15 Dinge, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du das Gefühl hast, dass die Welt gegen Dich ist

1. Auch das wird vorbeigehen.

Alles hat ein Ende – auch die schlechten Zeiten und die düsteren Abschnitte des Lebens. Denke immer daran, dass nicht deine ganze Welt untergeht, sondern nur ein Bereich deines Lebens.

2. Du hast mehr Kontrolle, als du denkst.

Du kannst immer einen Weg finden, aus dem Schlamassel herauszukommen, in dem du dich befindest, wenn du dir wirklich die Zeit nimmst, die Art und Weise zu kontrollieren, wie du auf Dinge reagierst, oder wenn du Leute bittest, dir zu helfen.

Lies auch:

10 Gründe, sich in ein spirituelles Mädchen zu verlieben
Ich lerne langsam, Gott mehr zu vertrauen als meinen Gefühlen

Es gibt immer einen Weg.

3. Du weißt nie, was das Morgen bringen wird.

Wunder geschehen jeden Tag; und morgen ist ein neuer Tag für etwas Besseres, das für dich geplant ist. Etwas, das dir vielleicht niemals in den Sinn gekommen wäre.

4. Die Dinge laufen gut für dich.

Deine Gesundheit, deine Freunde und/oder Karriere. Denke an all die wichtigen Dinge, die wir für selbstverständlich halten, ohne die wir wirklich nicht leben können.

5. Du wirst stärker herauskommen.

Du warst schon einmal dort, du hattest schon Situationen, von denen du nie geglaubt hast, dass du aus ihnen herauskommen würdest, aber du hast es getan.

Wir werden immer getestet, damit wir lernen können, auf eigenen Füßen zu stehen.

6. Etwas Gutes wird dabei herauskommen.

Nach dem Sturm kommt der Regenbogen. Du wirst entweder eine wichtige Lektion lernen oder als Person wachsen. Achte auf das Silberstreif am Horizont.

Lies auch:
Lieber Gott, danke Dir für all die geschlossenen Türen
Vertraue mir, wenn ich sage, dass Gott immer einen Plan hat
Vielleicht lässt Gott dich warten, weil er will, dass du lernst, dass es im Leben keine Zeitleiste gibt

7. Jedes Problem hat eine Lösung.

Egal wie schwer es aussieht, es wird immer eine Lösung für das geben, was auch immer du gerade durchmachst, und mit der Zeit wirst du genau herausfinden, wie du dieses Problem lösen kannst.

8. Du bist nicht allein.

Du bist umgeben von Menschen, die dir helfen können, und viele Menschen haben dasselbe durchgemacht, was du durchmachst.

Glaub nicht, dass du die einzige bist, die leidet. Andere Menschen haben auch ihre schweren Zeiten durchlebt und haben daraus gelernt.

9. Bücher können heilend wirken.

Es gibt ein Buch für fast jedes Problem, mit dem du konfrontiert bist. Es gibt immer eine Möglichkeit, das Problem zu lösen oder zu beseitigen.

Es ist ein Trost, wenn man über seine Probleme liest und wie man sie beheben kann, anstatt anderen erklären zu müssen, wie man sich wirklich fühlt.

10. Du wirst dich besser fühlen, wenn du aufhörst, darüber nachzudenken, wie schlimm es ist.

Lenk dich ab. Lass dich von deiner Situation ablenken, indem du Dinge tust, die dich glücklich machen, vielleicht tanzen, oder Yoga oder was auch immer es sein mag.

Lies auch:
Das passiert, wenn du ein tiefer Denker und eine sensible Seele bist
Ich möchte ein besserer Mensch sein…
Wie du dein Leben ruinierst (ohne es zu merken)

Wir alle haben Aktivitäten, bei denen wir uns lebendig fühlen.

11. Nachtragend zu sein, wird dir nur schaden.

So schwierig es sich auch anhört, man muss sich selbst und der Welt vergeben, auch wenn man denkt, dass es unfair ist.

Das ist eine lange Fahrt voller Höhen und Tiefen, und manchmal muss man sie einfach akzeptieren und sich ihrem Tempo anpassen.

12. Dein Schmerz wird dir den Weg weisen.

Er wird dich zwingen, dich entweder selbst zu ändern oder deine Karriere oder dein Leben zu ändern.

Schmerz transformiert Menschen und auf die eine oder andere Weise wird er dich inspirieren, etwas Großes zu machen, entweder für dich selbst oder für andere.

13. Einige Probleme sind verdeckte Segnungen.

Es könnte Gottes Weg sein, dich in eine andere Richtung zu führen oder dir etwas wegzunehmen, was nicht richtig für dich ist.

Gott hat einen besseren Plan für uns. Wir müssen nur glauben.

Lies auch:
29 Lebenslektionen, die ich in 29 Jahren gelernt habe
11 unheimliche kosmische Zeichen aus dem Universum, die du mindestens einmal erlebt hast
9 kleine Dinge, die man tun kann, um ein besserer Mensch zu werden

14. Zerstöre nicht deine Gegenwart, indem du über die Zukunft nachdenkst.

Du kannst leiden und trotzdem die Gegenwart schätzen. Gehe mit deinen Freunden aus, reise, probiere neue Dinge aus und lebe dein Leben so, wie du es normalerweise tun würdest.

Eines Tages wirst du auf diese schweren Zeiten zurückblicken und dich besser fühlen, weil du immer noch Wege gefunden hast, deine Dunkelheit zu genießen.

15. Das ist alles ein Teil deiner Reise.

Es ist das Sprungbrett oder die Straßensperre, die dir hilft, zum nächsten Ziel zu gelangen, ein besserer Mensch zu werden oder deine Aufgabe zu finden. Alles geschieht aus einem bestimmten Grund.

Wir sind dazu bestimmt, schwierige Zeiten durchzustehen, um unser Leben und uns selbst in einem anderen Licht zu sehen.

Ähnliche Beiträge

11 Zitate, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du aufgeben möchtest
Lies das, wenn du eine alte Seele bist, die sich verloren fühlt
5 Zeichen, dass du endlich bereit bist, deine Vergangenheit loszulassen
Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird seinen Weg zu dir finden – Du musst es nicht erzwingen
Verliere niemals die Hoffnung – Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird auch zu dir kommen
22 Dinge, die du erkennen musst, solange du noch die Chance hast, sie zu ändern
Lies das, wenn du Angst vor der Zukunft hast
20 Zeichen, die uns sagen, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen und mit dem Leben weiterzumachen
12 Tipps, wie du dich von negativen Gedanken befreien kannst
5 kleine Gründe, warum es eigentlich gut ist, ein „Überdenker“ zu sein
15 unangenehme Tatsachen, die du akzeptieren musst, um ein erfülltes Leben führen zu können
Du musst einige gute Dinge verlieren, um wachsen zu können
Ich bin der festen Überzeugung, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert
So erinnerst du dich an deinen Schmerz, ohne dich von ihm zerstören zu lassen
Für diejenigen, die beschlossen haben, die Dinge, die ihnen nicht mehr dienen, hinter sich zu lassen
19 Zeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist, auch wenn es sich nicht so anfühlt
14 Dinge, die du dir selbst vergeben solltest
An die Person, die das Gefühl hat, an ihrem Bruchpunkt zu sein