Wie Du den Ex nach der Trennung loslassen kannst

Jede Trennung ist Scheiße.

Im Laufe der Jahre hatte ich einige Beziehungen und somit auch Trennungen. Erst vor kurzem kam ich aus einer heraus, die mich in einem verletzlichen, emotionalen Nebel zurückließ. Besser gesagt, das war mehr als nur ein Nebel.

Ich war süchtig nach diesem Mann, doch auf einmal wollte er auf keine Art und Weise mehr etwas mit mir zu tun haben oder mit mir kommunizieren. Nicht mal per WhatsApp, Facebook oder Instagram.

Ich kroch aus dem Bett, das wir einst teilten, wie eine Süchtige, die versuchte, ohne ihre Drogen klarzukommen. Auf eine gewisse Art und Weise war er mein emotionaler Dealer. Anstatt ihn als einen düsteren Typen, den ich auf der dunklen Straße kennenlernte, zu betrachten, sah ich ihn als eine lächelnde Person, die ich an einem sonnigen Wochenende traf.

Obwohl ich inmitten eines schrecklichen Gefühlschaos stand, konnte ich nicht mehr machen, außer versuchen zu verstehen, warum ich mich so fühlte.

Gefühle lassen sich sehr einfach mit Drogen vergleichen, nur dass sie aus unseren Erfahrungen und nicht aus Substanzen gewonnen werden. Diese bestehen aus Neurotransmittern, die aus Dopamin und Serotonin zusammengesetzt sind, die wiederum einen Einfluss auf unsere Stimmung ausüben. Ein Verlust eines Neurotransmitters erschöpft unsere Gehirnchemie und verursacht, dass wir Symptome von Depressionen, Angstzuständen oder Wut verspüren.

Obwohl sich meine Situation in der ersten Woche nach der Trennung wie eine Qual anfühlte, weiß ich, dass sich andere Menschen viel länger schrecklich fühlen. Dies ist eine sehr schwierige Situation, aber die Zeit vergeht, und wir werden in der Lage sein, unseren Ex zu vergessen. Ich weiß, dass ich mit meinem Leben weitergemacht habe und deswegen kann ich heute viel besser mit Gefühlen umgehen.

Das Ziel dieses Beitrags ist es, dir zu helfen, leichter über die Trennung hinwegzukommen. Ich habe nämlich all die Phasen der Trauer und die Lösungen, die deine Symptome lindern können, unter die Lupe genommen (in der Hoffnung deine Luft von jedem emotionalen Nebel zu befreien).

Ich kann dir nicht versprechen, dass die Tränen und all die traurigen Gefühle verschwinden werden, aber wenn du die Aussage dieses Beitrags verstehst, wird es dir helfen, deine Gefühle unter Kontrolle zu bringen.

Phasen der Trennung

Die Psychologie lehrt uns, dass es fünf emotionale Phasen der Trennung gibt.

1. Verleugnung

Du bist voller Zweifel und hoffst, die Aufmerksamkeit deines Ex zu erregen. Vielleicht bist du auch ein wenig besessen und überprüfst ständig dein Handy, in der Hoffnung, dass er dir eine Nachricht schicken oder dich anrufen könnte. Du denkst vielleicht: „Das kann doch nicht wahr sein. Ich muss ihn sehen. Warum hat er mir nicht zurückgeschrieben? Das ist nicht sein Ernst. Ich weiß, dass er nur ein Spielchen spielt. Er wird zu mir zurückkommen.“

2. Wut

Du fühlst dich frustriert, weil ihr euch getrennt habt und gibst vielleicht sogar dir selbst oder der anderen Person die Schuld dafür, dass sie solche Wut in dir verursacht hat. „Warum ich? Das ist nicht fair!“

3. Verhandeln

Du versuchst Wege zu finden, wie du ihn zurückbekommen kannst und fragst dich, was du ändern kannst. „Ich werde alles tun, um ihn zurückzugewinnen. Ich werde die Person sein, die er immer haben wollte. Ich werde einfach an seine Tür klopfen und ihn anflehen, mich zurückzunehmen. Somit wird er sehen, wie sehr ich mich für ihn interessiere!“

4. Depressionen

Ohne ihn fühlst du dich traurig. Alles erinnert dich an ihn. Dinge, die einst lebendig waren, sind jetzt grau und du genießt nichts mehr. „Ich kann nicht mehr mit dieser Situation umgehen. Ich will ihn nur sehen.“

5. Akzeptanz

Du akzeptierst die Erfahrung und erkennst, dass du überleben wirst. Du hörst auf dich zu bemühen, die Person zu kontaktieren, die mit dir Schluss gemacht hat. „Ich weiß, dass es mir ohne ihn gut gehen wird. Bis dahin werde ich Spaß haben und andere Männer kennenlernen. Es ist Zeit, zum Friseur und ins Fitnessstudio zu gehen und eine Reise zu machen.“

Einige von uns kommen schneller durch die fünf emotionalen Phasen der Trennung als andere und dies alles hängt von der Dauer der Beziehung ab, ebenso wie davon, wie sehr du mit der anderen Person verbunden warst. Wenn du mit jemandem 25 Jahre verheiratet warst, dann kann es Monate oder sogar Jahre dauern, bis du endlich mit deinem Leben weitermachen kannst.

Das ist ein sehr langer Zeitraum und es ist schwer sich damit abzufinden, dass die Person, die ein Teil von dir war, andere Wege geht. Doch wenn du nur ein paar Monate mit jemandem zusammen warst, dann kannst du diese Person innerhalb weniger Wochen vergessen.

Wie du den Ex nach der Trennung loslassen kannst

Es folgen ein paar Möglichkeiten, den Prozess der Trennung zu beschleunigen und eher früher als später zur Akzeptanz zu gelangen:

Soziale Unterstützung

So sehr es auch schwer sein mag, das Leben ohne den Partner fortzusetzen, du musst in diese Welt zurückkehren. Du musst Zeit mit deinen Freunden und deiner Familie verbringen. Sie können dich unterstützen, indem sie präsent sind und deine Gefühle verstehen. Sie werden sehr behutsam deine Situation betrachten.

Freizeitaktivitäten

Ich empfehle dir, eine Komödie anzusehen oder zu den Aktivitäten zurückzukehren, die du einst genossen hast. Du wirst vielleicht immer noch an diese Person denken, aber zumindest kannst du ein wenig in bessere Stimmung kommen.

Verabrede dich mit anderen

Ich finde, dass das Verabreden mit anderen der schnellste Weg ist, jemanden zu vergessen und loszulassen. Du willst vielleicht nur die eine Person, der du deine Liebe gestanden hast, aber neue Leute kennenzulernen zeigt dir, was andere Menschen zu bieten haben. Du kannst sogar jemanden finden, der besser ist als die Person, die du einmal hattest.

Verwende Nahrungsergänzungsmittel

Das Schlimmste, was du tun kannst, ist, deine Sorgen in Alkohol und Drogen zu ertränken.

Selbst wenn du am nächsten Tag einen Kater hast, musst du lernen, wie du mit der Situation umgehen musst. Seien wir realistisch, der Kampf mit all diesen Emotionen während eines Katers wird zehnmal schlimmer sein.

Entferne den Ex aus deinem Leben.

Süchtige werden durch Menschen, Orte und Dinge in einen Rückfall versetzt. Schon das Nachdenken über ihre Sucht kann sie wieder zu schlechten Gewohnheiten anregen. Während der Trennung wirst du jede Belastung, die du ihm gegenüber hast, verringern wollen. Das bedeutet, dass du aufhören wirst, ihn auf den sozialen Medien zu verfolgen und wirst dich dazu entscheiden, all seine Sachen wegzuwerfen, die er dir einst gegeben hat. Je weniger Sachen du von ihm hast, desto weniger schmerzhaft wird das Loslassen sein.

Gehe ins Fitnessstudio

Laufen und Workout hilft uns mehr als nur, heißer auszusehen als unser Ex. Es stimuliert Endorphine, die als natürliche Stressabbaufaktoren im Körper wirken. Ich bin mehrmals all die negativen Gefühle durch das Trainieren losgeworden.

Psychologische Erziehung

Die Art und Weise, wie wir über eine Situation nachdenken, definiert unsere Gefühle und Handlungen. Ich habe gelernt, dass die Art und Weise, wie wir eine Situation interpretieren, davon abhängt, ob wir uns dabei gut oder schlecht fühlen werden. Es folgen ein paar Möglichkeiten, wie wir mit der Situation umgehen können.

Beschreibe dir selbst noch einmal die Situation

Versuche all das Positive daran zu erkennen, diese Person verlassen zu haben. Sie ist vielleicht auf eine gewisse Art und Weise unglaublich gewesen, aber das sind auch viele andere. Was hast du davon, wenn du nicht mehr mit dieser Person zusammen bist? Dies ist eine knifflige Frage, da du vielleicht über all die Dinge nachdenkst, die du ihretwegen vermisst. Mir ist klar geworden, dass ich mehr Zeit für meine Freunde und mich selbst habe und ich mehr Zeit damit verbringen kann, an meiner Karriere zu arbeiten.

Schreibe einen Brief

Wenn du mit der Trennung nicht zurechtkommen kannst, dann kannst du versuchen einen Brief zu schreiben, in dem all die Dinge, die du sagen wolltest, enthalten sind. Vielleicht führten einige deiner Probleme zu der Trennung. Wichtig ist, dass du deine Gefühle ausdrückst und wenn du fertig bist, solltest du den Brief entweder lesen oder ihn wegwerfen. Denke daran, diesen Brief nicht abzuschicken, weil du alte Wunden öffnen oder Aufmerksamkeit von ihm suchen kannst, die er nicht bereit ist, dir zu schenken.

Vergrößere seine Probleme

Dies ist zwar ein wenig schwer, aber wenn du in einem emotionalen Nebel bist, musst du die positiven Eigenschaften, die dich an deinen Ex erinnern, aus dem Kopf bekommen. Du musst verstehen, dass er nicht perfekt ist. Er hat seine Probleme und am Ende bist du vielleicht diejenige, die sich wegen der Trennung als glücklich schätzen kann. Du wirst es nie erfahren, aber es ist wichtig den Verlust, den du wegen der Trennung verspürst, zu überstehen.

Trennungen sind erbärmlich, aber nur so sehr, wie wir es ihnen erlauben, auf uns zu wirken. Ich hatte die Gewohnheit tagelang wie ein trauriger Welpe durch die Wohnung zu gehen, aber ich hätte auch aufstehen und mich auf etwas konzentrieren können, das mich von der Trennung ablenkt.

Ich entschied mich zu begreifen, dass er nicht der richtige Mann für mich war und versuchte meinen Stress im Fitnessstudio auszupowern. Meine Freunde und Familie haben mir auch sehr geholfen, meinen emotionalen Nebel zu beseitigen.

Ich ermutige dich, in dieser schwierigen Situation hoffnungsvoll zu sein.

Die Zeit wird vergehen. Du wirst heilen, und die Dinge werden besser werden. So klischeehaft das auch klingt, du wirst auf diesen Moment in ein paar Monaten oder sogar Jahren zurückblicken und lachen, obwohl du weißt, dass die Erfahrung schrecklich war. Aber diese Trennung hat dir beigebracht, wie du dich in so einer Situation benehmen solltest… 

Wie du den Ex nach der Trennung loslassen kannst

Ein Kommentar

  1. Schöner Text, er hilft einem sehr über alles nachzudenken! Vielen Dank für die Tipps, sie machen einem wirklich Mut.

    Mein Partner hat mich verlassen…. Er vermisst sein altes Leben, seine Familie (er hat 2 Kinder) und will zurück zu seiner Ex Frau. Obwohl er meinte, dass er mich unendlich liebt, mehr als er seine Ex Frau je geliebt hat. Aber er war noch nicht bereit dazu, in seinem Kopf ist seine Familie, er kann sich nicht vollends auf mich einlassen. Obwohl wir so schöne Zeiten miteinander verbracht haben, es war Liebe auf den ersten Blick, wir waren seelenverwandt. Nie habe ich einen Menschen mehr geliebt als ihn. Es ist so schwer ihn loszulassen….. Aber ich muss versuchen, mich jetzt auf mich zu konzentrieren. Meine Freunde und Familie helfen mir sehr. Trotzdem ist das Vermissen einfach nur schrecklich, er war DER Mann für mich, ich wollte meine Zukunft mit ihm verbringen, wollte ihn heiraten. Ich bin wütend auf ihn, bin enttäuscht, traurig…. Er meinte immer, ich bin alles was er will, ich bin so toll, er liebt mich so sehr und er will mich nie mehr missen, für immer mit mir zusammenbleiben. Und nun? Geht er zurück zur Ex… Den Kindern zu liebe? Ich weiß es nicht….. Mit Sicherheit wird er mit der nicht wieder glücklich, aber soll er es probieren. Er wird schon noch merken, was er getan hat und was er weggeworfen hat und dass er mich vermisst. Aber ich kann ihn nicht zwingen…..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.