Warum du NIEMALS Paartherapie mit einem Narzissten versuchen solltest

Wenn du schon einmal eine Beziehung (oder eine Ehe) mit einem Narzissten hattest, weißt du wahrscheinlich schon, welchen enormen Schaden, sie anrichten können.

Besonders schlimm ist es in Kombination mit Empathen, da eine wirklich ungesunde Co-Abhängigkeit entsteht, aber selbst eine durchschnittliche Beziehung mit einem Narzissten kann zu einem ganzen Haufen von Selbstwertproblemen, Depressionen, Angststörungen und Schlimmerem führen.

Lies auch:
Einen Narzissten ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
10 geradezu hinterhältige Dinge, die Narzissten in Beziehungen tun
14 Lügen, die Soziopathen und Narzissten dich glauben machen wollen

Manche Menschen – gerade diejenigen, die sich selbst überzeugt haben, dass sie ihren narzisstischen Partner lieben und versuchen wollen, dass die Beziehung mit ihm klappt – glauben, dass eine gemeinsame Paarberatung die Lage verbessern wird.

Sie glauben, dass der Narzisst in ihrem Leben, wenn sie ihn zu einer Therapie mit ihnen überzeugen können, auf magische Weise zu dem perfekten Partner wird, zu dem er so viel Potenzial hat.

Mit Sicherheit nicht.

Nein, das wird nicht passieren, und nach einer oder Therapiesitzung oder fünf könnte es dir weitaus schlechter gehen als vorher. Und hier ist der Grund.

Es ist ein Spiel für sie

Falls du es noch nicht bemerkt haben solltest, sind Narzissten charmante Biester und Meister der Manipulation. Wenn sie bereit sind, mit dir eine Therapie zu machen, liegt es nur daran, weil es sie amüsiert.

Sie spielen mit dir wie die Katze mit der Maus, wenn sie sie laufen lässt, bevor sie sich auf sie stürzt, und das dann ein paar Mal macht: Sie macht der Maus (dir) Hoffnung, dass es besser werden wird, um dann diese Hoffnungen wieder zu zerstören. Mit ihren Krallen.

Lies auch:
Narzisst und Empath
8 Dinge, die du erwarten kannst, wenn du mit einem Narzissten Schluss machst
Wie ein Narzisst die Liebe wirklich sieht, aus der Sicht eines Narzissten geschrieben

Weißt du noch, wie er oder sie dich zu Beginn der Beziehung bezaubert hat? Wie sehr du auf dieses Verhalten hereingefallen bist? Tja, Therapeuten sind auch nur Menschen und können die Machenschaften eines Narzissten nicht immer durchschauen.

Alles, was du ansprichst, wird umgedreht und gegen dich verwendet, während der Narzisst in deinem Leben versucht, diesem Therapeuten zu beweisen, wie schlimm du bist. Egal, was du sagst oder wie verzweifelt du versuchst, dass deine Erfahrungen und Gefühle ernstgenommen werden: Der Narzisst wird es so drehen, dass er das Opfer ist, und du brauchst Medikamente, damit du dich nicht mehr so “verrückt” benimmst, oder du gibst es ganz auf und kehrst zum Status quo zurück.

So oder so gewinnt er.

Gaslighting mit Hilfe des Therapeuten

Wenn ein Narzisst zur Paartherapie geschleppt wird, passiert es häufig (wie oben schon angedeutet), dass er den Therapeuten am Ende auf seine Seite zieht und die beiden sich gegen dich verbünden.

Lies auch:
Vier Gründe, warum der Narzisst dich nie geliebt hat
Eine Beziehung zu einem Narzissten wird immer einseitig sein
Das Handbuch für narzisstische Partner

Du versuchst verzweifelt, deine Sichtweise für den Therapeuten verständlich zu machen und zu erklären, wie dein Partner sich zu Hause verhält, und der besagte Partner sieht traurig und verletzt aus und schüttet sein Herz darüber aus, wie gemein und unfair du zu ihm bist und dass du dir Geschichten ausdenkst, um ihn zu verletzen, und versuchst, Aufmerksamkeit oder Mitleid für deine verdrehte Wahrnehmung zu bekommen.

Stelle dir vor, wie sich das Szenario deinem Therapeuten präsentiert: Da stehst du also, zerzaust und manisch und möglicherweise nahezu hysterisch, und betest, dass dir endlich jemand zuhört und dir all die Misshandlungen glaubt, denen du ausgesetzt warst, und dein narzisstischer Partner sieht nur traurig und mutlos aus.

Du könntest durchaus eine PTBS haben und während der Sitzungen ausflippen, weil du völlig am Ende der Fahnenstange bist, aber statt dadurch ehrlicher und hilfsbedürftiger zu wirken, stellt dich dieses verzweifelte Verhalten als den instabilen Täter in dieser ungesunden Beziehung dar.

Lies auch:
Wie ein Narzisst das Leben und dich sieht
Warum du dich nach narzisstischer Misshandlung niemals in eine neue Beziehung stürzen solltest
Vier Dinge, die ein Narzisst sagen wird, um dich abzuwerten

Der Therapeut wird dich für DEIN schlechtes Verhalten tadeln und fragen, warum du so unangemessen mit einem Menschen umgehst, dem offensichtlich nur dein Bestes am Herzen liegt und dem deine unfairen Anschuldigungen wehtun.

Schlimmer noch als wenn ein Mensch, dem du dich geöffnet hast, dir nicht glaubt, ist es, wenn er dich tadelt, besonders wenn du derjenige bist, der unter den Taten eines manipulativen Misshandlers gelitten hat. Das kann auf lange Sicht sogar noch größeren Schaden anrichten, während dein narzisstisches Gegenstück nur grinst, weil du so schwach und bemitleidenswert bist, dass du nicht einmal eine Therapie richtig hinbekommst.

Echte Ehrlichkeit kann gefährlich sein

Wenn dein narzisstischer Partner dich zu Hause verbal, emotional und/oder körperlich misshandelt hat, ist es mehr als wahrscheinlich, dass du aus Angst den Mund darüber gehalten hast.

In einer Therapie mit deinem Partner hast du vielleicht das Gefühl, einen sicheren Raum zu haben, in dem du dich über diese Misshandlungen öffnen kannst, weil es dort jemanden gibt, der dir glaubt und dich beschützt… aber wenn du mit deinem Partner zusammenlebst, musst du nach der Therapie wieder mit ihm nach Hause gehen und möglicherweise dafür bezahlen.

Lies auch:
Narzissten lieben – 7 Gründe, warum es weh tut, einen Narzissten zu lieben
Gebrochener Narzisst
10 Zeichen, dass du mit einem selbstverliebten Narzissten zusammen bist!

Bedenke, dass Narzissten es verabscheuen, als “schlecht” dargestellt zu werden; ihre ganze Existenz dreht sich darum, geschätzt und bewundert zu werden. Wenn du also ehrlich über ihr schreckliches Verhalten sprichst und der Therapeut sich auf deine Seite stellt und nicht auf ihre, bekommst du zweifellos das meiste ihrer aufbrausenden Wut ab, sobald sich die Haustür hinter euch schließt.

Ihre Wut kann mehr eskalieren, als du dir vielleicht vorstellst, und anstatt dass sie dir nur Beleidigungen an den Kopf werden, bekommst du am Ende möglicherweise auch körperliche Gewalt ab (oder Drohungen solcher).

Sogar narzisstische Partner, die dich vorher nicht misshandelt haben, können aggressiver und gewalttätiger werden, wenn sie das Gefühl haben, dass du eine Grenze überschritten und es gewagt hast, dass andere schlimme Dinge über sie glauben.

Nichts wird sich ändern

Eine Technik, die ein Narzisst nach der Einwilligung in eine Therapie anwenden wird, besteht darin, dass er vorgibt, mitzumachen und den Rat des Therapeuten anzunehmen.

Lies auch:
5 hinterhältige Dinge, die Narzissten tun, um dich auszunutzen
Wie sich eine Beziehung mit einem Narzissten wirklich anfühlt
5 narzisstische Manipulationstaktiken, die Narzissten benutzen, um in deinen Kopf zu kommen

Er kann “echte” Reue zeigen, ein paar Geschichten über seine beschissene Kindheit erfinden, um Mitgefühl von sowohl dir als auch dem Therapeuten zu bekommen, und so wirken, als ob er wirklich daran arbeiten will, dass sich die Dinge zwischen euch bessern.

Wieder hat das den Effekt, dass du dich in falscher Sicherheit wiegst. Er strengt sich vielleicht an und ändert sich (für eine Weile) zum Besseren und du bekommst den Eindruck, dass er sich aufrichtig ändern will, dass er der Partner sein will, den du verdienst, dass er ein besserer Mensch sein will, für dich und auch für sich selbst…

… und sobald du aus der Deckung kommst und anfängst, ihm wieder zu vertrauen, auch nur ein kleines bisschen, fällt diese Fassade in sich zusammen und er wird wieder so wie vorher.

Warum? Weil sie sich genauso wenig ändern können wie du.

Du kannst dich nicht auf magische Weise in den chamäleonartigen perfekten Partner verwandeln, der jedes Mal schimmernd zum idealen Partner wird, wenn sich ihre Launen ändern, und sie können nicht zu einem verlässlichen, vertrauenswürdigen Partner werden, der dich tatsächlich liebt.

Lies auch:
3 hinterlistige und beängstigende Trennungstaktiken eines Narzissten
Narzisstisches Spiegeln
Kuscheln Narzissten gerne?

Für einen Narzissten existierst du nur zu seinem eigenen Vorteil und er wird versuchen, dich in alle Richtungen zu manipulieren, um zu bekommen, was er will. Dazu gehört auch das Therapiespiel, wenn es dich auf lange Sicht gefügiger macht.

Sorge zuerst und vor allem für dich selbst

Eine Therapie hat unschätzbaren Wert. Wirklich. Niemand von uns hat keinerlei Probleme und wenn du eine langjährige Partnerschaft überlebt hast, die dir Schaden zugefügt und dich entmutigt hat, wäre es in deinem besten Interesse, einen guten, fähigen Therapeuten zu finden, dem du vertrauen kannst.

Mit der Zeit kann dieser dir helfen, dein Selbstwertgefühl und deine persönlichen Kraftreserven wieder aufzubauen und auf ein Leben hinzuarbeiten, das du verdient hast.

Das Wichtige daran ist, dass du diese Therapie alleine machst.

Du musst dich selbst zur Priorität machen und dich auf deine Gesundheit und dein eigenes Glück konzentrieren. Die meisten von uns sind darauf getrimmt worden, das als egoistisch zu betrachten, aber in Wirklichkeit ist es eine Sache des Selbstschutzes und der Selbstfürsorge.

Lies auch:
Was ein Narzisst von seinem Partner erwartet
Die 7 großen Zeichen, dass du mit einem Narzissten schläfst
5 Gründe, warum dein narzisstischer Ex dich nie vergessen wird

Suche dir einen Therapeuten, der Erfahrung mit PTBS durch narzisstische Misshandlung hat, und lasse dich darauf ein, dir von ihm dabei helfen zu lassen, dein Leben auf die Reihe zubekommen.

Bei einer Liebesbeziehung mit einem Narzissten gibt es eigentlich nur eine Handlungsoption für dich, die dein zukünftiges Wohlbefinden garantiert: Laufe weg und wirf dabei Granaten über deine Schulter, damit er dir nicht folgen kann.

Ähnliche Beiträge

Wie man mit einem Narzissten umgeht – 8 kluge & einfache Schritte
Haben Narzissten magische sexuelle Kräfte?