Was es bedeutet, einen Empath zu lieben

Für viele Menschen sind Empathen übernatürliche Wesen, die die Fähigkeiten und Gedanken der Menschen um sich herum aufnehmen können.

Auf diese Art und Weise werden sie in der Popkultur, insbesondere in der Science-Fiction, dargestellt. Aber auch im wirklichen Leben ist das nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Lies auch:

Jeder Empath wird versuchen, diese 11 Dinge vor dir zu verbergen
So fühlt es sich an, eine hoch empathische Person mit Angstzuständen zu sein

Empathen sind hochsensible Individuen, die die Gefühle und Emotionen der Menschen um sich herum verstehen.

Jeder Kassierer in einem Geschäft, jede Person in der Bank oder jeder Kunde, mit dem sie bei der Arbeit kommunizieren müssen, hinterlässt einen gewissen Eindruck auf sie. Wenn diese Person verletzt wird, wird ein Empath plötzlich auch diesen Schmerz spüren. Wenn sie wütend ist, wird der Empath ohne Grund verärgert sein.

Diese Achterbahn der Gefühle macht den Empathen zu einer erschöpften Person, je nachdem, mit welchen Menschen er in Kontakt kommt.

Für Menschen, die nicht so gefühlvoll wie die Empathen sind, kann es so aussehen, als wären sie einfach zu introvertiert, aber die Wahrheit ist viel tiefgründiger als das.

Denn nicht jeder Empath ist ein introvertierter Mensch. 

Wo Introvertiertheit bedeutet, dass deine Energie durch Interaktionen mit anderen Menschen verbraucht wird, bedeutet Empath zu sein, bestimmte Emotionen und Gefühle auf einer mentalen, emotionalen und manchmal sogar physischen Ebene zu erfahren.

Lies auch:
7 Wege wie emotionale Vampire Empathen und hochsensible Menschen entleeren
10 seltsame Verhaltensweisen, die du nur in und um einen authentischen Empath bemerken wirst
Welche Art von Empath bist du?

Dies macht ihn anfällig für die Auswirkungen dieser Gefühle wie Depressionen, Körperschmerzen oder Angstattacken, die nicht erklärt werden können. Das bedeutet, dass ein Empath noch bewusster in der Selbstversorgung sein muss als der Durchschnittsmensch.

Für jemanden, der einen Empath liebt, kann das alles sehr schwer zu verstehen sein.

Was es bedeutet, einen Empath zu lieben

Einen Empath zu lieben bedeutet zu wissen, dass Ereignisse, bei denen es große Gruppen von Menschen geben wird, einen erheblichen Einfluss auf ihn haben werden.

Von Menschen umgeben zu sein bedeutet, dass ein Empath all die Emotionen aufnehmen wird, die jeder dieser Menschen in diesem Moment erlebt.

Es ist, als wäre man in einem Raum, der von Fernsehern umgeben ist, die alle verschiedene Sender spielen, ohne die Möglichkeit zu haben, einen von ihnen zu steuern. Jede Geschäftsfeier oder jedes Familientreffen ist eine Last für die Gefühle eines Empathen, was ihn vollkommen erschöpft hinterlassen wird.

Lies auch:
Narzissten und Empathen in einer Beziehung – 17 Phasen, die sie durchmachen
10 Gründe, warum es den meisten Männern schwer fällt, mit empathischen Frauen zusammen zu sein
10 Gründe, warum es einem Empath so schwer fällt, eine ernste Beziehung einzugehen

Einen Empath zu lieben bedeutet auch zu verstehen, dass es Zeiten geben wird, in denen er nicht weiß, wie er erklären soll, was er fühlt. Da er so viele Informationen aufnimmt, wird es ihm manchmal schwer fallen, seine Gedanken auszudrücken.

Er wird Dinge spüren und keine Ahnung haben, warum oder woher sie kommen. Dies ist nicht immer ein Teil seines Lebens, den er kontrollieren kann. Selbst Zeit und Training garantieren nicht, dass ein Empath nicht manchmal überfordert sein wird. Denn obwohl diese Dinge gesteuert werden können, werden sie vielleicht nie ganz beherrscht sein.

Was es bedeutet, einen Empath zu lieben

Einen Empath zu lieben bedeutet, mit der Tatsache einverstanden sein, dass er unfreiwillig Toxizität in seinem Leben anzieht. Er ist von Natur aus ein guter Zuhörer und fürsorglich, was ihn zu einer Zielperson für Verletzungen und Dysfunktionen macht.

Ein Empath wird sich verpflichtet fühlen, für die Menschen da zu sein, die zu ihm kommen und nach Rat fragen. Vielleicht werden sie auch eine Schulter zum Ausweinen suchen oder einfach nur jemanden, dem sie sich anvertrauen können.

Lies auch:
Warum Empathen wie ein Magnet für toxische Menschen sind und wie man den Teufelskreis durchbrechen kann
16 Dinge, die nur Empathen verstehen und empfinden
Wenn ein Empath einen Narzissten liebt, endet es so

Es kommt sehr oft vor, dass ein Empath eine Beziehung mit einem narzisstischen Menschen führt, weil er sich sehr um die Menschen um sich herum kümmert. Wenn du in der Lage bist, diese ungesunden Beziehungen zu sehen und es schaffst, einem Empathen zu helfen, aus dieser Situation herauszukommen, wird das eines der größten Dinge sein, die du für ihn tun kannst.

Einen Empath zu lieben bedeutet, zu akzeptieren, dass du nicht in der Lage sein wirst, Dinge vor ihm zu verbergen. Denn er ist von Natur aus ein menschlicher Lügendetektor, was bedeutet, wenn du nicht ehrlich bist, wird ein Empath das wissen, auch wenn er nicht genau sagen kann, um was es geht.

Seine Empfindlichkeit für die Energie um ihn herum bedeutet, dass subtile Dinge, die die meisten Menschen übersehen, für ihn offensichtlich sein werden.

Deine Körpersprache, der Tonfall in deiner Stimme und andere nonverbale Hinweise werden offensichtlich sein. Es ist besonders wichtig, dies zu verstehen, bevor man sich in eine romantische Beziehung mit einem Empath einlässt.

Lies auch:
11 Gründe, warum es weibliche Empathen schwer haben, den richtigen Mann zu finden
Empathen sind die besten Kopfdetektive! 10 Gründe, warum du dich NIE mit einem Empathen anlegen solltest
9 Lektionen, die ich als Empath in einer intimen Beziehung gelernt habe

Für einige Empathen wird deine Wachsamkeit oder Halbwahrheit nicht unbedingt ein Problem darstellen, besonders wenn sie den Grund dieses Problems erkennen können. Für andere dagegen wird es anstrengend sein, mit einer Person, die nicht mit ihnen ehrlich ist, eine Beziehung einzugehen und deswegen werden sie gleich diese Person verlassen.

Einen Empath zu lieben bedeutet, ihm Zeit zum Nachdenken zu geben. Denn eine der Möglichkeiten, wie ein Empath sich konzentriert, ist, sich zurückzuziehen und den Informationsfluss zu unterbrechen.

Er wird zum Beispiel wandern, einen Film ansehen oder in einem Café sitzen, um die Gefühle zu verarbeiten, die er erlebt. Doch das bedeutet nicht, dass er dich aus seinem Leben streichen will, sondern es ist sein Weg, die Dinge zu kontrollieren, die er aufnimmt.

Einen Empath zu lieben bedeutet, in einer der erfüllendsten Beziehungen zu sein, in der du je sein wirst, wenn du es zulässt. Denn der Empath ist der Typ Mensch, der immer für dich da sein wird.

Lies auch:
8 unerwartete Vorteile, wenn man Empath ist
Warum Empathen sich immer in das Potenzial verlieben
Die Spiegelwirkung eines Empathen

Er wird verstehen, was du fühlst, wissen, was du brauchst, und in der Lage sein, dir die Unterstützung zu geben, nach der du suchst. Aber es bedeutet auch, dass du sowohl zu dir selbst als auch zu ihm ehrlich sein musst.

Und das führt zu einer Beziehung, die ehrlich ist, in der ihr euch nicht voneinander verstecken müsst, einer Beziehung, wo ihr euch vollkommen einander hingeben könnt.

Es bedeutet viel Verständnis zu zeigen, es bedeutet darauf gefasst zu sein, dass die Gefühle von anderen Menschen, etwas von der Leichtigkeit in der Beziehung wegnehmen, aber die Nähe, die du zu einem Empathen hast, wird all das wert sein.

Ein Empath will wirklich nur das Beste für alle um sich herum und wird alles tun, was nötig ist, um dies zu erreichen.

Eine Beziehung mit ihm zu führen, wird dich als Person wachsen lassen und während es anfangs eine Herausforderung sein mag, wird es letztendlich eine der ehrlichsten Beziehungen sein, die du je haben wirst.

Lies auch:
Einen Empathen lieben & verstehen
3 nicht authentische Menschentypen, mit denen Empathen sich nicht wohlfühlen
21 Anzeichen dafür, dass du eine hochsensible Person bist

Was es bedeutet, einen Empath zu lieben

Ähnliche Beiträge

16 Dinge, die du in Gegenwart eines Empathen bemerken wirst
5 Regeln für das Dating, die alle Empathen befolgen MÜSSEN
Empathische Menschen
11 Dinge, die erklären, wie es ist, ein introvertierter Empath zu sein
3 Arten von nicht authentischen Menschen, mit denen sich Empathen nicht wohlfühlen
Warum Empathen so anfällig für Depressionen sind
6 Gründe, warum Empathen bei unechten Menschen erstarren
9 Tipps für Empathen zur Heilung von Trauma
Der Empath – 12 Zeichen, dass du ein Empath bist und tiefer empfindest als andere