7 Gründe, warum er dich blockiert hat

Social-Media-Interaktionen unterscheiden sich von einem Gespräch von Angesicht zu Angesicht, was bedeutet, dass wir nicht immer sicher sind, wie wir mit einigen Problemen umgehen sollen, die sich aus dieser Art der Kommunikation ergeben.

Es ist leicht, etwas falsch zu verstehen, was jemand in sozialen Medien sagt oder tut.

Lies auch:

19 Texte, die weitaus schöner sind als nur ‘Guten Morgen’
Dies ist der Grund, warum du seine Nachrichten ignorieren musst

Hast du versucht, jemanden zu erreichen, den du magst, nur um dann festzustellen, dass du blockiert wurdest?

Wenn dies geschieht, werden die meisten von uns eine Reihe von Emotionen durchleben.

Zuerst bist du vielleicht erstaunt, dann wahrscheinlich verwirrt und schließlich wirst du dich fragen, warum er dich blockiert hat.

Anstatt dich mit Fragen zu quälen, solltest du einige der Gründe erforschen, warum ein Typ dich in den sozialen Medien blockiert hat.

1. Er versucht, etwas zu verbergen

Wenn der Typ, mit dem du dich triffst, dich plötzlich daran hindert, ihn zu erreichen oder seine Bilder online zu sehen, dann ist es möglich, dass er versucht, etwas vor dir zu verbergen.

Wenn dies bei meinen Freundinnen passiert, dann liegt es meist daran, dass ihr Freund auf einem Männerausflug oder einem nächtlichen Ausflug ist und er nicht will, dass du seine Geschichten oder Uploads siehst.

Aber nimm nicht immer an, dass du aus den schlimmsten Gründen blockiert wurdest!

Lies auch:
22 furchterregende Textnachrichten die Single-Frauen erhalten
6 Textnachrichten, die er dir schickt, wenn er dich wirklich vermisst
9 Textnachrichten, um ihn verrückt nach dir zu machen

Eine meiner Freundinnen wurde blockiert, weil ihr Freund sich darauf vorbereitete, sie mit einem Heiratsantrag und einer Verlobungsparty zu überraschen!

Er lud alle ihre Freunde ein und musste Einladungen veröffentlichen, ohne dass sie davon wusste.

Die Lektion ist also, keine voreiligen Schlüsse zu ziehen. Bleibe mit deinem Urteil zurück, bis du herausgefunden hast, was der wahre Grund für die Blockade war.

2. Er braucht etwas Zeit und Raum, um die Dinge zu verarbeiten

Männer sind in vielerlei Hinsicht anders als Frauen.

Frauen ziehen es in der Regel vor, mit anderen Menschen über die Schwierigkeiten zu sprechen, die sie durchmachen, während sich Männer in der Regel eine Auszeit nehmen müssen, um allein mit den Problemen fertig zu werden.

Dann beginnt der Konflikt, weil eine Frau darauf besteht, über das Thema zu sprechen, was das Letzte ist, was der Mann tun will.

Er wird sich weigern, sich zu öffnen, und das Mädchen wird sich weggestoßen und ausgeschlossen fühlen, oder in diesem Fall – blockiert.

Lies auch:
10 Textnachrichten, die jeder Kerl hasst, wenn er sie von seiner Freundin erhält
Sende deinem Kerl diese 40 Textnachrichten, um ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern
Sexting

Wenn du dich also fragst: „Warum blockiert er mich?“, dann überleg dir, ob es in seinem Leben irgendeine Herausforderung gibt, mit der er sich auseinandersetzen muss.

Das könnte bedeuten, dass sich seine Blockade vielleicht nicht einmal um dich dreht. Gib ihm die Zeit und den Raum, die er braucht, und er wird dich aufsuchen, wenn er dazu bereit ist.

3. Er ist über etwas verärgert, was du getan hast

Wenn einige Leute verärgert sind, ist das nicht immer leicht zu erkennen.

Wir wissen, dass (manche) Männer nicht sehr gut darin sind, über ihre Gefühle zu sprechen, und wenn sie versuchen, sich so auszudrücken, wie es ihnen passt, wird ihre Partnerin die Botschaft vielleicht nicht wirklich verstehen oder begreifen.

Ich habe Frauen oft Dinge tun sehen, die ihren Freund verärgern, ohne dass sie es merken.

Frauen fällt es leichter, klar zu sagen, was sie empfinden, während Männer in den meisten Fällen versuchen werden, Konfrontationen oder Auseinandersetzungen mit ihrer Freundin zu vermeiden.

Lies auch:
3 Arten von Textnachrichten, die Du Deinem Partner immer schicken solltest
5 Textnachrichten, die Männer von Frauen nicht bekommen möchten (und 5 die sie stattdessen wollen)
7 Wege, wie du ihn per Textnachricht dazu bringst, sich in dich zu verlieben

Wenn es ihm aber nicht gelingt, dich auf andere Weise dazu zu bringen, ihn zu verstehen, wird er dich in den sozialen Medien blockieren, um dich für dein Verhalten zu bestrafen.

Wenn du wissen willst, was es bedeutet, wenn er dich blockiert, dann überleg dir, ob er versucht hat, auszudrücken, dass du etwas getan hast, was ihn verärgert hat.

4. Er ist der sensible Typ

Manche müssen vielleicht kein ernstes Problem mit dir haben, um dich in sozialen Medien zu blockieren. Es könnte einfach daran liegen, dass es sich um den sensiblen Typ handelt.

Typen, die sensibel oder in sich gekehrt sind, werden nicht immer wollen, dass ihre Freundin mit anderen Leuten ausgeht und eine tolle Zeit mit ihnen verbringt.

Solche Bilder zu sehen, könnte bei ihm zu Unsicherheitsproblemen führen, die sich letztlich auf die Beziehung auswirken könnten.

Die Entscheidung, dich in sozialen Medien zu blockieren, mag hart erscheinen, aber es ist eine vernünftige Entscheidung, die er treffen sollte, um seinen Seelenfrieden zu bewahren.

Lies auch:
Es gibt nur 2 Gründe, warum Männer aufhören, Frauen zurückzuschreiben
7 Texting-Verhalten, die eine toxische Beziehung signalisieren
Wie du die Aufmerksamkeit eines Typen auf Instagram bekommst, ohne deinen Körper zu benutzen

Wenn du interessante Bilder gemacht hast, als du mit anderen Leuten unterwegs warst, kannst du sie natürlich mit ihm teilen – wenn du glaubst, dass er sich nicht ausgeschlossen fühlt oder dass du die Gesellschaft anderer Menschen der seinen vorziehst.

Überlasse ihm die Entscheidung und lass ihn darauf vorbereitet sein, sie zu sehen, damit er nicht sehen muss, wie Bilder von seiner Freundin mit anderen Menschen unerwartet auf seinem Social-Media-Feed auftauchen.

5. Ihr habt euch getrennt.

Viele Menschen sind in der Lage, sich von ihren Partnern zu trennen und trotzdem mit ihnen befreundet zu bleiben, während andere froh wären, wenn sie sie nie wieder sehen müssten!

Es ist möglich, dass du und dein Ex zu diesen Menschen gehören.

Vielleicht möchtest du immer noch mit deinem Ex befreundet sein, aber wenn du versuchst, ihm eine Nachricht zu schicken, stellst du fest, dass du nicht mehr in der Lage bist, ihn zu kontaktieren oder sein Konto einzusehen.

Lies auch:
Wenn ein Mann sich plötzlich nicht mehr meldet
Total verknallt? Geheimtipps, wenn du deinem Schwarm texten willst
Wie man Emotionen in Textnachrichten entschlüsselt

Er ist die Art von Person, die nicht mit seinem Ex befreundet sein will, und dich zu blockieren ist eine Möglichkeit, dich aus seinem Leben zu löschen. Wenn du dich fragst: „Ist das der Grund, warum er mich blockiert hat?“, lautet die Antwort ja.

Dein Ex möchte dich aus den Augen und aus dem Sinn halten.

6. Er möchte, dass ihr beide weitermacht.

Es gibt Zeiten, in denen sich ein Paar trennt und beide noch Freunde bleiben wollen, aber er könnte dich immer noch blockieren!

In diesem Fall wird es daran liegen, dass er nicht den Beweis sehen will, dass du dein Leben mit anderen Männern weiterführst und ohne ihn Spaß hast.

Er könnte dich auch aus dem gleichen Grund blockieren, aber umgekehrt.

Er könnte versuchen, dich davor zu bewahren, dass deine Gefühle verletzt werden, indem du Bilder von ihm mit einem anderen Mädchen siehst oder dass er mit seinem Leben fröhlich weitermacht.

Denk daran, dass soziale Medien eine Plattform sind, auf der Menschen nur die Höhepunkte ihres Lebens teilen, sodass es so aussieht, als ob das Leben aller anderen so viel erstaunlicher ist als dein eigenes.

Dies kann die Auswirkungen von Traurigkeit und verletzten Gefühlen noch verstärken.

Daher könnte es die beste Art und Weise sein, von einem Ex blockiert zu werden, um die Gefühle des anderen zu schützen und es euch beiden zu ermöglichen, in Frieden voranzukommen.

7. Er hat bekommen, was er will und kümmert sich nicht mehr um dich.

Dieser Grund ist wahrscheinlich der schlimmste anzunehmende Fall für jedes Mädchen.

Er ist auch der Grund, warum viele Mädchen zögern, dem Druck nachzugeben, den Männer auf sie ausüben, wenn sie anfangen, intim zu werden.

Ob es nun deine Aufmerksamkeit, deine gegenseitige Zuneigung oder (meistens) deine Intimität mit ihnen ist, wenn sie es einmal bekommen, können sie das Interesse verlieren.

Ich musste viele Freundinnen trösten, die am Boden zerstört waren, weil sie dem Charme eines Mannes nachgaben, der mit ihnen schlief und sich danach weigerte, mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

Es ist eine sehr schmerzhafte Erkenntnis und die endgültige Ablehnung. Aber die Art von Kerl, die einem Mädchen so etwas antun kann, ist es nicht wert, dass man um sie weint.

Die Wahrheit ist, wenn die Chemie bei dem Paar stimmen würde, könnten sie nicht so leicht voneinander weggehen und sich gegenseitig blockieren. Die Beziehung sollte einfach nicht sein.

Fazit

Herauszufinden, dass man von einem Typen, den man mag, oder einem Ex-Freund blockiert wurde, ist immer sehr verletzend.

Es kann sein, dass du von allen möglichen Emotionen erfüllt bist und nicht weißt, was du darüber denken oder tun sollst.

Wir haben einige der Gründe beschrieben, warum ein Typ dir den Zugang zu seinen Social-Media-Konten entziehen möchte.

Auch wenn du vielleicht nicht glücklich darüber bist, sind seine Motive in der Regel gerechtfertigt und vernünftig.

Jetzt weißt du, was es bedeutet, wenn er dich blockiert. Dieses Verständnis sollte dir helfen, es zu akzeptieren und seine Entscheidung zu respektieren.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.