3 Wege, einen Mann zu bekommen und zu halten, ohne alberne, kindische Spielchen zu spielen

Wir alle wissen, dass Kommunikation in Beziehungen für Paare wichtig ist, aber vergiss nicht, deinen Worten Taten folgen zu lassen, wenn du dich verabredest.

Denn wenn du nicht weißt, wie man effektiv kommuniziert, weißt du wahrscheinlich auch nicht, wie du einen Mann dazu bringen kannst, dich zu mögen, also erwarte nicht, dass deine blühende Beziehung von Dauer ist.

Lies auch:

8 Dinge, die du als Single tun kannst, um deine nächste Beziehung gesünder zu gestalten
7 Gründe, warum Empathie in einer Beziehung wichtig ist

„Das größte Einzelproblem bei der Kommunikation ist die Illusion, dass sie stattgefunden hat“.

Das ist die Wahrheit, vor allem, wenn du dein hübsches Lächeln, ein rotes Neckholderkleid und die Hoffnung auf das Beste bei deinem ersten Date mit Mr. Sweet aufsetzt.

Man denkt, dass alles gut läuft, und dann hört man nie wieder von ihm oder dem nächsten Kerl oder dem nächsten Kerl.

Was ist hier eigentlich los? Anstatt die Schuld auf die Jungs zu schieben, denk darüber nach, dass das Problem vielleicht darin liegt, wie du kommunizierst.

Vielleicht stimmt das, was du sagst, nicht immer damit überein, wie du dich fühlst.

Es gibt viele Gründe, warum ein Mann vielleicht nicht anruft, aber ein großer Grund, warum jeder gute Kerl in die entgegengesetzte Richtung rennt, ist eine Frau, die nicht gut kommunizieren kann.

Eine gute Kommunikation zu haben bedeutet, um jeden Preis authentisch zu sein, auch wenn es bedeutet, eine Chance bei ihm zu verlieren.

Lies auch:
Ein echter Mann wird dich beschützen, nicht misshandeln – Kenne deinen Wert
5 Möglichkeiten so zu reden, damit er wirklich und wahrhaftig zuhört, was du zu sagen hast
8 Wege, wie ich meinen Verstand trainiert habe, um nie wieder Eifersucht zu empfinden

Er wird merken, wenn du nicht echt bist, und kein guter Mann will mit einer Schwindlerin zusammen sein.

Hier sind drei Tipps, die alle Frauen befolgen sollten, um ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

In kürzester Zeit wirst du verstehen, wie du einen Mann dazu bringen kannst, dich zu mögen.

1. Achte aktiv auf ihn

Wie sieht das aus? Manchmal sieht es so aus, als würdest du deine Ohren mehr als deinen Mund benutzen. Aber deine Ohren sind nicht nur dazu da, deine großen Silberreifen zu zeigen.

Wenn du in einem Gespräch bist, ist weniger manchmal mehr. Wenn beim Cocktail Schweigen herrscht, musst du den Raum nicht immer mit einem Monolog füllen.

Blicke ihm in die Augen und verbinde dich mit ihm. Wenn es um glänzende Ohrringe und Zuhören geht, ist größer immer besser.

Lerne, einen Mann auf die richtige Art und Weise anzuziehen, indem du ihn mit deiner Liebe anlockst.

Lies auch:
Warum du ihn nach einer Trennung zu dir kommen lassen musst
8 Dinge, die du wissen musst, bevor du dich in eine eigensinnige Frau verliebst
Aus diesem Grund bin ich vorsichtig

2. Sitze wie eine Dame, nicht wie ein Kerl

Deine Körperhaltung während eines Gespräches, sagt viel über deine Werte und deine Persönlichkeit aus. Kreuze deine Beine oder Knöchel, zumindest bis ihr euch kennengelernt habt.

Wenn du wie ein Mann sitzt, nun … dann wirkst du wie ein Mann in einem Kleid und mit blauer Wimperntusche.

Männer, besonders Alphamännchen, nehmen gerne viel Platz ein. Willst du mit einem Mann konkurrieren?

Ich glaube nicht, es sei denn, du möchtest ihn schneller als mit Lichtgeschwindigkeit verlieren.

Wenn du deine Bewegungen auf männliche Art und Weise überdramatisierst, wirst du zum Konkurrenten. Tue es nicht!

Wenn du wie eine Dame aussiehst, wirst du durch eine gute Kommunikation mit deiner Körpersprache die richtige Art von Mann anlocken.

3. Sei direkt, wenn du Fragen beantwortest

Kommunikation in Beziehungen ist eines der wichtigsten Elemente, um die Art von Verbindungen aufzubauen, die du wirklich willst, und eine der größten Gefahren für eine gesunde Beziehung ist das Spielen.

Lies auch:
Wenn du eine erfolgreiche Beziehung haben möchtest, müssen du und dein Partner 2 dieser 3 Verbindungen haben

Du kannst Spaß haben, wenn du einen neuen Mann kennenlernst, aber du willst ihn nicht verwirren.

Wenn er dir den verbalen Kommunikationsball zuwirft, wirf ihn auf jeden Fall zurück. Wenn er dir eine Frage stellt, antworte ehrlich und sei nicht vage.

Männer wollen nicht zwischen den Zeilen lesen müssen, um herauszufinden, was du wirklich meinst.

Wenn er dich zum Beispiel fragt, ob du Eis magst, aber Laktoseintoleranz hast und dir schon beim bloßen Ansehen schlecht wird, brauchst du ihm nicht alle schmutzigen Details darüber zu erzählen, was dir beim letzten Mal mit deinem Bauch passiert ist.

Sag ihm einfach: „Es ist wirklich nicht mein Lieblingsessen, aber ich liebe Sorbet!“

Es spielt keine Rolle, wie gut deine Beerenbonbon-Lippen beim Sprechen aussehen; was wirklich zählt, ist, wie man effektiv kommuniziert, und Kommunikation besteht nicht nur aus deinen Worten.

Es ist der Schlüssel, um sich selbst kennenzulernen, andere dein wahres Ich sehen zu lassen und den Mann deiner Träume zu bekommen.