10 Arten, auf die der richtige Mensch dich lieben wird

Hier sind zehn Arten, auf die du erkennst, dass du jemanden gefunden hast, der dich wirklich zu lieben weiß.

1. Er liebt dich bedingungslos.

Echte Liebe stellt keinerlei Erwartungen. Du musst nichts beweisen, nichts gewinnen.

Lies auch:
Eine Liebe die für einander bestimmt ist, aber nicht zueinander finden kann
Wenn man jemanden liebt, den man nicht lieben darf
Liebe ich ihn noch? 14 Zeichen, dass du immer noch in deinen Ex verliebt bist

Ja, ihr versucht am Anfang einer Liebesbeziehung, einander zu verführen und zu beeindrucken, aber im Verlauf der Zeit gibt es keinen Grund mehr, etwas zu leisten, damit die Liebe anhält.

2. Er hört zu – wirklich zu.

Dies ist wichtig. Richtiges Zuhören bedeutet, dass du deine eigenen Absichten aus dem Fenster wirfst und wirklich und ohne zu urteilen aufnimmst, was der andere sagt.

Das fällt nicht immer leicht, aber jemanden wirklich zu lieben heißt, durch dick und dünn für ihn da zu sein und eine gute, empathische Vertrauensperson zu sein.

3. Er liebt dich so, wie du bist, und nicht eine idealisierte Version seiner Vorstellung von einem Partner.

An dem Tag, an dem mir klar wurde, dass mein Mann nie ohne eine Erinnerung oder zwei (oder drei) an bestimmte Dinge denken würde, fühlte ich, wie meine Liebe zu ihm noch ein wenig tiefer wurde.

Lies auch:
Liebe gestehen
Liebe oder Gewohnheit? 6 Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit
20 Dinge über die Liebe, die die meisten Menschen zu spät im Leben lernen

Das mag kontraintuitiv klingen, aber als mir klar wurde, dass ich ihn nicht ändern kann und einfach einen Weg finden musste, mit dem zu arbeiten, wer er ist, konnte ich all die Dinge schätzen, die er für mich und unsere Familie tun konnte.

Es hilft, dass er Hausarbeiten gerne erledigt, es aber einfach nicht schafft, von alleine daran zu denken.

4. Er gibt dir Raum.

Zu Anfang einer Beziehung ist es normal, unzertrennlich zu sein und alles zusammen machen zu wollen. Irgendwann aber kommt ein Punkt, an dem beide Partner etwas Raum brauchen.

Wann und wie das passiert, ist von Mensch zu Mensch und von einer Beziehung zur anderen unterschiedlich.

Aber da wahre Liebe heißt, dass du den Partner er oder sie selbst sein lässt, musst du das Bedürfnis deines Partners nach Unabhängigkeit und nach der Autonomie respektieren, manchmal etwas ohne dich zu tun.

5. Er kämpft für dich.

Wenn du einen miesen Tag hast, ist dein Partner der erste, der dich daran erinnert, wie unheimlich toll du bist. Dein Partner wird bei Konflikten mit anderen dein größter Verteidiger

Lies auch:
7 geheime Gesetze der Liebe und Anziehung, die extrem mächtig sind
9 Dinge, die du im Hinterkopf behalten solltest, um die Liebe zu bekommen, die du verdienst
20 Fakten über die Liebe, die dein Herz zum Lächeln bringen

sein. Er erinnert dich an die Kraft, von der du vergessen hast, dass du sie besitzt und gibt dir die kämpferischen Worte, wenn du zu aufgebracht bist, sie selbst zu finden.

6. Er hält auch während stürmischer Zeiten durch.

Konflikte in Beziehungen sind natürlich, aber wenn man sie schwelen lässt, können sie Beziehungen zerstören. Streiten ist normal und gesund. Streits sind Gelegenheiten, Dinge zu verarbeiten.

Aber jemand, der dich wirklich liebt, wird nicht wütend bleiben. Er oder sie wird die Wut verarbeiten, um auf zur anderen Seite davon zu gelangen – und diese andere Seite ist ein tieferes Verständnis und gegenseitiger Respekt.

7. Er gibt zu, wenn er sich wie ein Dummkopf verhält.

Jemand, der nie zugibt, wenn er oder sie einen Fehler gemacht hat, wird nicht authentisch lieben können. Lieben heißt, verletzlich zu sein und dazu zu stehen, wenn du ein ausgewachsener Idiot gewesen bist.

Lies auch:
10 Arten, auf die der richtige Mensch dich lieben wird

8. Er lässt dir deinen Scheiß nicht durchgehen.

Mein Partner kennt mich gut und scheut sich nicht, mir zu sagen, wenn meine “Altlasten” ihr

hässliches Haupt erheben. Im entsprechenden Moment will ich ihn erwürgen. Aber schlussendlich liebe ich ihn dafür, dass er mich auf meinen Mist hinweist (und mich natürlich trotzdem liebt).

9. Er sorgt dafür, dass du dich schön fühlst.

In unseren vielen Jahren zusammen haben wir uns von unverbrauchten Teenagern zu erschöpften Eltern entwickelt.

Aber ich kann mich immer noch nicht vor meinem Mann umziehen, ohne dass er große Augen macht und albern wird. Das ist mal Liebe.

10. Er gibt dir das Gefühl von Sicherheit.

Es versteht sich von selbst, dass ein körperlich oder verbal misshandelnder Partner auf den Müll gehört. Aber jeder Partner sollte dir ein Gefühl der Sicherheit vermitteln.

Das ist normalerweise eine recht intuitive Sache. Du weißt einfach, wann du jemandem vertrauen kannst und dies verfestigt sich, wenn er dir dieses Vertrauen im Verlauf der gesamten Beziehung demonstriert.

Jemanden zu finden, der dich liebt, heißt nicht, dass eure Beziehung keine Schwierigkeiten haben wird. Es gibt keine perfekten Menschen oder Beziehungen – dies zu wissen und zu akzeptieren, ist schon die halbe Miete.

Was du brauchst, ist ein Partner, der es versuchen will, der sich Mühe gibt, dich zu verstehen, dessen Liebe großzügig ist und sich in konkretem Handeln zeigt und nicht nur in Worten oder Idealen.

Sobald du diesen Menschen gefunden hast, fühlst du es in deinen Knochen. Und du wirst ihn nie wieder loslassen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.