Eine Beziehung zu einem Narzissten wird immer einseitig sein

Er wird nie versuchen, die Dinge aus deiner Sicht zu sehen.

Von klein auf werden uns bestimmte Überzeugungen und Vorstellungen über Liebe und Beziehungen vermittelt, die nicht immer wahr sind.

Lies auch:

Einen Narzissten ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
10 geradezu hinterhältige Dinge, die Narzissten in Beziehungen tun

Phrasen wie „Liebe kann alle erobern“, „Liebe ist bedingungslos“ und „Liebe ist Beharrlichkeit“ können äußerst gefährlich sein, wenn wir erwachsen werden und uns in giftigen oder missbräuchlichen Beziehungen wiederfinden.

Ich möchte auf die Frage eingehen, die mir jeden Tag gestellt wird.

Kann ich eine Beziehung mit einem Narzissten zum Funktionieren bringen, wenn ich mich genügend anstrenge?

Nun… sicher. Du kannst fast alles irgendwie zum Funktionieren bringen, wenn du dich genug anstrengst.

Aber wie würde diese Beziehung zu einem Narzissten aussehen, wenn nur eine Person versucht, sie zum Funktionieren zu bringen?

Es wird völlig einseitig aussehen, und hier sind die Gründe dafür.

Er fühlt sich berechtigt und sein Ego wird im Mittelpunkt stehen

Du wirst ständig mit den Forderungen des Narzissten Schritt halten müssen, um sie einigermaßen zufriedenzustellen.

Narzissten fühlen sich berechtigt, unabhängig von ihrem Verhalten von anderen das zu bekommen, was sie wollen. Ihr Anspruchsdenken verdeckt ihre innere Scham und Unsicherheit.

Lies auch:
14 Lügen, die Soziopathen und Narzissten dich glauben machen wollen
Narzisst und Empath
8 Dinge, die du erwarten kannst, wenn du mit einem Narzissten Schluss machst

Sie überzeugen sich selbst davon, dass sie überlegen sind, und daraus folgt, dass sie eine Sonderbehandlung verdienen.

Selbst wenn du das tust, befreit dich das nicht von der Steinigung und der stillen Behandlung, wenn du etwas tust, das den Narziss nicht besänftigt.

Die Realität ist, dass du niemals in der Lage sein wirst, ein Ego zu befriedigen, das den höchsten Grad an Unsicherheit verdeckt, den du dir vorstellen kannst.

Er wird nie versuchen, die Dinge aus deiner Sicht zu sehen

Eine gesunde Beziehung erfordert Kommunikation und Einfühlungsvermögen für die Gefühle des anderen.

Eine Beziehung mit einem Narzissten enthält nichts von beidem und macht es ihm unmöglich, deinen Standpunkt zu erkennen.

Sie sind so in ihrer eigenen Welt, dass sie dich nicht einmal sehen können. Es ist schwer, in den Schuhen eines anderen zu stehen, wenn man nicht über seine eigene hinaussehen kann.

Lies auch:
Wie ein Narzisst die Liebe wirklich sieht, aus der Sicht eines Narzissten geschrieben
Vier Gründe, warum der Narzisst dich nie geliebt hat
Das Handbuch für narzisstische Partner

Narzissten sehen dich nicht als dich, sondern eher als eine Erweiterung ihrer selbst.

Wenn du versuchst, einen Narzissten dazu zu bringen, die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass er dich verletzt hat, wird er dich manipulieren und dir die Schuld zuschieben.

Um den Frieden wiederherzustellen, wirst du dich irgendwann für das entschuldigen müssen, was sie überhaupt erst getan haben.

Er datet dich nicht aus Liebe

Wenn Validierung und Aufmerksamkeit im Vordergrund stehen, gibt es keinen Platz für Verletzlichkeit und Intimität.

Jetzt, zu Beginn der Beziehung, kann der Narzisst die Illusion vermitteln, dass es das ist, was er fühlt.

In Wirklichkeit möchte der Narzisst, dass du dich besonders fühlst, nicht weil er sich wirklich um dich sorgt, sondern weil er etwas von dir will.

Wenn du dann tief in ihrem Netz steckst, werden sie dir den Boden unter den Füßen wegziehen, und du wirst dich fragen, wie es ihnen möglich war, dich an einem Tag zu lieben und dich am nächsten plötzlich fallen zu lassen.

Lies auch:
Wie ein Narzisst das Leben und dich sieht
Warum du dich nach narzisstischer Misshandlung niemals in eine neue Beziehung stürzen solltest
Vier Dinge, die ein Narzisst sagen wird, um dich abzuwerten

Du kannst eine langfristige Beziehung mit ihnen haben, aber du musst akzeptieren, dass sie dich nie in der Lage sein werden, dich so zu lieben, wie du sie liebst, und sie könnten jederzeit beschließen, dich nicht mehr zu wollen.

Er wird nehmen und nehmen, bis du völlig erschöpft bist

Stellen wir uns für einen Moment vor, du akzeptierst, dass du mit all den Verhaltensweisen, die ich vorhin erwähnt habe, leben musst, und versuchst dann, eine Beziehung mit einem Narzissten zum Funktionieren zu bringen.

Vielleicht gelingt dir das über Jahre oder sogar Jahrzehnte. Die Realität ist jedoch, dass du dich allein fühlen wirst und unerfüllt bleiben wirst, weil keines deiner Bedürfnisse erfüllt wird.

Irgendwann wirst du höchstwahrscheinlich sowohl emotional als auch physisch einen Bruchpunkt erreichen, und es wird keinen Grund für den Narzissten geben, zu bleiben.

Er wird dich nicht mehr gebrauchen können, und er wird nach einer neuen narzisstischen Versorgungsquelle suchen und dich ohne zu zögern ausrangieren.

Er kann in keiner Beziehung die ganze Arbeit machen

Es spielt keine Rolle, ob es sich um einen Narzissten handelt, es kann nicht von einer Person erwartet werden, dass sie die gesamte Last ihrer Beziehung auf ihren Schultern trägt.

Wenn du in dieser Situation bist und immer noch darüber nachdenkst, es zum Funktionieren zu bringen, dann sage ich dir jetzt schon, dass ein Narzisst, wenn er nicht bereit ist, nach innen zu schauen und die umfangreiche Arbeit und Therapie zu machen, sein toxisches Verhalten nicht ändern wird.

Etwas, das ich auf die harte Tour lernen musste, ist, dass ich jemanden nicht hart genug lieben kann, um ihn dazu zu bringen, sich selbst zu lieben.

Man kann nicht etwas mit jemandem retten, der nicht einmal weiß, wer er ist, und der letztlich nicht weiß, wie man jemanden richtig liebt, auch sich selbst nicht.

Sie verdienen es, in einer Beziehung zu sein, in der sich zwei Menschen darum bemühen, dass sie funktioniert.