Ich flehe dich an, mich nicht zu lieben

Und du, mit Lippen die bluten von der Opferung deines Herzens.
Ich flehe dich an, mich nicht zu lieben.

Finde ein Mädchen, an dessen Konturen deine Berührung nicht hängenbleibt, das seine Tränen nicht gegen Dornen getauscht hat, seine Haut gegen Rüstung.

Lies auch:

Ein Brief an den Mann, der mir NIE gehörte
An den Kerl, der nicht bereit war, mich zu lieben

Ein Mädchen, das nicht dem Schlaf entsagt, um Fluchtwege auf der Innenseite ihrer Augenlider zu skizzieren, sondern stattdessen unter dem Schutz deiner Schlüsselbeine ihr Zuhause findet.

Stelle sicher, dass ihre Konstitution mit geraden Linien und ausgeglichenen Räumen zusammengenäht ist; dass sie nicht mit Paradox und Inkonsistenz gewebt wurde, sowohl der Sturm als auch der Zufluchtsort, die Krankheit und die Heilung.

Ein Mädchen, das nicht Alkohol blutet und in Metaphern existiert.
Dessen Geschichten in Tagebüchern mit gepressten Strandblumen und
Spätsommererinnerungen gelesen werden können, nicht in schartigen Narben in ihre Haut gekratzt.

Ein Mädchen, dessen Wert nicht reich ist an der Währung von Scham und
Entschuldigungen. Das nicht seine fragile Hülle in Verbände aus Worten wickelt, in der Hoffnung, kreidige Knochen intakt zu halten, die in Traurigkeit zu zerbröckeln drohen.

Das sagt, dass es ihr gut geht.

Es geht ihr nicht gut.

Lies auch:
Die Wahrheit hinter der Trennung von jemandem, den man immer noch liebt
Vielleicht wird ein Teil von mir dich immer lieben – aber vielleicht ist das auch okay so
Ich kann dich nicht zwingen, mich zu lieben, wenn du es nicht möchtest

Glaube nicht den Dichtern; denjenigen, die dir sagen, dass Schönheit im Zerbrochensein liegt, die hässliche Wahrheiten in hübsche Worte wickeln und es Kunst nennen als, ob Virtuosität je genug sein kann, um die Blutflecken vom Boden zu wischen.

Es ist keine Schönheit in der Zerbrochenheit.
Nur das Zerbrochene wohnt in Zerbrochenheit.

Liebe nicht ein Mädchen wie mich, ein Mädchen, das zu unfähig ist, um solch gefährliche Geburt anvertraut zu bekommen.

Das die Liebe nicht versteht, wenn sie nur als Lebewohl buchstabiert wurde. Das den Geschmack des Vertrauens nur als Küsse einer Rasierklingenzunge kennt. Das nicht weiß, wie man ohne ausgestreckten Fuß existiert, der die Tür offen hält.

Liebe nicht ein Mädchen wie mich, das sich in Gewänder der vorgetäuschten Stärke hüllt, um die Verletzlichkeit darunter zu leugnen.

Ein Mädchen wie mich, dessen ungezähmtes Herz mich mit seiner wilden
Selbstvergessenheit ob des Wollens in deinen Augen verrät; das nicht weiß, wie man in halben Sachen liebt, sondern nur im Ausmaß des gesamten Universums, das sich in meinem Fleisch sammelt.

Lies auch:
Sie hat dich geliebt, aber du hast sie ignoriert
An den Einen, der nicht ‚Der Eine‘ war
Sie wollte dich nicht aufgeben, aber du hast ihr keine andere Wahl gelassen

Nein, liebe nicht ein Mädchen wie mich.

Finde ein Mädchen, das mit sicherem Tritt geht und etwas kann.

Denn ich, ich kenne mein eigenes Herz zu gut, das fragile Glas, aus dem es geformt ist, so anfällig dafür, uns beide zum Bluten zu bringen, sollte es unter dem Gewicht deiner Finger zerbersten.

Was ich sagen will ist: Ich habe solche Angst vor der Liebe,
dass ich lieber gar nicht lieben würde.

Ähnliche Beiträge

An den Typen, mit dem ich alt werden wollte
Ich realisiere langsam, dass Du Mich nicht mehr liebst
Ich vermisse Dich in so vielen kleinen Dingen
Er wird Dich vermissen, wenn Er merkt, dass Du Ihn nicht mehr brauchst
Vielleicht sind wir nicht füreinander bestimmt, und vielleicht ist das in Ordnung
Warum Du nie genug für Ihn sein wirst
Es ist in Ordnung, ihn zu vermissen, aber nicht zurück zu wollen
An meine “Fast-Beziehung” – Ich brauche dich, um mich loszulassen
Ich hätte nie gedacht, dass ich dir dafür danken würde, dass du mich gehen gelassen hast
Der Abschied wird sie brechen
Wenn sie versucht, wieder zu lieben, aber es immer noch schmerzt
Eines Tages wirst du in Jeder nach mir suchen, aber ich werde nicht zu finden sein
Sie ist genug, du hast nur Angst, dich zu verpflichten
Du hast ihr das Herz gebrochen, du kannst nicht mehr mit ihr befreundet sein
Ich vertraute dir genug, um dich mich zerstören zu lassen
Du hast schon längst aufgegeben – jetzt bin ich an der Reihe
Ich will mit dir zusammen sein, aber nicht um jeden Preis
Lies das hier, wenn du jemanden liebst, der dir nicht vertraut
An meine giftige Hälfte, die mich beinahe gebrochen hat
So wirst du sie vermissen, wenn sie geht
14 Kerle, die schmerzhaft ehrlich darüber sprechen, warum sie die Liebe aufgegeben haben
Du hast mich nie wirklich geliebt, sondern nur die Art, wie ich dich geliebt habe