Einen Empathen lieben & verstehen

Einen Empathen zu lieben und zu verstehen ist entscheidend...

Empathen sind Menschen, die auf dem empathischen Spektrum extrem empfindsam sind.

Lies auch:

Jeder Empath wird versuchen, diese 11 Dinge vor dir zu verbergen
So fühlt es sich an, eine hoch empathische Person mit Angstzuständen zu sein

Sie sind nicht nur hoch intuitiv, sondern haben auch die Fähigkeit, sich in andere hineinzuversetzen. Dies gibt ihnen die unglaubliche Kraft, andere zu verstehen.

“Empathen fühlen tiefer, intensiver und ausdauernder als die um uns herum. Wir fühlen sogar, was andere Leute in sich selbst zu fühlen fürchten.”

Die Wahrnehmungsfähigkeit eines Empathen liegt beinahe niemals falsch. Sie haben außerdem das Potenzial, Lügen zu erkennen wie ein “menschlicher Lügendetektor”.

Eine grundlegende Vorstellung davon zu bekommen, wie sie sind, ist sehr wichtig, damit es eine gesunde Beziehung zwischen dem Empathen und seinen Partnern bilden hilft.

Empathen haben einen einzigartigen Persönlichkeitszug, der sich komplett von der besonderen Kraft der Empathie unterscheidet.

Empathie ist die Kraft, sich ein andere hineinzuversetzen. Ein Empath auf der anderen Seite ist jemand, der hoch empfindsam ist und das Potenzial hat, die gesamte Bandbreite der Empfindungen zu fühlen.

Die Chancen stehen sehr hoch, dass ein Empath missverstanden wird.

Lies auch:
7 Wege wie emotionale Vampire Empathen und hochsensible Menschen entleeren
10 seltsame Verhaltensweisen, die du nur in und um einen authentischen Empath bemerken wirst
Welche Art von Empath bist du?

Besonders, weil sie von Natur aus Gebende und Heiler sind. Sie versorgen andere bedingungslos und erwarten nie eine Erwiderung.

Es kann eine Weile dauern, bis ihr wahrer, prächtiger Geist die Gelegenheit bekommt zu leuchten. Sie drücken nie ihre eigenen Bedürfnisse aus, sondern beschäftigen sich stattdessen damit, Glück zu verbreiten.

Einen Empathen zu lieben ist oft schwierig.

Es ist eine intensiv überwältigende Erfahrung, mit ihrer Zuneigung überschüttet zu werden. Egal, ob du deine Emotionen ausdrückst oder nicht, können sie die Tiefe deiner Gefühle ausloten.

Einen Empathen lieben

Deine wahren Gefühle vor einem Empathen zu verstecken ist beinahe unmöglich, da sie auf irgendeine Weise deine Emotionen in deinen Augen reflektiert sehen können.

Obwohl sie hoch intuitiv sind, können sie oft ihrem Bauchgefühl nicht trauen.

Dieser Mangel an Vertrauen in ihre intuitiven Fähigkeiten wird durch den Einfluss der Skeptiker verursacht, die nicht an die Kraft des Bauchgefühls glauben.

Lies auch:
Was es bedeutet, einen Empath zu lieben
Narzissten und Empathen in einer Beziehung – 17 Phasen, die sie durchmachen
10 Gründe, warum es den meisten Männern schwer fällt, mit empathischen Frauen zusammen zu sein

Empathen zweifeln sich oft an und schieben ihre Intuition zur Seite, was sie das Vertrauen in ihre innere Kraft verlieren lässt, die sie vor allen Anzeichen der Gefahr warnt.

Ein nagendes Gefühl im Geist des Empathen wird ihn dazu bringen, weiter nach der Wahrheit zu graben.

Empathen hassen Lügen, selbst wenn es Notlügen sind.

Sie bevorzugen harte Wahrheiten statt beruhigender Lügen. Auch wenn die Wahrheit fast immer hässlich ist, ist es für Empathen angenehmer, hinter die oberflächliche Botschaft zu schauen, die die Welt aussendet.

Beziehungen, die brutal rau und ehrlich sind, werden vom Empathen immer geschätzt.

Sie können ersponnene Geschichten anderer nicht leiden.

Obwohl sie auf manche Art extrem sensible Kreaturen sein können, umfasst eine Beziehung mit ihnen Zuneigung, Ehrlichkeit, Transparenz, glatte Kommunikation und tiefes Verstehen.

Empathen können oft kalt, reserviert und verschlossen wirken.

Das liegt hauptsächlich daran, dass sie mehrfach von der rauen Behandlung durch die Welt enttäuscht worden sind. Sie nehmen an, dass sich in sich zurückzuziehen das einzige Werkzeug zum Selbstschutz ist.

Lies auch:
10 Gründe, warum es einem Empath so schwer fällt, eine ernste Beziehung einzugehen
Warum Empathen wie ein Magnet für toxische Menschen sind und wie man den Teufelskreis durchbrechen kann
16 Dinge, die nur Empathen verstehen und empfinden

Der wahre Geist eines Empathen will eine Fülle von Liebe geben und empfangen; sie werden jedoch nur fähig sein, die Liebe fließen zu lassen, wenn sie sich sicher und beschützt fühlen.

Einen Empathen lieben

Die tragischste Seite des Daseins als Empath ist, dass sie möglicherweise ihre wahren Gefühle am falschen Ort offenbaren.

Dafür ist die leichtgläubige Natur eines Empathen verantwortlich.

Sie projizieren die positiven Aspekte ihrer Persönlichkeit, wie Einfachheit, Ehrlichkeit und Empathie, auf Menschen, mit denen sie eine Verbindung eingehen und verstehen nicht, dass nicht jeder wie sie ist.

Empathen fühlen den Schmerz und das Leid der ganzen Welt und wollen die Welt heilen und reparieren und die Dinge für alle besser machen.

Einen Empathen lieben
Einen Empathen lieben

Dies ist mit Sicherheit die zauberhafteste und grundlegendste Kraft des Empathen, die die Welt dringend braucht, aber extrem erschöpfend für die Empathen selbst ist.

Lies auch:
Wenn ein Empath einen Narzissten liebt, endet es so
11 Gründe, warum es weibliche Empathen schwer haben, den richtigen Mann zu finden
Empathen sind die besten Kopfdetektive! 10 Gründe, warum du dich NIE mit einem Empathen anlegen solltest

Nicht jeder sieht die Welt so, wie es ein Empath tut, und darum wird das Herz eines Empathen ständig durch Ungerechtigkeit, Ungleichheit, Grausamkeit und Speichelleckerei der Welt gebrochen.

Es gibt zahllose Menschen, die das Wohlwollen des Empathen entgegennehmen und ihn dann einfach wegwerfen, wenn sie fertig sind.

Es ist zweifellos ein sehr schmerzvoller Lernprozess für den Empathen zur Fähigkeit, bedingungslos zu lieben, zum Selbstschutz und dem Ziehen persönlicher Grenzen.

Ein Empath wird nicht verstehen können, warum andere vor Leid und Qual die Augen verschließen, wenn die Welt nur Rücksichtnahme und Heilung braucht.

Es ist für Empathen keine Überraschung, dass sie oft für ihr enormes Bedürfnis verspottet werden, die Menschheit zu erheben.

Wenn Empathen sich verletzt fühlen, brauchen sie nur den Glauben daran, dass es jemanden gibt, der da ist, um sie zu verstehen, ihnen zuzuhören, sie nicht zu bewerten und sie so zu akzeptieren, wie sie sind.

Lies auch:
9 Lektionen, die ich als Empath in einer intimen Beziehung gelernt habe
8 unerwartete Vorteile, wenn man Empath ist
Warum Empathen sich immer in das Potenzial verlieben
Einen Empathen lieben

Wenn sie dies von ihrem Partner bekommen, werden sie ein starkes Gefühl der Bindung zu ihm oder ihr empfinden.

Empathen tappen wiederholt in die Falle von Leuten, die ihre naive und fürsorgliche Natur ausnutzen wollen.

Auch das ist eine harte Lektion, die Empathen dazu bringen kann, Verteidigungsmechanismen aufzubauen, indem sie Schutzwälle um sich herum hochziehen und sich in den eigenen Schutzpanzer zurückziehen.

Sobald sie ihre Energiereserven durch das Geben und mangelnden Selbstschutz so weit aufgebraucht haben, verlieren sie den Glauben an die Menschheit und entwickeln ein geringes Selbstbewusstsein.

Einen Empathen lieben

Oft fühlen sie sich im Prozess des Gebens ungewollt, ungehört und missverstanden.

Ein Empath nimmt von Natur aus nichts von anderen. Sie wissen nur, wie man gibt.

Um eine Beziehung der Balance und Harmonie sicherzustellen, sorge dafür, dass der Empath Liebe in Form von Taten gezeigt bekommt, so dass der Kreis der Liebe frei fließt.

Lies auch:
Die Spiegelwirkung eines Empathen
3 nicht authentische Menschentypen, mit denen Empathen sich nicht wohlfühlen
21 Anzeichen dafür, dass du eine hochsensible Person bist

Worte bedeuten dem Empathen nichts, solange sie nicht in Taten umgesetzt werden.

Ihre Intuition wird schnell etwas durchschauen, was mit schlechten Absichten getan wurde, oder ob die Worte einer Person nicht authentisch sind.

Einen Empathen lieben
Einen Empathen lieben

Einen Empathen lieben, bedeutet zu verstehen, dass sie gedeihen, wenn die Flamme hochgedreht wird und nicht herunter.

Empathen strahlen einen kraftvollen und energetischen Treibstoff der Liebe, des Lichts und des Glanzes aus, obwohl das Feuer nur dann voll wütet, wenn Empathen an einem heiligen Ort existieren, an dem sie sich sicher genug fühlen, um zu leuchten.

Im Inneren ist ein Empath wahnsinnig weich, zerbrechlich und verletzlich.

Jedoch können sie, nachdem sie ständig verbrannt worden sind, unglaublich stark erscheinen.

Empathen finden es sehr schwierig, tiefe Wunden zu vergessen. Sie finden es sehr schwierig, Liebe vorzugeben, wenn das Fundament der Beziehung erschüttert wird.

Um sich ganz mit einem Empathen zu verbinden, ist es notwendig, ein starkes Fundament des Vertrauens, der Loyalität und der gegenseitigen Verlässlichkeit zu schaffen.

Lies auch:
16 Dinge, die du in Gegenwart eines Empathen bemerken wirst
5 Regeln für das Dating, die alle Empathen befolgen MÜSSEN
Empathische Menschen

Wenn durch Misstrauen und Täuschung Risse auftreten, kann es extrem schwer werden, die Wunde zu reparieren.

Zeige ihnen, dass du keine Mühen scheust, damit die Beziehung gedeiht.

Empathen sind extrem leidenschaftlich und den Anliegen verschrieben, die ihre Aufmerksamkeit einfangen. Ihre Verbindung zu einem Hobby oder Interesse ist so tief, dass sie alles durchdringt.

Aufgrund ihres üppig kreativen Geistes finden sie Verbindung zu Musik, Tanz, dem Schreiben, Kunst, Aktivismus, Lesen, Meditation, Philanthropie oder ähnlichen Interessen.

Was immer den Geist eines Empathen gefangen nimmt, wird in ihren Herzen heilig.

Empathen tauchen tief in ihre Hobbys ein und verlieren sich ganz darin. Manchmal kann sich der Partner außen vor fühlen, wenn sie sich in ihre Interessen vertiefen. Aber das ist keine Absicht.

Auch wenn sie eine tiefe Bindung zu ihren Leidenschaften haben, ist es viel leichter zu verstehen, dass ein Empath alle Dinge mit großer Intensität liebt.

Lies auch:
11 Dinge, die erklären, wie es ist, ein introvertierter Empath zu sein
3 Arten von nicht authentischen Menschen, mit denen sich Empathen nicht wohlfühlen
Warum Empathen so anfällig für Depressionen sind

Sie brauchen zusätzliche Interessen als nur das an Menschen. Dies kann manchmal für andere schwer zu verstehen sein.

Ihnen viel Raum zu geben, ihre gewählte Aktivität zu erkunden und zu ergründen und die Freiheit, höher zu fliegen und tiefer zu forschen, ist der fürsorglichste Weg, einen Empathen zu verwöhnen.

Von einem Empathen zu verlangen, sich einzuschränken und zu entscheiden, kann möglicherweise nicht das Ergebnis bringen, auf das man gehofft hat.

Das Herz verbindet sich schnell mit leidenschaftlichen Interessen, und sobald diese Bindung hergestellt wurde, bricht es ihnen das Herz, wenn diese Verbindung getrennt werden soll.

Respekt und Verständnis für die “Zeit für sich” kann den Erfolg der Beziehung mit einem Empathen bestimmen.

Das Verständnis, dass ihre Interessen von grundlegender Wichtigkeit sind, kann das Leben der Empathen wirklich einfacher machen.

Sie brauchen Einsamkeit und Ruhe, um ihre erschöpften Energien zu regenerieren.

Lies auch:
6 Gründe, warum Empathen bei unechten Menschen erstarren
9 Tipps für Empathen zur Heilung von Trauma
Der Empath – 12 Zeichen, dass du ein Empath bist und tiefer empfindest als andere

Es gibt keinen Grund, sich ausgeschlossen zu fühlen; auch wenn es eine kleine Chance gibt, dass ein Empath dich in seinen Kreis besonderer Interessen einlässt, ist es weitaus wahrscheinlicher, dass er zufrieden sein wird, völlig darin aufzugehen.

Das ist nicht egoistisch oder rücksichtslos, sondern einfach die Art, auf die das Herz und der Geist eines Empathen funktionieren.

Wenn sie eine Verbindung zu etwas haben, ist diese intensiv und sie werden wahrscheinlich den Wunsch haben, so tief wie möglich darin einzutauchen.

Leidenschaften sind für Empathen ein großes Energieventil und sie können möglicherweise bei der Beschäftigung damit total in Gedanken versinken und völlig die Zeit vergessen.

Einen Empathen lieben

Gestehe ihnen zu, es zu genießen, und mit der freien Zeit, die dadurch entsteht, solltest du als Partner separate Interessen verfolgen, um den Aufbau von Frustrationen zu reduzieren.

Es dauert möglicherweise gar nicht lange, da Empathen dafür bekannt sind, sich schnell von einem Interesse zum nächsten weiterzubewegen, sobald das anfängliche brennende Feuer der Verbindung schließlich nachgelassen hat.

Da Empathen für Energien empfänglich sind, sind Konfrontationen und aggressive Begegnungen ihr schlimmstes Szenario.

Es ist im Gegenteil unter normalen Umständen sehr unwahrscheinlich, dass sie aggressiv und gewalttätig sind, sogar in Situationen, die danach verlangen.

Sie können schnell die Selbstkontrolle verlieren, wenn sie in der negativen und toxischen Energie versinken, die sie umgibt.

Empathen werden meistens bevorzugen, aus diesen negativen Energiefeldern zu flüchten und sich in ihre innere Welt zu retten.

Wenn solche Situationen regelmäßig vorkommen, kann es schließlich dazu führen, dass Empathen introvertiert und häuslich werden, da sie die Sicherheit ihrer eigenen Umgebung bevorzugen, in der sie nicht der Achterbahn der Energien ausgesetzt sind.

Empathen brauchen, fast wie introvertierte Menschen, Zeit für sich, um ihre Energien für die alltäglichen Herausforderungen zu regenerieren.

Einen Empathen lieben
Einen Empathen lieben

Orte wie Supermärkte, Kinos oder sonstige Orte mit großen Menschenmengen sind sehr auslaugend für einen Empathen.

Sie sind sehr empfindlich für Licht und Klänge, sodass diese Dinge ebenfalls abträgliche und erschöpfende Auswirkungen auf die Psyche des Empathen haben können.

Ein Empath wird wahrscheinlich die beruhigende Hand des Partners brauchen, um den willkürlichen Fluss der Energien der Umgebung zu zerstreuen.

Nach dem Besuch eines sozialen Ereignisses kann sich ein Empath völlig erschöpft fühlen und die Auswirkungen können zeitweise schwächend sein, was bedeutet, dass der Empath nur noch schlafen oder ruhen will und Introspektion oder das Eintauchen in kathartische Aktivitäten braucht, um die Wirkung der intensiven Sozialkontakte abfließen zu lassen.

Insgesamt braucht es eine sehr verlässliche, selbstbewusste und ausgeglichene Person, um eine stabile, gegenseitig zuträgliche und lohnende Beziehung mit einem Empathen zu bilden.

Die Empathenpersönlichkeit ist ein extrem bezauberndes Geschenk an die Welt.

Solange ihre Flügel nicht gestutzt werden und sie die Freiheit und den Raum zum Fliegen haben, kann eine Beziehung mit ihnen eine tief verbundene, spirituell erhellende und herzerwärmende Erfahrung sein. 

Eine Bindung zu einem Empathen kann ein Segen sein und eines der größten Geschenke des Universums, da sie die Möglichkeit bietet, die Welt durch ein Kaleidoskop zu betrachten.

Alles, was an einer Beziehung langweilig und monoton erschien, wird in Leidenschaft, Intensität und Eifer umgewandelt.

Der Partner wird eine exzellente Erfahrung des Verstehens und einer veränderten Perspektive auf die Welt gewinnen.

Manchmal kann es sich anfühlen, als ob man in der Gesellschaft eines magisch begabten Wesens ist, das besondere Kräfte hat, von denen man uns hat glauben machen, dass sie nicht in den Menschen existieren.

Dies kann sowohl ein Segen als auch ein Fluch sein. Nichts entgeht jemals einem Empathen, da sie alle Arten von Emotionen herausfiltern können.

Einen Empathen lieben

Sobald die oberflächlichen Schichten von ‘Normen’ und ‘Konventionen’ abgetragen sind, begegnen wir der rauen Schönheit von unbedingter Liebe und Altruismus.

Wir sind dann frei, eine brandneue Art zu entdecken, zu existieren, Zuneigung zu empfangen und zu geben, im Augenblick voll präsent zu sein, uns tief im Kern unseres ursprünglichen Seins zu verbinden und alle Superkräfte neu zu entfachen, die im Menschen inhärent sind.

Eine Beziehung mit einem Empathen kann dazu führen, besondere Gaben zu offenbaren, wie die Intuition, Energiebewusstsein, tiefe Verbindung und ein brandneuer Grad des Verständnisses der Mitmenschen allein durch das Schweigen.

Wir sind dann fähig, alles zurückzuweisen, das uns zurückhält.

Einen Empathen lieben

Wahre Liebe ist eine Idealsituation, die nur selten erreicht werden kann.

Aber mit einem freigeistigen, verständnisvollen, bodenständigen, empfindsamen, ermutigenden, rücksichtsvollen Partner wird der Empath zu seinem höchsten Potenzial erblühen, um das Zerbrochene zu reparieren, die Leidgeprüften zu retten und das unendliche Leid der Welt zu beenden…