7 Vorteile und Freuden einer alten Seele

Alte Seelen sind besondere Menschen, weil sie die Welt auf eine andere Weise sehen als andere.

Wenn du eine alte Seele bist, bist du nicht unsozial oder verbringst nur gern Zeit allein, wie die meisten Menschen zu glauben pflegen.

Lies auch:
10 Gründe, sich in ein spirituelles Mädchen zu verlieben
Ich lerne langsam, Gott mehr zu vertrauen als meinen Gefühlen
15 Dinge, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du das Gefühl hast, dass die Welt gegen Dich ist

Du bist einfach alt – in deinem Geist, deinem Körper und deiner Seele.

Oft hast du das Gefühl, der falschen Generation anzugehören, und das zur falschen Zeit, weil deine Art, die Welt zu sehen, sich immens von den Menschen um dich herum unterscheidet.

Du gehörst zu den Menschen, die das Leben nicht so wahrnehmen wie die meisten anderen; du hast immer deine ganz eigene Sicht der Dinge, und deine Sicht passt nicht immer zur Mehrheit.

Da du eine alte Seele bist, hast du nie an die Herdenmentalität geglaubt. Du tust das, was dich glücklich macht. Du tust, was deine Seele glücklich macht, und dein Herz singt vor Glück.

Es ist keine Überraschung, dass du eher Frieden und Trost in dir selbst zu finden scheinst als in den Menschen, mit denen du umgeben bist.

Kein Wunder, dass du nicht fasziniert oder interessiert bist zu wissen, was den Rest begeistert; du hast deine eigene schöne Welt, und du gedeihst dort.

Lies auch:
Lieber Gott, danke Dir für all die geschlossenen Türen
Vertraue mir, wenn ich sage, dass Gott immer einen Plan hat
Vielleicht lässt Gott dich warten, weil er will, dass du lernst, dass es im Leben keine Zeitleiste gibt

Wenn du eine Sichtweise hast, die sich so sehr von anderen unterscheidet, kann das dazu führen, dass du dich manchmal entfremdet fühlst, es sei denn, du begegnest einer anderen alten Seele, die dieselben Gefühle und Perspektiven teilt wie du.

Nur eine andere alte Seele wird in der Lage sein, deine Gedanken und Gefühle über die Welt und ihre Menschen zu verstehen.

Eine alte Seele zu sein, ist jedoch keineswegs etwas Schlechtes oder etwas, wofür man sich schämen muss.

Manchmal sind alte Seelen diejenigen, die sich am Ende am erfülltesten fühlen.

Hier sind 7 Vorteile und Freuden, eine alte Seele zu sein…

1. Allein ist die Zeit schön.

Alte Seelen sind nie daran interessiert, etwas zu tun, nur weil alle anderen es tun, und sie mögen es nicht, wenn sie gezwungen werden, etwas zu tun, was sie nicht tun wollen.

Wenn man als alte Seele keine Beziehung zu einem Menschen hat, hat man Mühe, sich mit ihm zu amüsieren.

Lies auch:
Das passiert, wenn du ein tiefer Denker und eine sensible Seele bist
Ich möchte ein besserer Mensch sein…
Wie du dein Leben ruinierst (ohne es zu merken)

Du verbringst lieber Zeit mit dir selbst und gibst dich Dingen hin, mit denen du dich glücklich und zufrieden fühlst.

Du bist weder asozial noch hast du einen Mangel an Freunden, du bist einfach jemand, der sich von oberflächlichen Freundschaften erschöpft und Dinge nur um ihrer selbst willen tut.

2. Spiritualität kommt ganz natürlich.

Alte Seelen haben eine sensiblere Persönlichkeit und haben eine zutiefst spirituelle Seite an sich.

Sie sind spirituell erwachte Menschen, denen es im Vergleich zu Menschen, die nicht spirituell sind, leichter fällt, Erleuchtung zu erlangen.

Spiritualität ist ein integraler Bestandteil ihres Lebens.

Wenn du eine alte Seele siehst, wirst du feststellen, dass sie über ihr Alter hinaus reife und friedliebende Menschen sind, die immer sinnvolle Verbindungen und tiefe Freundschaften aufzubauen versuchen.

3. Eine angeborene Liebe zur Wahrheit und zum Wissen.

Wenn du eine alte Seele bist, wirst du dich ganz natürlich zur intellektuellen Seite des Lebens hingezogen fühlen.

Lies auch:
29 Lebenslektionen, die ich in 29 Jahren gelernt habe
11 unheimliche kosmische Zeichen aus dem Universum, die du mindestens einmal erlebt hast
9 kleine Dinge, die man tun kann, um ein besserer Mensch zu werden

Auch wenn du vielleicht nicht von Natur aus Weisheit in dir trägst, wirst du dich immer dazu hingezogen fühlen, Wissen zu deiner Befriedigung zu erlangen, und auf dem Weg dahin wirst du auch eine gebildetere und genauere Art und Weise gewinnen, das Leben zu betrachten.

Zum Beispiel würde dir das Verständnis der Anziehungstheorie attraktiver erscheinen als die Lektüre der aktuellen Ausgabe irgendeines populären Klatschmagazins, das alle pikanten Geheimnisse des Privatlebens eines jeden Menschen enthält.

4. Eine universelle Lebensperspektive haben.

Alte Seelen werden eher an die Folgen der Vergänglichkeit und die Verletzlichkeit des Lebens erinnert, was sie manchmal zu Pessimisten macht.

Sie geben dem Nachdenken über das Unbekannte so sehr nach, dass sie sich manchmal negativ fühlen, woraufhin sie sich in ihre Schalen zurückziehen.

Eine alte Seele zu sein, kann manchmal eine überwältigende Erfahrung sein.

Aber das ist nicht immer eine schlechte Sache für sie. Ein Pessimist zu sein, hilft ihnen manchmal, das Leben so zu sehen, wie es ist.

Lies auch:
11 Zitate, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du aufgeben möchtest
Lies das, wenn du eine alte Seele bist, die sich verloren fühlt
5 Zeichen, dass du endlich bereit bist, deine Vergangenheit loszulassen

Sie können ihren Lebensweg klug steuern und ihr Glück immer in den kleinen Dingen suchen, und zwar in den Dingen, die wirklich wichtig sind.

5. Kontemplation ist wie eine zweite Haut.

Introspektion und Nachdenken sind für eine alte Seele ganz natürlich.

Es sind Momente des Friedens und der Stille, in denen eine alte Seele ihre eigenen Gedanken perfekt hören und mit ihnen in Kontakt kommen kann, was ihr hilft, tief in ihr Bewusstsein einzutauchen und sich auf alles zu konzentrieren, auch auf das Leben.

Die Introspektion und das Sezieren deiner Denkprozesse ermöglichen es dir als einer alten Seele auch, viele erhellende Lektionen zu verstehen und ein Bewusstsein für verschiedene Lebenserfahrungen zu erlangen.

6. Eine rebellische Ader haben.

Alte Seelen gehen nie dorthin, wo die Menge hingeht, weil sie nie an die Herdenmentalität glauben.

Sie kämpfen und stehen immer für das, was richtig ist, anstatt nachzugeben und das zu tun, was alle anderen tun und glauben.

Lies auch:
Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird seinen Weg zu dir finden – Du musst es nicht erzwingen
Verliere niemals die Hoffnung – Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird auch zu dir kommen
22 Dinge, die du erkennen musst, solange du noch die Chance hast, sie zu ändern

Als alte Seele hast du eine rebellische Ader in dir, und du weigerst dich, einen Rückzieher zu machen, wenn du genau weißt, dass das, was du tust, moralisch und ethisch richtig ist.

Ob es um Recht und Ordnung oder Religion geht, wenn du in der Lage bist, die natürliche Ordnung der Dinge zu verstehen und deine eigenen Schlussfolgerungen zu ziehen und Überzeugung und Glück zu finden, dann bist du definitiv eine alte Seele.

7. Die Befriedigung, sich alt zu fühlen.

Eine alte Seele liebt das Gefühl, sich alt zu fühlen, im Vergleich zu den meisten Menschen um sie herum.

Mit anderen Worten, das Gefühl der Vorsicht, das einen dazu zwingt, sich hinzusetzen und die idyllischen Schönheiten, die einen umgeben, zu genießen.

Die Geduld, die wichtig ist, um zu unterscheiden und zu erkennen. Das Gefühl der Gelassenheit, das man bekommt, wenn man sich von der Schnelllebigkeit des Lebens löst.

Lies auch:
Lies das, wenn du Angst vor der Zukunft hast
20 Zeichen, die uns sagen, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen und mit dem Leben weiterzumachen
12 Tipps, wie du dich von negativen Gedanken befreien kannst

Das ist einer der wichtigsten Gründe, warum alte Seelen normalerweise als kalt oder distanziert angesehen werden, aber in Wirklichkeit sind sie nicht so.

Obwohl dies keine wirkliche Darstellung dessen ist, was eine alte Seele sein könnte, sind dies einige der Dinge, die alte Seelen tun, um Freude am Leben zu finden.

Wenn du all dies oder die meisten davon erkannt und dich mit ihnen in Verbindung gebracht hast, dann bist du vielleicht selbst eine alte Seele.

Ähnliche Beiträge

5 kleine Gründe, warum es eigentlich gut ist, ein „Überdenker“ zu sein
15 unangenehme Tatsachen, die du akzeptieren musst, um ein erfülltes Leben führen zu können
Du musst einige gute Dinge verlieren, um wachsen zu können
Ich bin der festen Überzeugung, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert
So erinnerst du dich an deinen Schmerz, ohne dich von ihm zerstören zu lassen
Für diejenigen, die beschlossen haben, die Dinge, die ihnen nicht mehr dienen, hinter sich zu lassen
19 Zeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist, auch wenn es sich nicht so anfühlt
14 Dinge, die du dir selbst vergeben solltest
Manchmal ist es besser, alleine zu sein