So liebst du jemanden, der in einer toxischen Beziehung war

Wer schon einmal in einer toxischen Beziehung war, weiß, dass die Nachwirkung am meisten Probleme bereitet. Du bist es gewohnt, schlecht behandelt zu werden. Du bist an die Spiele, Manipulation und die Kontrolle gewöhnt.

Es geht darum, jemanden zu besänftigen, der nie zufrieden ist. Es ist der Wunsch und das Bedürfnis, die Liebe von jemandem so sehr zu gewinnen, dass man die Person aufbaut, während man sich dabei selbst niederschlägt. Es ist das Beobachten der eigenen Mauern, die höher werden, ohne jemandem vertrauen zu können – sogar sich selbst nicht.

Lies auch:
So findest Du Frieden, nach einer toxischen Beziehung
13 Anzeichen, dass du in einer toxischen Beziehung steckst die Dein Leben ruiniert
Die echte Wahrheit über toxische Beziehungen

Und die einzige Person, die du reingelassen hast, ist diejenige, die dich dazu gebracht hat, so zu sein.

Es ist eine zerstörerische Beziehung, in der eine Person denkt, dass Liebe wehtun soll.

Dann begegnen sie jemand anderem, jemandem, der so anders ist, und sie gehen sehr vorsichtig in das Leben dieser Person rein. Zuerst lehnen sie das Unbekannte ab.

Doch was ist eigentlich schwer daran, mit jemandem zusammen zu sein, der in einer toxischen Beziehung war? Es ist die Art und Weise, in der man nicht verstehen kann, wie diese eine Person oder einige Personen, sie mit einer Gehirnwäsche zu einer bestimmten Denkweise gebracht haben.

Hier sind ein paar Tipps, wie du dich gegenüber einer Person verhalten solltest, die in einer toxischen Beziehung war:

1. Sei geduldig.

Du wirst merken, wie nervös sie sind. Du wirst bemerken, wie sie sich zurückziehen, wenn du ihnen zu nahe kommst. Du wirst ihnen den Zweifel anmerken, doch sie werden nicht an dir zweifeln, sondern alles an sich selbst bezweifeln.

Lies auch:
Die wirklichen Gründe, warum dein toxischer Ex-Partner immer wieder zu dir zurückkommt (laut Forschung)
6 Toxische Verhaltensmuster in Beziehungen, die die meisten Menschen als normal betrachten
Fast-Beziehungen

Gehe die Dinge langsam an. Dränge sie zu nichts. In dem Versuch, dass sie dir gefallen, werden sie sich sehr schnell unter Druck setzen. Sie sind es gewohnt, wirklich alles zu geben, um jemanden glücklich zu machen, doch sie erreichen das nie.

Du wirst merken, wie weich sie sind. Wie sanft. Wie nett. Und du wirst dich fragen, wie jemand sie schlecht behandeln konnte.

2. Höre zu, wenn sie sprechen.

Irgendwann werden sie dir ihre Geschichte erzählen. Sie werden sich dir öffnen. Und wenn sie dir ihre Geschichte erzählen, höre einfach zu. Sei ganz Ohr und sage nichts. Schätze einfach die Tatsache, dass sie dir genug vertrauen, um sich dir anzuvertrauen. Weil es eine Geschichte ist, die sie ruiniert hat. Ich sage ruiniert, aber nicht zerstört, denn sie sind immer noch da. Da neben dir. Aber es ist auch etwas, das sie verfolgt, und es ist etwas, von dem sie den Leuten nichts erzählen.

Lies auch:
Die Wahrheit darüber, warum es so schwer ist, toxische Beziehungen loszulassen
Die „stillen“ Risiken einer toxischen Beziehung
6 toxische Überzeugungen über die Liebe, die wir aufhören müssen, zu romantisieren

Sie sind aus bestimmten Gründen so, wie sie sind und bis sie dir genug vertrauen, um dieses Gespräch mit dir zu führen und ihre Emotionen zeigen, wirst du endlich verstehen, warum sie so sind, wie sie sind.

3. Du brauchst sie nicht zu bemitleiden.

Sie suchen nicht nach Sympathie oder Mitleid. Sie haben diese giftige Beziehung von alleine überwunden. Sie hatten genug davon. Und das Letzte, was sie wollen, ist, dass du sie für etwas bemitleidest, das sie gewählt haben. Die Tatsache, dass sie begriffen haben, dass sie jemanden gewählt haben, der so schrecklich zu ihnen war, aber sie trotzdem die Beziehung fortgesetzt haben, ist die schlimmste Sache was toxische Beziehungen angeht.

Und das ist die bittere Pille, die man schlucken muss, und ein schwieriger Teil der Vergangenheit, den man akzeptieren muss.

4. Beruhige sie, wenn sie Zweifel haben.

Sie zweifeln nicht an dir und stellen dich nicht in Frage. Sie zweifeln an dem, was in der Vergangenheit geschehen ist. Also, wenn sie Fragen stellen und unsicher sind, komm nicht aggressiv auf sie zurück und verstehe, dass diese Zweifel nachlassen werden, wenn du sie mit Zuversicht und Vertrauen füllst.

Lies auch:
Toxische Beziehung
Wenn es sich unmöglich anfühlt, aus deiner toxischen Beziehung herauszukommen, lies das hier
GASLIGHTING – Die schrecklichen Gründe, warum Frauen in toxischen Beziehungen bleiben

5. Sag ihnen, dass alles in Ordnung ist, wenn sie sich bei dir entschuldigen.

Sie werden sich immer und immer wieder für alles entschuldigen, bis zu einem Punkt, an dem es dich sogar stören könnte. Aber sie sind es gewohnt, immer etwas falsch zu machen und zu versuchen, es zu korrigieren. Sie sind es auch gewohnt, immer die Schuldigen zu sein. Aber am meisten sind sie an Drohungen gewöhnt, dass jemand weggeht, sie erniedrigt und kritisiert und ihnen sagt, dass sie anders sein müssen.

Sie werden sich entschuldigen, weil jemand in ihrer Vergangenheit sie dazu gebracht hat, zu glauben, dass sie immer falsch liegen.

Akzeptiere die Entschuldigung und mach einfach weiter, auch wenn sie keinen Grund haben, sich bei dir zu entschuldigen.

6. Baue sie auf.

Erinnere sie an ihre guten Eigenschaften, denn alles, was sie in letzter Zeit gehört haben, ist, dass sie viel Schwächen haben.

Lies auch:
Wenn sich eine optimistische Frau in eine toxische Person verliebt
32 unstreitbare Anzeichen, dass er dich NICHT liebt
Wie du anhand der Texte deines Partners bestimmst, ob du in einer toxischen Beziehung bist – und 7 Zeichen toxischer Texte

Manchmal ist der beste Weg, jemanden zur Selbstliebe zu lehren, der, indem du denjenigen zuerst liebst.

7. Weiß sie zu schätzen.

Wenn jemand aus einer toxischen Beziehung herauskommt, wirst du sofort bemerken, dass er viel für dich tut. Sie werden versuchen, dich zufrieden zu stellen und dabei manchmal übertreiben. Denn alles, was sie in der Vergangenheit getan haben, war nie gut genug. Aber was sie damals nicht erkannten, war, dass es gut genug war, aber es war nicht die richtige Person mit der sie zusammen waren.

Du wirst überwältigt sein, wie gut sie dich behandeln, wie freundlich sie sind und wie sie nie etwas Schlechtes über Menschen sagen.

Du wirst dich in diese Person verlieben und du wirst dich fragen, wie jemand ihren Wert nicht schätzen konnte. Aber du wirst dich auch darüber freuen, denn dann hättest du sie gar nicht erst getroffen.

Lies auch:
7 Dinge, die eine toxische Beziehung dir über die Liebe beibringen wird
Wenn dein Partner bei Streits diese 9 Dinge tut, bist du in einer toxischen Beziehung
Durch Trauma-Bonding kann es unmöglich erscheinen, toxische Beziehungen loszulassen

So baust du sie auf und zeigst ihnen wirklich, wie großartig sie sind, und es wird Momente geben, in denen sie sich selbst anders betrachten, weil sie sich endlich selbst so sehen, wie du und so viele andere sie sehen.

8. Sei das vorbildliche Beispiel, das sie nicht kennen.

Dann plötzlich kommen sie zu einem Punkt, an dem sie sich nicht einmal vorstellen können, sich mit weniger als diesem Standard, den du für sie festgelegt hast, zufrieden zu geben. Sie blicken zurück auf die Person, die sie damals waren, und sie sind nicht so sehr mit Groll gefüllt, wie sie mit Stolz erfüllt sind, weil sie die schwierige Vergangenheit überwunden haben.

Und sie schauen dich an und es fühlt sich so an, als ob alles, was sie jemals im Leben gewollt haben, direkt vor ihnen steht und sie können nichts anderes als nur “Danke” sagen.

Lies auch:
Die wahren Gründe, warum dein toxischer Ex immer wieder zurückgekrochen kommt
Wenn jemand, den du liebst, toxisch wird
8 scheinbar unschuldige Zeichen, dass du einen toxischen Partner hast

Ähnliche Beiträge

Ich habe nicht verstanden, warum ich ständig bei toxischen Typen landete, bis ich diese wichtigen Dinge erkannt habe
22 Zeichen, dass dein Partner zu viel Kontrolle über dein Leben hat
Was ist Love Bombing und 5 Zeichen, um die Manipulation früh zu erkennen
Vorsicht! 15 Arten von giftigen Menschen, die Beziehungen ruinieren
3 Warnzeichen, dass er nicht verliebt in Dich ist (& es Zeit ist, ihn loszulassen)
5 Wege, toxische Beziehungen zu vermeiden und bedeutsame zu finden
5 Arten, auf die du dich in einer toxischen Beziehung fühlst