Wichtige Dinge, die du in einer Beziehung niemals tolerieren solltest

Verliebt zu sein bedeutet, sich in einer Beziehung voll und ganz zu engagieren und alle Risiken zu ignorieren, um mit der einzigen Liebe zusammen zu sein.

Aber ist Liebe wirklich ein verlorenes Spiel? Ist es nicht ein wenig riskant, wenn wir alles an jemanden geben, der es vielleicht nie zu schätzen und zu akzeptieren weiß?

Lies auch:

Selbst wenn wir die ganze Aufmerksamkeit unseres Partners haben, gibt es einige Dinge, die wir während unserer Beziehung tun, die die Dinge noch schlimmer machen und zu einer Trennung führen.

Hier sind 7 entscheidende Dinge, die du in einer Beziehung niemals tolerieren solltest:

1. Erwarten, dass eine Beziehung alle deine Probleme löst

Wenn wir jemandem vertrauen und an ihn glauben, vergessen wir allzu schnell, dass unser Partner auch ein Mensch mit Problemen und harten Tagen ist – wie wir auch.

Eine gesunde Beziehung zu haben bedeutet, dass man sich Zeit nimmt, um seine eigenen Probleme zu lösen, und dann so viel Zeit wie nötig mit seiner Liebe verbringt.

2. Alles zu persönlich nehmen

Mit jemandem zusammen zu sein, den du so sehr magst, bedeutet, dass du nicht in allem, was er sagt oder tut, natürlich reagierst.

Nimm nicht alles, was er sagt, persönlich. Nimm dir Zeit, mach deinen Kopf frei, und du wirst sehen, dass es keine große Sache ist, wenn er mehr sagt, als dir lieb ist.

3. Dein Selbstwertgefühl vernachlässigen

Vergiss nicht, wer du bist und warum er bei dir ist. Verliere dich nicht auf andere Weise, indem du versuchst, die perfekte Beziehung zu haben.

4. Ihn zu deinem ganzen Leben machen

Einen Partner zu haben, der uns versteht, ist das ultimative Ziel für eine Beziehung.

Aber lasse nicht Jahre vergehen, in denen du nichts anderes tust, als ihn zur Priorität zu machen.

Kümmere dich nicht nur um ihn, sondern tue Dinge für dich, und ich bin sicher, dass du auch Zeit für ihn findest.

5. Mit allem übereinstimmen

Sei die Frau, in die er sich verliebt hat, und tu nicht so, als wärst du jemand anderes ohne Persönlichkeit.

Äußere deine Gedanken und sage laut deine Meinung. Sei individuell und fördere deine Ideen.

6. Darauf warten, dass er sich zuerst bei dir entschuldigt

Wenn ihr euch streitet, müsst ihr einen Schritt zurücktreten und alles, was passiert ist, noch einmal überdenken.

Entscheidet dann gemeinsam, welche Veränderungen vorgenommen werden können, um eine gesunde Beziehung zu haben.

7. Etwas verheimlichen

Wenn deine Beziehung auf Vertrauen und Kommunikation basiert, ist es falsch, mit dem Lügen zu beginnen.

Wenn einer das Vertrauen verliert, braucht es mehr Zeit und viel Bereitschaft, die hinterlassenen Narben zu heilen. Verberge niemals die Wahrheit!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.