angefangen, dich zu verlieben, und das ist normal.

Es ist normal, dass du dich am Anfang einer Liebesbeziehung nicht mehr in deiner Mitte fühlst. Es ist normal, an ihn zu denken und sich Gedanken darüber zu machen, was seine Taten und Worte wirklich bedeuten.

Du hast Gefühle für ihn entwickelt, und diese Gefühle haben dich verwundbar gemacht.

Es ist normal, dass du dich unsicher und anhänglich gefühlt hast, als er sich plötzlich ohne transparente Kommunikation zurückzog – eine Person mit schlechten Konfliktlösungsfähigkeiten kann deine eigenen hervorbringen.

Jeder Ratschlag, der dich als bedürftig oder erdrückend bezeichnet, soll dich nur dazu bringen, den falschen Typ Mann zu verfolgen.

Aber hier ist die wirkliche Wahrheit: Dieser Typ ist der falsche Typ für dich. So einfach ist das. Du hast eine Menge Liebe zu geben.

Du bist überzeugt von der Vorstellung, dass du das Beste bist, was ihm je passieren wird, weil du es wahrscheinlich bist, und eines Tages wird er das vielleicht einsehen, aber das spielt keine Rolle.

Selbst wenn er wieder angekrochen kommt, besteht die Chance, dass er wieder wegdriften wird. Er wird undankbar werden und sich wieder erstickt fühlen.

Warum? Wahrscheinlich kann er mit der Nähe in einer Beziehung nicht so umgehen, wie du es willst, brauchst und verdienst.

Er könnte die Art von Mann sein, der in seinen Beziehungen gerne etwas mehr Raum hat – um sich aus seiner Mitte heraus zu fühlen, seine eigene Liebenswürdigkeit infrage zu stellen und den Raum zu haben, sich nach jemandem zu sehnen.

Einem solchen Typen ist eine Frau, die das Beste ist, was ihm je passiert ist, egal; er will nur den Nervenkitzel haben.

Er wird niemals Intimität in der sicheren, liebevollen und freudigen Art erleben, nach der du dich sehnst. Er wird nicht wissen, wie er seine emotionalen Bedürfnisse und seine Gefühle ausdrücken soll, weil sie ihn verwirren und erschrecken.

Jede feste Beziehung für ihn, selbst eine Ehe, wird sich hohl, einsam und langweilig anfühlen.

Willst du wissen, wie du das „Ich bin das Beste, was ihm je passieren wird“-Fieber abkühlen kannst? Es ist an der Zeit, deine Muster zu erkennen und dein Leben zurückzugewinnen.

Zuerst musst du dich emotional und geistig von diesem Kerl lösen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, deine emotionalen Bedürfnisse besser zu verstehen. Stelle dir diese Fragen:

# Was sind die positiven Aspekte dieses Mannes, die deine Seele nähren?

# Wie kannst du diesen Teil von dir ohne ihn ernähren?

# Was sind die toxischen Aspekte dieses Mannes, die dich wie einen Wurm am Haken halten?

# Was sind deine tieferen Unsicherheiten und existentiellen Schmerzen, die du durch sein Drama vermeiden kannst?

# Hattest du das Gefühl, dass du das gute Mädchen sein musstest, als du aufgewachsen bist, um dich geliebt zu fühlen?

# Verzerrt es dich, das Opfer dieser Situation zu sein, auch wenn du dich in dieser Situation ebenfalls machtlos fühlst?

Wenn du diesen emotional unerreichbaren Kerl von deiner Vergangenheit und deinen persönlichen Problemen befreist, wird dir das helfen, schneller voranzukommen.

Es wird auch einen großen Unterschied in deinem Dating-Verhalten machen und zu Veränderungen in all deinen Beziehungen führen.

Was ebenfalls hilft, ist die Neuausrichtung deines Lebens auf dich. Jedes Mal, wenn du den Wunsch hast, ihn anzurufen oder etwas Fürsorgliches für ihn zu tun, setze diese liebevolle Energie ein, um etwas für dich selbst zu tun.

Bereite ein tolles Essen für dich selbst zu und lade dann gute Freunde ein, um es mit dir zu genießen. Streiche dein Badezimmer und gib Geld für einen plüschigen Bademantel aus, der sich, wenn er deine Haut berührt, besser anfühlt, als seine rauen Hände es je taten.

Schreibe einen Liebesbrief an dich selbst, in dem es darum geht, wie besonders du bist und wie sehr du einen Mann verdienst, der dich schätzt, und stecke dann eine Briefmarke darauf und schicke ihn an dich selbst.

Frauen, die unter dem „Ich bin das Beste, was ihm je passiert ist“-Fieber leiden, sind schöne Göttinnen. Sie müssen nur einen Mann finden, der ihnen das liebevolle Licht, das sie auf andere scheinen, zurückspiegelt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.