Reinkarnation: Die Wahrheit über Wiedergeburt

Reinkarnation ist einfach – du lebst, du stirbst, und wieder von vorne. Das bedeutet, dass deine Seele einen Körper bewohnt, den Körper verlässt, wenn er stirbt, und dann in einer neuen physischen Form auf die Erde zurückkehrt.

Dieser Glaube mag für manche Menschen eine Überraschung sein, aber das Ziel der Reinkarnation ist nicht, für immer in diesem wiederholten Zyklus zu verweilen.

Lies auch:

10 Gründe, sich in ein spirituelles Mädchen zu verlieben
Ich lerne langsam, Gott mehr zu vertrauen als meinen Gefühlen

Du fängst ein neues Leben an, um danach zu streben, besser als in deinem früheren Leben zu sein – anderenfalls kannst du diesem Kreislauf nicht entkommen.

Reinkarnation

Dies ist das hinduistisch-buddhistische religiöse Konzept der Wiedergeburt, bei der eine Seele von einem Körper zum anderen weiterwandert.

Darum wird ein gutes Leben zu einer Wiedergeburt höherer Qualität führen, eine schlechtes Leben aber zu einer Wiedergeburt niedrigerer Qualität.

Die Wahrheit über Reinkarnation 

Platon sagt: “Die Wiederkehr zum Leben ist eine Tatsache, und es ist eine Tatsache, dass die Lebenden aus den Toten hervorgebracht werden und dass die Seelen der Toten existieren.”

Manche mögen an dieses Konzept glauben, andere nicht. Aber was ist die Wahrheit über Reinkarnation?

Es gibt eine Menge glaubwürdiger Forschung zu diesem Konzept, was viele Menschen überraschen mag, inklusive Wissenschaftler.

Manche Forschungen beschreiben das Phänomen kleiner Kinder, die ihre früheren Leben erinnern können. Diese Fälle wurden näher untersucht, um zu bestätigen, ob die erinnerte Person tatsächlich existierte.

Lies auch:
15 Dinge, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du das Gefühl hast, dass die Welt gegen Dich ist
Lieber Gott, danke Dir für all die geschlossenen Türen
Vertraue mir, wenn ich sage, dass Gott immer einen Plan hat

Diese Forschung kann überzeugend sein und das Konzept der Wiedergeburt sieht rosig aus. Mit all der glaubwürdigen Forschung und den Beweisen ist die Wiederkehr zum Leben quasi eine bewiesene Tatsache.

Was passiert nach dem Tod?

Reinkarnation

Menschen haben unterschiedliche Vorstellungen vom Leben nach dem Tod: Fegefeuer, Himmel, Hölle, Wiedergeburt oder das Nichts.

Es gibt den Glauben, dass wir eine unsterbliche Seele haben, die nach dem Tod weiterlebt. Aber stimmt das? Gibt es wirklich ein Leben nach dem Tod? Würdest du wissen, was passiert, wenn du stirbst?

Der Tod ist in der Tat ein sehr interessanter Prozess.

Was wirklich passiert wenn du stirbst

Tod deines physischen Körpers

Wenn das Ende deines physischen Körpers kommt, löst sich deine Seele von deinem Körper. An diesem Punkt hört deine Seele möglicherweise viele Stimmen.

Diese Stimmen kommen von den Gedanken der Individuen, die im Raum anwesend sind.

Lies auch:
Vielleicht lässt Gott dich warten, weil er will, dass du lernst, dass es im Leben keine Zeitleiste gibt
Das passiert, wenn du ein tiefer Denker und eine sensible Seele bist
Ich möchte ein besserer Mensch sein…
Reinkarnation

Deine Seele realisiert dann, dass du tot bist und es keinen Weg zurück gibt. Deine Seele wird dreieinhalb Meter über dem Boden schweben und du wirst sehen und hören können, was passiert.

Deine Seele wird um deinen Körper schweben, bis du eingeäschert oder begraben wirst.

Reinkarnation: Ablösung von deinem Körper

Sobald du eingeäschert bist, wird deine Seele wissen, dass sie sich von deinem Körper gelöst hat und sie wird absolute Freiheit haben, überallhin zu reisen.

7 Tage lang wird deine Seele zu jedem Ort von Interesse wandern.

Du wirst dich selbst zu verschiedenen Orten reisen sehen, an denen du nie gewesen bist, als du noch am Leben warst.

Am siebten Tag wird deine Seele sich komplett von deiner Familie verabschieden und du wirst zur anderen Seite übergehen.

Reinkarnation: Den Tunnel passieren

Man sagt, dass es einen großen Tunnel geben wird, bevor du die Astralebene erreichst. Am Ende des Tunnels wirst du ein Licht sehen, das der Eingang zur Astralwelt ist.

Lies auch:
Wie du dein Leben ruinierst (ohne es zu merken)
29 Lebenslektionen, die ich in 29 Jahren gelernt habe
11 unheimliche kosmische Zeichen aus dem Universum, die du mindestens einmal erlebt hast
Reinkarnation

Reinkarnation: Deine Ahnen treffen

Am elften und zwölften Tag haben Hindus Rituale und Gebete, damit deine Seele mit deinen engen Freunden, Ahnen, Verwandten und Vorbildern vereint wird.

Alle deine Vorahnen werden dich willkommen heißen, wenn du die astrale Welt betrittst. Deine Seele wird dann einen Lebensrückblick durchmachen, bei dem dein gesamtes vergangenes Leben betrachtet wird.

Reinkarnation: Dein Lebensrückblick

Während des Lebensrückblicks gibt es keinen Richter und keinen Gott. Deine Seele wird sich selbst beurteilen, so wie du andere während deiner Lebenszeit beurteilt hast.

Du magst nach Rache für manche Leute bitten, mit denen du Ärger hattest, und magst auch Schuld erleben für all die schlechten Dinge, die du anderen angetan hast.

Dieses finale Urteil wird dann die Basis deines nächsten Lebens. Basierend darauf wird deine Blaupause erschaffen, die deine Lebensstruktur ist, während du dich auf der Erde befindest.

Reinkarnation: Deine Blaupause 

Deine Blaupause ist die Art, auf die du dich beurteilst.

Lies auch:
9 kleine Dinge, die man tun kann, um ein besserer Mensch zu werden
11 Zitate, an die Du Dich erinnern solltest, wenn Du aufgeben möchtest
Lies das, wenn du eine alte Seele bist, die sich verloren fühlt

Reinkarnation: Deine Wiedergeburt (Reinkarnation)

Du kannst dann deine Eltern auswählen und den Leib deiner Mutter betreten. Dein Geburtsort und Geburtsdatum begründen dein Horoskop, das die Blaupause deines Lebens ist.

Sobald du wiedergeboren bist, erinnerst du dich als Baby für etwa 40 Tage an dein vergangenes Leben. Du magst vielleicht alleine für dich lachen oder weinen, ohne dass dich jemand dazu bringt.

Die Erinnerung an dein vergangenes Leben wird hiernach komplett abgeschnitten und du wirst ein Leben haben, als ob du in der Vergangenheit nicht existiert hättest.

Menschen sind spirituelle Wesen, die ewiges Leben haben und viele Male zwischen der spirituellen Welt und dieser wiedergeboren werden.

Du wirst nicht aus Versehen in diese Welt geworfen. Du hast auf dieser Erde einen Zweck und eine Mission.

Die Geisterwelt ist das wahre Zuhause deiner Seele und du wirst immer und immer wieder wiedergeboren werden, damit du das Leben aus verschiedenen Perspektiven erlebst und dich selbst in verschiedene Richtungen kultivierst.

Lies auch:
5 Zeichen, dass du endlich bereit bist, deine Vergangenheit loszulassen
Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird seinen Weg zu dir finden – Du musst es nicht erzwingen
Verliere niemals die Hoffnung – Was dazu bestimmt ist, deins zu sein, wird auch zu dir kommen

Reinkarnation ist recht kompliziert, aber die wahre Essenz des Lebens ist immer noch, dass du dein Leben aufs Äußerste auskostest.

Ähnliche Beiträge

22 Dinge, die du erkennen musst, solange du noch die Chance hast, sie zu ändern
Lies das, wenn du Angst vor der Zukunft hast
20 Zeichen, die uns sagen, dass es an der Zeit ist, die Vergangenheit loszulassen und mit dem Leben weiterzumachen
12 Tipps, wie du dich von negativen Gedanken befreien kannst
5 kleine Gründe, warum es eigentlich gut ist, ein „Überdenker“ zu sein
15 unangenehme Tatsachen, die du akzeptieren musst, um ein erfülltes Leben führen zu können
Du musst einige gute Dinge verlieren, um wachsen zu können
Ich bin der festen Überzeugung, dass alles aus einem bestimmten Grund passiert
So erinnerst du dich an deinen Schmerz, ohne dich von ihm zerstören zu lassen
Für diejenigen, die beschlossen haben, die Dinge, die ihnen nicht mehr dienen, hinter sich zu lassen
19 Zeichen dafür, dass du auf dem richtigen Weg bist, auch wenn es sich nicht so anfühlt
14 Dinge, die du dir selbst vergeben solltest
An die Person, die das Gefühl hat, an ihrem Bruchpunkt zu sein