Wie man aufhört, immer wieder schlechte Beziehungen anzuziehen

Wenn du das Gefühl hast, dass eine schlechte Beziehung nach der anderen anziehst, ist es wichtig, dir deine Vergangenheit genauer anzusehen.

Es könnte dich in dem Zusammenhang vielleicht überraschen zu hören, dass es Arten gibt, auf die du zu deinen unglücklichen Beziehungsmustern beiträgst, ohne es überhaupt zu merken.

Lies auch:
Er distanziert sich
8 Dinge, die du als Single tun kannst, um deine nächste Beziehung gesünder zu gestalten
Wichtige Dinge, die du in einer Beziehung niemals tolerieren solltest

Wenn du aber deine Vergangenheit mit einem kritischeren Auge betrachten kannst, bist du besser ausgerüstet, um zukünftig die entsprechenden Änderungen vorzunehmen, die verhindern können, dass du noch eine schlechte Beziehung anziehst.

1. Du hast niedriges Selbstbewusstsein

Wenn du dich mit dir selbst nicht besonders gut fühlst, ist es wahrscheinlicher, dass du einen Partner anziehst, der dir diese Gefühle der Unsicherheit und des Selbstzweifels direkt widerspiegelt.

Genauer noch: Wenn du das Gefühl hast, dass du niemanden verdienst, der dich gut behandelt, dich zu einer Priorität in seinem Leben macht und dem du bedingungslos etwas bedeutet, ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass dein Partner diese Dinge tut.

Umgekehrt wird dein nächster Partner besser fähig sein, dies an dir auch zu erkennen und wertzuschätzen, wenn du Schritte einleitest, um dein Selbstwertgefühl zu verbessern und erkennst, dass du es wert bist. 

2. Du wählst deine Partner aus den falschen Gründen

Wenn du denkst, dass du eine schlechte Beziehung nach der anderen anziehst, ist es wichtig, sich deine Prioritäten im Allgemeinen genauer anzusehen.

Lies auch:
7 Gründe, warum Empathie in einer Beziehung wichtig ist
Ein echter Mann wird dich beschützen, nicht misshandeln – Kenne deinen Wert
Wie du einem Mann Raum gibst, damit er zurückkommt um dich mehr zu lieben

Suchst du zum Beispiel nach einem Partner, der gütig, loyal und vertrauenswürdig ist, oder ist dein absolutes Muss ein teures Auto, ein Treuhandvermögen und eine gigantische Eigentumswohnung mit Parkblick?

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf ist es in deinem besten Interesse (sozusagen), deine Prioritäten und Methoden beim Aussuchen eines Partners kurz zu überdenken und etwas mehr Wert auf nicht schätzbare Eigenschaften und Qualitäten zu legen. 

3. Du magst die Jagd

Wenn du denkst, dass du immer wieder schlechte Beziehungen anziehst, kann ein weiterer Grund einfach der sein, dass du den Nervenkitzel magst, mit jemandem zusammen zu sein, der noch nicht ganz bereit zu einer Beziehung ist.

Du könntest vor allem feststellen, dass du Menschen anziehst, die keine ernsthafte Beziehung wollen, die sich nicht festlegen wollen und die deine Werte im Bezug auf Beziehungen nicht teilen.

Und auch wenn der Nervenkitzel des Versuchs, mit jemandem zusammen zu sein, der nicht gebunden sein will, für den Moment vielleicht Spaß macht und aufregend ist, wird er dir am Ende nur Herzschmerz verursachen.

Lies auch:
5 Möglichkeiten so zu reden, damit er wirklich und wahrhaftig zuhört, was du zu sagen hast
8 Wege, wie ich meinen Verstand trainiert habe, um nie wieder Eifersucht zu empfinden
Warum du ihn nach einer Trennung zu dir kommen lassen musst

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf solltest du dein Herangehen an die Jagd überdenken und versuchen, jemanden zu treffen, der von Anfang an deine Beziehungsziele teilt.

4. Du siehst deine Partner als Reparaturprojekt

Wenn du feststellst, dass du immer wieder schlechte Beziehungen anziehst, kann das auch an der Tatsache liegen, dass du denkst, du könntest deinen Partner ändern.

Wenn du aber eine Beziehung mit dem Gedanken anfängst, dass du das Verhalten deines Partners, seine Rauchgewohnheiten und/oder sogar die Schuhart ändern kannst, die er trägt, gehst du in eine schlechte Richtung.

Von nun an ist das einzige, was du in Ordnung bringen müssen, dein starkes Verlangen, einen Partner zu finden, von dem du denkst, dass er in Ordnung gebracht werden muss. 

5. Du bist nicht aufgeschlossen

Ein Grund, warum viele Menschen eine schlechte Beziehung nach der anderen haben, ist, dass sie sich immer denselben Menschentyp suchen.

Wenn du zum Beispiel nur mit Sängern, Wanderern oder Katzenliebhabern zusammenkommst, weil du denkst, dass du nur mit diesen Menschen etwas gemeinsam hast, könntest du am Ende einfach immer wieder dieselbe Art von Beziehung haben und immer wieder auf dieselben Probleme stoßen.

Lies auch:
3 Wege, einen Mann zu bekommen und zu halten, ohne alberne, kindische Spielchen zu spielen
8 Dinge, die du wissen musst, bevor du dich in eine eigensinnige Frau verliebst
Aus diesem Grund bin ich vorsichtig

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf ist es am besten, offen zu bleiben und einer größere Bandbreite von Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Interessen und Leidenschaften als Partner in Betracht zu ziehen.

Wahrscheinlich stellst du fest, dass ihr mehr gemeinsam habt, als du dachtest, und als zusätzlicher Vorteil bist du mit jemandem zusammen, der dir eine neue Welt von Unternehmungen und Erfahrungen vorstellen kann.

6. Du magst Beziehungsdrama

Ein weiterer Grund, warum du immer wieder schlechte Beziehungen anziehen könntest, ist der, dass du nach Beziehungsdrama süchtig bist. Auch wenn es kontraintuitiv erscheint, magst du in Wirklichkeit tatsächlich den Fokus und die Aufmerksamkeit, die du von anderen bekommst, wenn deine Beziehung im Argen ist.

Wenn du ein Mensch bist, der im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit aufblüht, solltest du deine Herangehensweise an Beziehungen zukünftig vielleicht überdenken und deine dramatischen Tage hinter dir lassen.

Ähnliche Beiträge

Wenn du eine erfolgreiche Beziehung haben möchtest, müssen du und dein Partner 2 dieser 3 Verbindungen haben
Die Dinge, die man niemals über jemanden, den man liebt, teilen sollte
Paare mit guter Kommunikation machen diese 7 Dinge anders
Umgekehrte Psychologie – 10 Tricks, einen Mann zur Verbindlichkeit zu bringen
Paare, die dies tun, bleiben für immer in der Flitterwochenphase
5 Entscheidende Dinge, die du in den ersten 6 Wochen einer Beziehung herausfinden solltest
6 kluge Hacks, damit Langzeitbeziehungen aufregend und frisch bleiben
40 unbezahlbare Beziehungsratschläge, die dir ein Leben des Herzschmerzes ersparen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.