Wir verlieben uns immer am heftigsten in die Menschen, die wir gar nicht lieben wollten

Du triffst ihn auf einer Party, vorgestellt von deinem Freund.

Du hättest ihn völlig übersehen, wenn du nicht zufällig auf dem Weg gewesen wärst, deinen Becher nachzufüllen, wo er seinen bereits fachmännisch füllte, wobei er den Becher nur so neigte, um nicht zu viel Schaum zu haben.

Lies auch:

Ein Brief an den Mann, der mir NIE gehörte
An den Kerl, der nicht bereit war, mich zu lieben

Vermutlich ist er ein handwerklicher Bier-Snob, denkst du, und hältst einen Seufzer zurück, als dein Freund hallo sagt und seine Hand ausstreckt.

Ihr tauscht Namen aus und du tust so, als ob du dich auf einer muffigen Wohnungsparty des Freundes eines Freundes unter die Leute mischst und hier und da Smalltalk über kleine Themen mit kleinen Lachern machst.

Du wirst nicht leugnen, dass du ihn attraktiv findest, sogar süß. Er sagt manchmal lustige Dinge und scheint aufrichtig an dem interessiert zu sein, was du zu sagen hast.

Und was er zu sagen hat, ist auch nicht halb so schlimm.

Aber er ist nicht dein Typ.

Du kennst den Menschen, auf den du immer stehst, und es ist nicht jemand wie er.

Schließlich hat er braune Augen statt blaue und hat keine Ahnung, wer Junot Diaz überhaupt ist.

Er hält Lagerbier für eine Abscheulichkeit (Du hattest Recht mit der Sache mit dem Bier-Snob) und liebt irgendwie 80er Musik. Er studiert Jura und trägt unironischerweise hässliche Pullover.

Lies auch:
Die Wahrheit hinter der Trennung von jemandem, den man immer noch liebt
Vielleicht wird ein Teil von mir dich immer lieben – aber vielleicht ist das auch okay so
Ich kann dich nicht zwingen, mich zu lieben, wenn du es nicht möchtest

Aber du magst ihn ganz gut und könntest sehen, wie ihr beide Freunde werdet, oder zumindest als jemanden, mit dem man ab und zu Kaffee trinken geht.

Du gibst ihm deine Nummer, aber denkst nicht wirklich viel über ihn nach, bis er dir an einem Samstagmorgen eine SMS schickt und dich fragt, ob du an diesem Tag Zeit zum Mittagessen hast.

Du machst eine Pause, bevor du antwortest, in der Hoffnung, dass es sich nicht um ein Date handelt.

Aber du stellst dir vor, es sei nur ein Mittagessen und du wärst an Freundschaft interessiert. Du denkst: Warum zum Teufel nicht? Du stimmst zu, dich um 13 Uhr zu treffen.

Als du auftauchst, trägt er wieder einen hässlichen Pullover, aber die Unterhaltung fließt.

Er ist lustiger, als du dich erinnerst, und er sagte, er habe bei Junot Diaz nachgeschlagen und deine Lieblingskurzgeschichte von ihm gelesen.

Er liebte es, und du bist nur überrascht, dass er sich überhaupt daran erinnert, dass du es erwähnt hast.

Lies auch:
Sie hat dich geliebt, aber du hast sie ignoriert
An den Einen, der nicht ‚Der Eine‘ war
Sie wollte dich nicht aufgeben, aber du hast ihr keine andere Wahl gelassen

Du hättest nie gedacht, dass du mit jemandem wie ihm ausgehen würdest, geschweige denn, dass du dich in ihn verlieben würdest.

Aber nach diesem Lunch-Ausflug fängt ihr an zu texten. Dann rufst du an. Ihr beginnt, gemeinsam Filme zu sehen und tauscht Buchempfehlungen aus.

Er bringt dich dazu, Billy Idol zu hören, wenn du manchmal Auto fährst, was du nur tolerierst, aber es nervt dich nicht mehr wie früher.

Bald beginnst du, ihn überall zu sehen. Jedes Mal, wenn du einen hässlichen Pullover siehst, denkst du an ihn.

Wenn du ein besonders schwülstiges 80er-Lied hörst, bist du beruhigt, weil es dich an ihn erinnert.

Er ist der erste Mensch, an den du denkst, wenn du aufwachst, und der letzte, an den du denkst, bevor du einschläfst.

Er ist dein Begleiter zu Familienereignissen und dein erster Anruf, wenn etwas Gutes oder Schlechtes passiert.

Lies auch:
An den Typen, mit dem ich alt werden wollte
Ich realisiere langsam, dass Du Mich nicht mehr liebst
Ich vermisse Dich in so vielen kleinen Dingen

Und das Merkwürdige ist, dass diese Person, die dich plötzlich in ihren Bann hat, jemand ist, den du nie kommen sahst.

Du hattest die Idee von “uns” in Bezug auf dich und ihn verworfen. Du hattest beschlossen, dass er ein Freund sein würde, mehr nicht.

Und da es für dich keine Chance auf Herzschmerz gab, weil es keine Chance auf Liebe gab, hast du deine Mauern fallen lassen.

Du hast ihn in die Stücke von dir selbst eingeführt, von denen du absolut überzeugt warst, dass sie jemanden wegstoßen würden – die Liebe wegstoßen würden.

Aber deine Pläne sind nach hinten losgegangen, weil all deine Bemühungen nur die Liebe hereinließen – eine tiefe, allumfassende, über Kopf gehende Art von Liebe.

Und zwar mit jemandem, den du nicht einmal geplant hattest, überhaupt zu lieben.

Ähnliche Beiträge

Er wird Dich vermissen, wenn Er merkt, dass Du Ihn nicht mehr brauchst
Vielleicht sind wir nicht füreinander bestimmt, und vielleicht ist das in Ordnung
Warum Du nie genug für Ihn sein wirst
Es ist in Ordnung, ihn zu vermissen, aber nicht zurück zu wollen
An meine “Fast-Beziehung” – Ich brauche dich, um mich loszulassen
Ich hätte nie gedacht, dass ich dir dafür danken würde, dass du mich gehen gelassen hast
Der Abschied wird sie brechen
Wenn sie versucht, wieder zu lieben, aber es immer noch schmerzt
Eines Tages wirst du in Jeder nach mir suchen, aber ich werde nicht zu finden sein
Sie ist genug, du hast nur Angst, dich zu verpflichten
Du hast ihr das Herz gebrochen, du kannst nicht mehr mit ihr befreundet sein
Ich vertraute dir genug, um dich mich zerstören zu lassen
Du hast schon längst aufgegeben – jetzt bin ich an der Reihe
Ich will mit dir zusammen sein, aber nicht um jeden Preis
Lies das hier, wenn du jemanden liebst, der dir nicht vertraut
An meine giftige Hälfte, die mich beinahe gebrochen hat
So wirst du sie vermissen, wenn sie geht
14 Kerle, die schmerzhaft ehrlich darüber sprechen, warum sie die Liebe aufgegeben haben
Du hast mich nie wirklich geliebt, sondern nur die Art, wie ich dich geliebt habe