Sich in einer Beziehung zu verlieren ist keine Liebe – es ist eine Lüge

Liebe fühlt sich gut an, nicht wahr? Wir verlieren uns in der Liebe – wir berauschen uns an den Hochgefühlen, die nur die Liebe hervorrufen kann.

Aber dieser Rausch ist mit Risiken verbunden. Die Gefahr des Verliebtseins besteht darin, sich in einer Beziehung zu verlieren.

Lies auch:
Eine Liebe die für einander bestimmt ist, aber nicht zueinander finden kann
Wenn man jemanden liebt, den man nicht lieben darf
Liebe ich ihn noch? 14 Zeichen, dass du immer noch in deinen Ex verliebt bist

Es ist die Gefahr der Unauthentizität, und wenn man in einer Beziehung nicht authentisch ist, lebt man im Grunde eine Lüge. Du versteckst dich. Du erlaubst deinem Partner nicht, dein wahres Ich zu sehen.

Inauthentizität verhindert das Entstehen einer echten, gesunden Beziehung.

Warum verlieren wir uns in Beziehungen?

Der Rausch der Liebe kann einem den Kopf verdrehen.

Das menschliche Gehirn schüttet chemische Stoffe aus, die uns dabei helfen sollen, eine Bindung zu einem Partner aufzubauen, und diese Stoffe sorgen dafür, dass du dich in der Gegenwart von jemandem, zu dem du dich hingezogen fühlst, fantastisch fühlst.

Wahrscheinlich fühlst du dich entspannt, glücklich, aufgeregt und bist mit Gedanken an deinen Partner beschäftigt. Diesen Prozess gibt es nicht ohne Grund.

Wissenschaftlich gesehen ist es die Art und Weise, wie die Natur der menschlichen Rasse beim Überleben hilft.

Wenn du das süchtig machende Hochgefühl der chemischen Substanzen der Liebe mit deinen Ängsten oder Unsicherheiten kombinierst, wirst du zu einem bevorzugten Ziel, um dich in einer Beziehung zu verlieren.

Lies auch:
Liebe gestehen
Liebe oder Gewohnheit? 6 Unterschiede zwischen Liebe und Gewohnheit
20 Dinge über die Liebe, die die meisten Menschen zu spät im Leben lernen

Hier bist du offen und exponiert für jemanden, den du liebst und der das Potenzial hat, dich im Gegenzug zu lieben.

Dies ist bei weitem eines der verletzlichsten Dinge, die wir als Menschen tun können. Und warum? Weil wir uns, wenn wir uns der Liebe öffnen, der Möglichkeit aussetzen, dass wir verletzt, verlassen oder zurückgewiesen werden könnten.

Wahrscheinlich würdest du alles tun, um diese Art von Schmerz zu vermeiden, oder? Diese Angst kann dazu führen, dass du deine Bedürfnisse, deine Wünsche oder andere Eigenschaften von dir preisgibst, die du vielleicht nicht mit deinem Partner teilen möchtest.

In dem Versuch, eine Beziehung aufrechtzuerhalten und Schmerz zu vermeiden, kannst du in die Falle der Unaufrichtigkeit tappen.

Du weißt, dass du dich selbst verloren hast, wenn deine Grenzen verwischt werden. Du bist nicht authentisch. Deine Freunde sehen dich selten, weil du deine ganze Zeit mit deinem Partner oder dessen Freunden verbringst.

Lies auch:
7 geheime Gesetze der Liebe und Anziehung, die extrem mächtig sind
9 Dinge, die du im Hinterkopf behalten solltest, um die Liebe zu bekommen, die du verdienst
20 Fakten über die Liebe, die dein Herz zum Lächeln bringen

Du verlierst dein Interesse an deinen Hobbys. Deine Interessen sind seine Interessen. Seine Interessen sind deine Interessen. Du lässt deine Routine, deine Struktur und dein Leben los.

Eine Beziehung erfordert eine Vermischung der Lebensstile, Kompromisse und viel gemeinsame Zeit, aber man sollte trotzdem sein eigenes Leben beibehalten.

Deine Freunde, deine Arbeit, deine Hobbys sollten weiterhin Priorität haben. Vielleicht nicht in der gleichen Häufigkeit wie in deiner Single-Zeit, aber diese Dinge sollten in deinem Leben immer noch präsent sein und eine Bedeutung haben.

Eine Lüge zu leben und in einer Beziehung unauthentisch zu sein, kann subtil oder offensichtlich sein. Übertreibst du es, um anderen zu gefallen, damit sie dich mögen? Stimmst du mit allem überein, was dein Partner mag, sagt oder tut, auch wenn du eigentlich nicht damit einverstanden bist?

Vielleicht tust du Dinge, die du nicht magst, stimmst anderen zu, nur um Konflikte zu vermeiden, oder lebst einen Lebensstil, der nicht mit deinen inneren Überzeugungen übereinstimmt.

Lies auch:
10 Arten, auf die der richtige Mensch dich lieben wird
10 Arten, auf die der richtige Mensch dich lieben wird
Die 5 Phasen der Liebe, die du in intimen Beziehungen erlebst

Versteckst du Aspekte von dir selbst aus Angst, nicht gemocht zu werden? Vielleicht hast du Angst, dich zu “entblößen” und jemandem zu erlauben, dein “wahres Ich” zu sehen – körperlich, emotional, sexuell, geistig oder spirituell.

Authentizität macht dich stark. Es bedeutet einfach, dass du echt bist.

Du versteckst nicht, wer du als Mensch wirklich bist. Es bedeutet, dass du für die Welt transparent wirst, auch für deine Verabredungen und Partner, weil du weißt, dass du so, wie du bist, akzeptabel und der Liebe und Akzeptanz wert bist.

Authentizität erfordert furchtloses Vertrauen in das, was du bist.

Sie erfordert, dass du glaubst, dass du in Ordnung bist, und wenn dein Date oder Partner nicht mag, wer du bist, dann hat das nichts mit deinem Wert, deinem Aussehen oder irgendetwas anderem auf einer persönlichen Ebene zu tun.

Es bedeutet einfach, dass jemand deinen Wert nicht erkannt hat oder dass dein Wert nicht mit seinem Wert übereinstimmt. Es geht dabei nicht um dich.

Lies auch:
Der Einfluss erster Liebe auf dein Leben und deine zukünftigen Beziehungen
Wenn du sie wirklich liebst, gibt es absolut keine gültige Ausrede, sie wie Mist zu behandeln
Obsessive Liebe

Selbstakzeptanz ist der Schlüssel. Wenn du dich selbst liebst und akzeptierst, wirst du nicht Gefahr laufen, dich in Beziehungen zu verlieren.

Du musst darauf vertrauen, dass du unvollkommen und perfekt bist. Deine Fehler und Unvollkommenheiten sind ein Teil von dir, den du anerkennen solltest, und niemals ein Teil, den du verstecken solltest.

Wenn du dich selbst liebst und akzeptierst, kannst du lernen, einem anderen Menschen zu erlauben, dich zu lieben und zu akzeptieren.

Ein Leben außerhalb deiner Wahrheit baut Mauern zwischen dir und der Liebe auf. Du musst darauf vertrauen, dass Transparenz und Authentizität dich zu tiefer, heilender und regenerierender Liebe führen, wenn du dich in einer Beziehung oder nur bei einem Date zeigst.

Es ist ganz einfach. Keine Lügen, kein Verstecken, kein Abtauchen. Habe den Mut, du selbst zu sein, und vertraue darauf, dass in dieser mutigen Authentizität die Liebe dich finden wird.

Lies auch:
Wie du offen für die Liebe wirst
12 Zeichen, dass du in der Liebe zu wählerisch bist
Warum du aufhören musst, die falschen Menschen zu lieben

Ähnliche Beiträge

Die Art von Liebe, auf die du warten musst
11 Wege, um aus dem Herzen heraus zu leben
Woher du weißt, dass es keine Liebe ist (Wir sind so oft schlecht darin, die Zeichen zu erkennen)
8 Dinge, die dir helfen können, wenn deine Eltern dich nie geliebt haben und dir das Herz gebrochen haben
Es kommt darauf an, wer du bist, nicht was du in der Liebe tust
Wie die Liebe aussieht, wenn sie leicht ist
Liebessucht
Nur weil es nicht ewig gehalten hat, heißt das nicht, dass es keine Liebe war