25 Zeichen, dass du ein Kristallkind sein könntest

Wir alle wissen, dass es in moderneren Zeiten einen Zustrom von Kristallkindern gegeben hat. Seit den 90ern bis heute sind wir uns ihrer Gegenwart recht bewusst geworden.

Für die, die es nicht wissen, sind Kristallkinder Menschen, die auf diesen Planeten geboren wurden, um unsere innere Kraft zu offenbaren.

Lies auch:

10 Gründe, sich in ein spirituelles Mädchen zu verlieben
Ich lerne langsam, Gott mehr zu vertrauen als meinen Gefühlen

Diese Menschen sind überall um uns herum und stimmen sehr mit dem ganzen ‘Gefühl des Einsseins’ überein, von dem du wahrscheinlich immer wieder gehört hast. Diese Menschen haben Schwingungen wie nichts, für das ich Worte der Erklärung finden könnte.

Unten findest du eine Liste von Zeichen, die darauf hinweisen, dass du oder jemand, den du kennst, vielleicht ein Kristallkind sein könnte.

Wenn sich diese Dinge nach dir anhören und die Vorstellung, ein Kristallkind zu sein, dich im Allgemeinen anspricht, dann bist du höchstwahrscheinlich eins. Wenn du einen Zweck wie diesen hast, wirst du es wissen.

25 Zeichen, dass du ein Kristallkind sein könntest:

1. Du bist weiser als dein Alter.

Menschen sagen dir oft, dass du eine alte Seele hast. Menschen sehen zu dir auf, obwohl du immer noch recht jung bist. Es ist etwas an dir, das dich so viel reifer scheinen lässt, als du sein solltest.

Lies auch:
15 Dinge, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du das Gefühl hast, dass die Welt gegen Dich ist
Lieber Gott, danke Dir für all die geschlossenen Türen
Vertraue mir, wenn ich sage, dass Gott immer einen Plan hat

2. Deine Intuition ist viel ausgeprägter als die von anderen.

Du bist sehr intuitiv. Dein Bauchgefühl weist dich ständig auf Dinge hin und du ignorierst es nie. Es ist, als ob deine Intuition mit dir statt gegen dich arbeitet, wie es bei manchen Menschen der Fall ist.

3. Du bist sehr empfindlich.

Du bist ein sehr sensibler Mensch. Dinge und Energien beeinflussen dich mehr als andere. Du erlebst häufig eine sensorische Überlastung.

4. Du liebst es, in der Natur zu sein.

In der Natur zu sein gibt dir ein Gefühl von Frieden wie nichts sonst. Du kannst den schlimmsten Tag aller Zeiten erleben und dann spazieren gehen, nur damit es alles von dir abfällt. Das ist ein tolles Gefühl.

5. Du kannst oft mit anderen kommunizieren, ohne zu sprechen.

Du brauchst nicht immer Worte. Manchmal kannst du auf telepathische Weise arbeiten. Du bringst deine Ansicht herüber, selbst wenn du sie nicht aussprichst.

Lies auch:
Vielleicht lässt Gott dich warten, weil er will, dass du lernst, dass es im Leben keine Zeitleiste gibt
Das passiert, wenn du ein tiefer Denker und eine sensible Seele bist
Ich möchte ein besserer Mensch sein…

6. Du brauchst Zeit für dich, um wieder aufzuladen.

Du musst Zeit allein verbringen. Wiederaufladen ist wichtig. Du wirst extrem erschöpft, wenn du keine Zeit für dich bekommst.

7. Du hast eine starke Verbindung zu Tieren.

Du achtest immer auf Tiere und nimmst dir Zeit für deine Haustiere. Sie sind auch deine Familie. Jedes Leben zählt für dich, sogar die, die andere Menschen nicht bemerken.

8. Menschen machen dir oft Komplimente zu deinen Augen.

Menschen sagen dir oft, dass sie deine Augen lieben. Es muss nicht die Farbe oder die Form sein, du hast einfach manchmal diesen Blick. Hast du je den Spruch gehört, dass deine Augen das Fenster zu deiner Seele sind? Du hast eben eine hübsche Seele.

9. Menschen fühlen sich oft zu dir hingezogen.

Menschen fühlen sich zu dir hingezogen und das gilt auch für Fremde. Deine Aura ist einladend und warm. Jeder findet Trost, wenn du da bist.

Lies auch:
Wie du dein Leben ruinierst (ohne es zu merken)
29 Lebenslektionen, die ich in 29 Jahren gelernt habe
11 unheimliche kosmische Zeichen aus dem Universum, die du mindestens einmal erlebt hast

10. Du fühlst dich an lauten, vollen Orten nicht wohl.

Laute, volle Orte überlasten deine Sinne. Du kannst nicht lange mit ihnen umgehen und bevorzugst es, sie zu vermeiden. Es ist nicht so, dass etwas mit dir nicht stimmt, das ist nur Teil deiner Gabe.

11. Du liebst Musik.

Musik spricht auf viele Arten zu dir. Du hast einen tieferen Bezug zur Musik und du nimmst sie wirklich auf. Ich kenne viele Menschen, die so sind.

12. Du lernst ständig neue Dinge.

Du weißt, dass wir im Leben nie fertig mit dem Lernen sind. Es gibt immer eine Lektion zu lernen und etwas, das wir daraus gewinnen können, sie zu lernen. Das Leben dreht sich um Wachstum.

13. Negative Ereignisse beeinflussen dich stark.

Wenn etwas Schlechtes passiert, beeinflusst es dich, selbst wenn es nichts mit dir zu tun hat. Du nimmst die Emotionen anderer auf, wenn also Menschen in deiner Nähe traurig sind, bist du auch traurig. Das ist sowohl eine gute als auch eine schlechte Sache.

Lies auch:
9 kleine Dinge, die man tun kann, um ein besserer Mensch zu werden
11 Zitate, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du aufgeben möchtest
Lies das, wenn du eine alte Seele bist, die sich verloren fühlt

14. Du liebst es, Menschen zu helfen.

Anderen zu helfen ist eine Leidenschaft von dir. Du machst immer etwas Nettes für jemanden anderen. Selbstlosigkeit ist dir wichtig.

15. Du weißt Dinge manchmal einfach.

Manchmal weißt du Dinge, die du nicht wissen könntest. Das ist in einem Sinn eine Kraft, die dir gegeben wurde, allerdings kommt sie und geht sie.

16. Du fühlst dich auf einer Ebene mit jedem verbunden.

Du weißt, dass wir alle eins sind. Du fühlst dich buchstäblich mit jedem auf einer Ebene verbunden. Niemand bleibt außen vor.

17. Du bist extrem geduldig.

Du bist viel geduldiger als viele andere Menschen. Du kannst in den schlimmsten Situationen die Ruhe bewahren und das ist praktisch. Es braucht wirklich viel, um dich aufzuregen.

18. Du kannst recht spontan sein.

Manchmal tust du Dinge, ohne nachzudenken, aber wenn du einen Fehler machst, bringst du ihn schnell wieder in Ordnung. Du gestehst diese Fehler immer ein und machst sie wieder gut. Spontan zu sein ist keine schlechte Sache.

Lies auch:
5 Zeichen, dass du endlich bereit bist, deine Vergangenheit loszulassen
Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird seinen Weg zu dir finden – Du musst es nicht erzwingen
Verliere niemals die Hoffnung – Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird auch zu dir kommen

19. Du weißt, wenn jemand lügt.

Du kannst Menschen leicht lesen. Wenn jemand lügt, erkennst du das. Nichts kommt an dir vorbei.

20. Du bist sehr sanft.

Du bist zu allen freundlich und sanft, die du triffst. Du urteilst nicht und akzeptierst jeden so, wie er ist. Das ist etwas, was wir alle tun sollten.

21. Du bist ein Empath.

Du kannst die Emotionen der Menschen um dich herum absorbieren und tust es auch. Dies kann in manchen Fällen überwältigend sein und du hast vielleicht damit zu kämpfen, deine Emotionen von denen anderer Menschen zu trennen. Wenn das passiert, ist deine Energie zu reinigen eine gute Option.

22. Deine Aura ist kristallin.

Deine Aura ist recht pastellfarben und sticht auf eine Weise hervor, die anders ist als andere. Wenn du deine Aura noch nicht gesehen hast, solltest du sie zu lesen probieren. Klicke hier, um mehr darüber zu lernen.

Lies auch:
22 Dinge, die du erkennen musst, solange du noch die Chance hast, sie zu ändern
Lies das, wenn du Angst vor der Zukunft hast
20 Zeichen, die uns sagen, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen und mit dem Leben weiterzumachen

23. Du bist in einem dysfunktionalen Zuhause aufgewachsen.

Dein Familienleben war früher alles andere perfekt. Das könnte eine Reihe von Dingen bedeuten, aber es hat dich zu dem geformt, der du heute bist. Du hast viel durchgemacht, aber du tust so viel Gutes.

24. Du scheinst mehr um andere zu geben als die meisten anderen Menschen.

Du gibst etwas um andere Menschen, selbst Fremde. Während die meisten sich weigern, anzuhalten und mit Obdachlosen zu sprechen, bist du der erste, der sich neben sie setzt und ein offenes Ohr zum Zuhören anbietet. Du strebst wiederum danach, selbstlos zu sein.

25. Du vergibst anderen schnell.

Du vergibst anderen viel öfter, als du solltest. Du glaubst vor allem an das Gemeinwohl. Das ist manchmal eine schlechte Sache.

Ähnliche Beiträge

12 Tipps, wie du dich von negativen Gedanken befreien kannst
5 kleine Gründe, warum es eigentlich gut ist, ein „Überdenker“ zu sein
15 unangenehme Tatsachen, die du akzeptieren musst, um ein erfülltes Leben führen zu können
Du musst einige gute Dinge verlieren, um wachsen zu können
Ich bin der festen Überzeugung, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert
So erinnerst du dich an deinen Schmerz, ohne dich von ihm zerstören zu lassen
Für diejenigen, die beschlossen haben, die Dinge, die ihnen nicht mehr dienen, hinter sich zu lassen
19 Zeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist, auch wenn es sich nicht so anfühlt
14 Dinge, die du dir selbst vergeben solltest
An die Person, die das Gefühl hat, an ihrem Bruchpunkt zu sein