Kuscheln Narzissten gerne?

Narzisst und Kuscheln – geht das zusammen? Wenn er mit dir kuschelt, tut er das, weil er die Nähe wirklich genießt, oder sind seine Motive viel manipulativer?

In diesem Artikel untersuchen wir, wie sich emotionale Intimität mit dem Wunsch nach Macht, Kontrolle und Aufmerksamkeit überschneidet. Außerdem geht es darum, wie das Sexualverhalten Aufschluss darüber geben kann, wie eine Person dich als ihren Liebespartner behandelt. Los geht’s.

Lies auch:
Einen Narzissten ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
10 geradezu hinterhältige Dinge, die Narzissten in Beziehungen tun
14 Lügen, die Soziopathen und Narzissten dich glauben machen wollen

Narzissten sind bekannt für ihre intensive sexuelle Energie und ihr Verlangen nach Nähe durch Intimität. Wie du wahrscheinlich weißt, können sie sehr liebevoll und charmant sein, wenn sie es wollen.

Natürlich ist auch bekannt, dass sie ihren Partnern oft untreu sind oder sich auf verdächtige, kokette Berührungen mit anderen einlassen, um Aufmerksamkeit zu bekommen.

narzisst kuscheln

Aber sind Berührungen für sie nur ein Weg, um Nähe zu erlangen? Oder ist es etwas viel Finstereres und Manipulatives?

Warum kuscheln Menschen?

Die meisten Menschen kuscheln gerne, weil wir uns dadurch jemandem, den wir lieben, näher fühlen.

Jeder Mensch sehnt sich nach Berührung. Die zunehmende Forschung über körperliche Zuneigung zeigt, dass die Bindung zu einer anderen Person unsere körperliche Gesundheit fördert.

Regelmäßiges Kuscheln kann den Blutdruck senken, Entzündungen reduzieren und den Cortisolspiegel senken.

narzisst kuscheln
narzisst kuscheln

Beim Kuscheln wird außerdem Oxytocin freigesetzt. Dieses Hormon wird oft als Liebeshormon bezeichnet. Es wird ausgeschüttet, wenn eine Mutter ihr Kind stillt und hilft dabei, eine starke Bindung zwischen Mutter und Kind zu schaffen.

Lies auch:
Narzisst und Empath
8 Dinge, die du erwarten kannst, wenn du mit einem Narzissten Schluss machst
Wie ein Narzisst die Liebe wirklich sieht, aus der Sicht eines Narzissten geschrieben

Es hilft auch dabei, die gleiche starke Bindung zu einer anderen Person aufzubauen, wenn du kuschelst.

Wenn du mit jemandem kuschelst, der dir wichtig ist, fühlst du dich in der Regel sicherer und ruhiger. Paare, die kuscheln, berichten in der Regel über eine höhere Zufriedenheit in ihrer Beziehung.

Sie geben auch an, weniger Schlafstörungen zu haben. Und schließlich kann häufiges Kuscheln sogar chronische Schmerzsymptome lindern, denn die Forschung zeigt, dass gemeinsames Kuscheln ähnliche Vorteile wie therapeutische Berührungen hat.

Mit anderen Worten: Wir kuscheln, weil es sich gut anfühlt und weil wir anscheinend von Natur aus wissen, dass es unsere geistige und körperliche Gesundheit fördert.

Wie sieht ein Narzisst das Kuscheln?

Jetzt, wo du die Vorzüge von Kuscheln und Berührung kennst, wie gelten diese Regeln für Narzissten? Ziehen sie die gleichen Vorteile daraus? Und haben sie dieselben Motive wie andere?

Lies auch:
Vier Gründe, warum der Narzisst dich nie geliebt hat
Eine Beziehung zu einem Narzissten wird immer einseitig sein
Das Handbuch für narzisstische Partner

Das hängt von der Art des Narzissten ab, von deiner Beziehung zu ihm und von seinen aktuellen Bedürfnissen zu diesem Zeitpunkt. In der Phase des Love Bombings zum Beispiel leben viele Narzissten von Berührungen, um ein falsches Gefühl der Nähe zu ihren Partnern aufzubauen.

Es kann wirklich so aussehen, als könnten sie ihre Hände nicht von dir lassen! Manchmal scheinen sie es aber auch zu hassen, berührt zu werden.

Schauen wir uns die unterschiedlichen Motive der verschiedenen Narzissten an.

narzisst kuscheln
narzisst kuscheln

Somatische Narzissten und Kuscheln: Berührung ist Bestätigung

Vor allem somatische Narzissten gewinnen ihren narzisstischen Vorrat, indem sie mit ihrer körperlichen Erscheinung und sexuellen Attraktivität protzen. Sie sind besessen davon, wie sie aussehen, und erwarten von dir, dass du ihre Schönheit anbetest!

Somatische Narzissten schätzen ihren Körper mehr als alles andere. Sie verbringen vielleicht Stunden im Fitnessstudio oder Tausende von Euro in der Praxis eines Schönheitschirurgen.

Lies auch:
Wie ein Narzisst das Leben und dich sieht
Warum du dich nach narzisstischer Misshandlung niemals in eine neue Beziehung stürzen solltest
Vier Dinge, die ein Narzisst sagen wird, um dich abzuwerten

Einige somatische Narzissten treten übermäßig eingebildet auf. Andere sind viel unsicherer und brauchen ständig die Bestätigung, wie gut sie aussehen.

Die größte Angst eines somatischen Narzissten ist es, “hässlich” zu sein – hässlich ist gleichbedeutend mit wertlos.

Aus diesem Grund lieben sie es, berührt zu werden (zusammen mit Lob für ihr Aussehen). Sie haben einen unstillbaren Durst nach dieser Anerkennung und wollen, dass du dich unglaublich glücklich fühlst, dass du das Privileg hast, ihrem Körper so nahe zu sein!

narzisst kuscheln

Somatische Narzissten lieben es, wenn du mit ihnen kuschelst. Sie wollen, dass du sie mit Zuneigung überschüttest, um ihnen zu zeigen, dass ihr Körper das größte Geschenk der Welt ist!

Aber erwarte nicht zu viel dafür – sie sind so sehr darauf konzentriert, wie andere ihren Körper wahrnehmen, dass sie dir nicht annähernd so viel Aufmerksamkeit schenken.

Lies auch:
Narzissten lieben – 7 Gründe, warum es weh tut, einen Narzissten zu lieben
Gebrochener Narzisst
10 Zeichen, dass du mit einem selbstverliebten Narzissten zusammen bist!

Sexuelle Narzissten und Kuscheln: Berührung ist Macht

Für sexuelle Narzissten ist Verführung ein Mittel um Kontrolle zu erlangen. Sexuelle Handlungen geben ihnen einen Nervenkitzel – sie fühlen sich wichtig und sogar unbesiegbar. Sex ist für sie ein mächtiges Spiel, und sie wollen die Regeln manipulieren, um es zu gewinnen, wann immer sie wollen.

Oberflächlich betrachtet mag es so aussehen, als ob sexuelle Narzissten es lieben, berührt zu werden. Ihr Küssen, Kuscheln und andere Formen der Zuneigung können sehr erotisch sein. Aber Berührungen sind nur ein Mittel zum Zweck, denn sie helfen ihnen, sich mächtig und besonders zu fühlen.

Sexuelle Narzissten neigen auch dazu, ihre Partner zu betrügen. Auch wenn sie behaupten, dass sie Monogamie schätzen, beziehen sie ihre narzisstische Versorgung aus sexueller Aufmerksamkeit.

narzisst kuscheln

Auch wenn sie dich nicht körperlich betrügen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie die Grenze überschreiten, indem sie mit anderen flirten.

Lies auch:
5 hinterhältige Dinge, die Narzissten tun, um dich auszunutzen
Wie sich eine Beziehung mit einem Narzissten wirklich anfühlt
5 narzisstische Manipulationstaktiken, die Narzissten benutzen, um in deinen Kopf zu kommen

Zerebrale Narzissten: Berührungen sind kindisch/schwachsinnig

Zerebrale Narzissten brauchen weiterhin Bestätigung für ihren Verstand oder Intellekt. Sie suchen kognitive Herausforderungen und fühlen sich zu Dynamiken hingezogen, in denen sie für ihre Weisheit gelobt werden.

In vielerlei Hinsicht sind Berührungen und Sex unter ihrer Würde – sie könnten sie als impulsiv, schwach oder sogar ekelhaft empfinden.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, könnte ein zerebraler Narzisst dich beschämen, weil du dich zu unreif oder zu bedürftig verhältst, weil du körperliche Zuneigung brauchst.

Sie werden auch frühere Partner aus denselben Gründen kritisieren. Außerdem verweigern sie oft Sex und beschimpfen andere als “nuttig” oder “unverantwortlich”, weil sie sexuelle Wünsche haben.

Es sollte nicht überraschen, dass zerebrale Narzissten selten mit ihren Partnern kuscheln wollen. Für sie kann Sex rein mechanisch sein.

Wenn sie zm Beispiel ein Baby bekommen wollen, verfolgen sie vielleicht akribisch den Eisprung oder andere kritische Variablen, um den optimalen Zeitpunkt für den Sex zu bestimmen. Hinter dem Akt selbst stecken keine Gefühle.

Lies auch:
3 hinterlistige und beängstigende Trennungstaktiken eines Narzissten
Narzisstisches Spiegeln
Was ein Narzisst von seinem Partner erwartet

Der zerebrale Narzisst wertet das Kuscheln oft als sinnlos und kindisch ab. Sie würden ihre Zeit lieber mit etwas verbringen, das sie für “produktiv” halten, ohne Rücksicht auf deine Gefühle.

Bösartige Narzissten: Berührung ist ihre Entscheidung

Bösartige Narzissten können in ihren Beziehungen körperlich und seelisch missbräuchlich sein. Sie sind gefährlich und unberechenbar, und eine Beziehung mit ihnen kann verheerende Folgen haben.

Viele Narzissten können nachvollziehen, dass ihre Handlungen anderen schaden. Aber bösartige Narzissten sind noch einen Schritt weiter. Sie fühlen sich wohl in dem Wissen, dass sie scheinbar kontrollieren können, wie du fühlst oder denkst.

In extremen Fällen werden bösartige Narzissten anderen gegenüber gewalttätig, besonders wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie wollen. Sie können explosiv werden, wenn sie wütend werden.

Darüber hinaus können sie dich auch körperlich oder sexuell angreifen, um dir zu zeigen, wer das Sagen hat.

narzisst kuscheln

Bösartige Narzissten kuscheln normalerweise nicht mit ihren Partnern. Kuscheln fühlt sich oft zu weich oder verletzlich an. Sie kuscheln nur, wenn sie sich für ihre Handlungen entschuldigen oder auf andere Weise deine Anerkennung gewinnen wollen, nachdem sie deine Gefühle verletzt haben.

Narzisst Kuscheln: Können Narzissten zärtlich sein?

Auf jeden Fall. Wie du wahrscheinlich weißt, sind die meisten Narzissten während der Liebesbombardierungs-Phase sehr zärtlich. In der Tat neigen sie dazu, zu liebevoll und anmaßend zu sein, wenn ihr euch zum ersten Mal trefft.

Lass uns nun die Lebensspanne narzisstischer Berührungen und Zuneigung erkunden.

Die Liebesbombardierungsphase

Zu Beginn der Beziehung fühlen sich Narzissten oft von ihren intensiven Gefühlen verzehrt. Du scheinst das fehlende Puzzlestück in ihrem Leben zu sein und sie wollen es dir mit ihrer endlosen Liebe und Anbetung danken.

Diese Handlungen sind nicht absichtlich manipulativ – in diesem Moment befindet ihr euch in der Flitterwochenphase und seid von verschiedenen Hormonen umhüllt.

Die Liebesbombardierungsphase ist eine schwindelerregende Zeit für neue Paare. Dein Partner macht dir vielleicht unaufhörlich Komplimente und sagt immer wieder, wie sehr er dich liebt.

Er will jeden Tag mit dir verbringen. Er redet davon, dass ihr für die Ehe oder als Seelenverwandte bestimmt seid und dass niemand sonst ihn so gut verstehen kann wie du.

narzisst kuscheln
narzisst kuscheln

Selbst wenn es sich so anfühlt, als würde es schnell gehen (und das tut es meistens auch), schafft es der Narzisst, dich scheinbar davon zu überzeugen, dass alles in Ordnung sein wird.

Die Liebesbombardierungsphase kann mehrere Wochen oder Monate dauern. In dieser Zeit kann es sich so anfühlen, als ob der Narzisst nicht genug von dir bekommen kann.

In seinen Augen bist du perfekt. Danach fühlst du dich vielleicht völlig besessen, und es ist, als ob er jeden Teil von dir akzeptiert hätte.

Was passiert nach dem Ende des Love Bombing?

Wenn es um langfristige Beziehungen geht, endet jedes Love Bombing irgendwann. Egal, was passiert, Narzissten beginnen, Probleme mit ihren Partnern zu finden.

Da sie dazu neigen, die Welt in Extremen zu sehen, kann ein Problem alles sein, was ihre perfekten Fantasien von Liebe und Verbindung enttäuscht.

In vielen Fällen hört der Narzisst mit dem Love Bombing auf, wenn die Beziehung zu bequem oder vorhersehbar wird.

Vielleicht fängst du zum Beispiel an, eine Grenze zu setzen, weil du mehr Zeit mit Freunden verbringen willst. Oder vielleicht möchtest du nicht mehr so häufig Sex haben.

Diese Grenzen sind normale, erwartete Entwicklungen in romantischen Beziehungen. Jede dieser kleinen Veränderungen kann jedoch das zerbrechliche Ego der Person auslösen und narzisstische Wut hervorrufen.

narzisst kuscheln
narzisst kuscheln

Die Fantasie hat sich verändert – du bist nicht mehr makellos und unfehlbar.

Diese Veränderung verwirrt den Narzissten. Jetzt fühlt er sich wieder verletzlich. Sie wissen nicht, ob all ihre Bedürfnisse noch erfüllt werden. Und so gehen sie mit den Mitteln um, die sie kennen: Manipulation und Kontrolle.

Sobald sich die narzisstische Versorgung bedroht fühlt (auch wenn du weißt, dass du nichts falsch gemacht hast), wird der Narzisst Gaslighting einsetzen.

Er will, dass du dich schuldig fühlst, weil du ihn verletzt hast oder dich ohne Vorwarnung verändert hast. Er will auch unbedingt, dass alles wieder so wird, wie es war – dass sich alles immer perfekt anfühlt.

Zuneigung während der Abwertung

Narzisstische Wut kann den Narzissten dazu bringen, dich abzuwerten. Das passiert, wenn er anfängt, Gaslighting einzusetzen oder dir das Gefühl zu geben, unwichtig zu sein.

Die Entwertung kann für Partner/innen sehr verwirrend sein: Gerade noch hattest du das Gefühl, perfekt zu sein. Jetzt hast du das Gefühl, nicht einmal richtig atmen zu können.

Abwertung fühlt sich auch deshalb so chaotisch an, weil Narzissten ihre Taktik ein- und ausschalten, wenn es ihnen gerade passt. Daher weißt du nie genau, was dich erwartet.

An einem Tag sind sie vielleicht extrem aufgebracht und weigern sich, mit dir zu sprechen. Am nächsten Tag fragen sie dich, warum du so ruhig und zurückgezogen bist.

narzisst kuscheln

Erschwerend kommt hinzu, dass viele Narzissten mit ihren Partnern in der Öffentlichkeit zärtlich bleiben. Zu Hause zum Beispiel kann Intimität völlig vom Tisch sein.

Aber in der Gegenwart anderer küssen und umarmen sie dich vielleicht ganz offen. Sie wollen, dass andere eure Beziehung bewundern und sie als makellosen Partner wahrnehmen.

Zuneigung, um zu bekommen, was sie wollen

Narzissten neigen auch dazu, Zuneigung zu zeigen, wenn sie denken, dass es “wichtig” ist.

Nehmen wir zum Beispiel an, ihr beide habt einen großen Streit. Ihr streitet euch hin und her, ohne eine Lösung zu finden. Du gehst ins Bett und erwartest, wütend einzuschlafen.

Stattdessen kommt der Narzisst näher und fängt an, mit dir zu kuscheln und dich zu küssen. Vielleicht beginnt er sogar mit dem Sex.

Was ist hier los? Ist der Streit vorbei? Ja … und nein. Die narzisstische Person fühlt sich wahrscheinlich zurückgewiesen und bedroht.

Anstatt diese Gefühle zu verarbeiten, versucht er mit Zuneigung den Konflikt zu glätten. Er will zum normalen Status quo zurückkehren, ohne wirklich emotionale Arbeit zu leisten.

narzisst kuscheln
narzisst kuscheln

Leider verstärkt die Beschäftigung mit seinem Verhaltensmuster oft ein Gefühl der falschen Hoffnung. Du könntest zum Beispiel sofort Trost spüren und glauben, dass sich die Dinge ändern könnten.

Du glaubst vielleicht, dass der Narzisst “nur gestresst” ist oder dass eure Beziehung wieder so wird, wie sie war. Aber gerade als sie wissen, dass sie dich “zurückgewonnen” haben, kehren sie zu ihren üblichen grausamen Taktiken zurück.

In diesen Fällen nutzen Narzissten Berührungen als egoistisches Mittel. Kuscheln ist zum Beispiel kein echter Ausdruck von Liebe, Reue oder Intimität.

Stattdessen ist es ein einfacher Weg, um das zu bekommen, was sie wollten – deine Vergebung, deine Nähe oder deine Bereitschaft, in der toxischen Beziehung zu bleiben.

Narzisst Kuscheln: Zuneigung innerhalb einer Affäre

Narzissten lassen sich oft auf Affären ein, sobald sie anfangen, ihre Partner abzuwerten.

Zu diesem Zeitpunkt kann das neue Liebesinteresse ihr narzisstisches Angebot vorübergehend aufrechterhalten. Diese Person erfüllt scheinbar die Bedürfnisse, die du nicht erfüllen kannst.

Und so fangen sie wieder an, Zuneigung zu empfinden – aber dieses Mal reservieren sie sie für jemand anderen.

Wenn das alles unrealistisch klingt, dann ist es das auch. Der Narzisst hat eine wahnhafte Vorstellung davon, was ihn glücklich macht (und was nicht).

Küssen Narzissten gerne?

Ja, aber die Beweggründe sind anders als bei anderen Menschen, die ihre Partner küssen.

Küssen hat evolutionäre Wurzeln – es ist ein Mittel, um die sexuelle Vitalität und das Paarungsverhalten eines potenziellen Partners zu erkennen. In typischen Liebesbeziehungen lösen Küsse verschiedene Hormone wie Oxytocin und Testosteron aus.

Küssen ist auch gesellschaftlich akzeptiert – es ist eine Art, Menschen zu begrüßen und ihnen deine Dankbarkeit zu signalisieren.

Manche Narzissten tolerieren das Küssen einfach. Ihre Beweggründe sind kognitiv und kalkuliert.

Sie wissen, dass Küssen – zusammen mit anderen Formen der körperlichen Zuneigung – eine emotionale Verbindung zu einer anderen Person aufbaut. Diese Verbindung trägt zur Aufrechterhaltung ihrer narzisstischen Versorgung bei.

Küssen in der Öffentlichkeit

Narzissten nutzen das Küssen vielleicht als Mittel, um mit dir “anzugeben” und der Welt zu zeigen, dass sie dir gehören. Wenn das der Fall ist, neigen die Küsse dazu, dramatisch und auffällig zu sein.

Zu Beginn einer Beziehung ist es schwierig, dieses Verhalten zu erkennen. Das liegt daran, dass du normalerweise von deinen eigenen verliebten Gefühlen abgelenkt bist!

Du fühlst dich vielleicht geschmeichelt von ihren großzügigen Zuneigungsbekundungen. Das ist normalerweise dasselbe wie die vielen Bilder oder Statusmeldungen, die sie posten, um anderen mitzuteilen, wie sehr sie dich lieben.

Aber das Love Bombing hat, wie du weißt, ein Verfallsdatum. Und sobald dieses Datum erreicht ist, nehmen die Küsse und die Zuneigung dramatisch ab, zumindest wenn es nur um euch beide geht.

An diesem Punkt hast du die Abwertungsphase erreicht, eine komplizierte Zeit, in der der Narzisst plötzlich an allem, was du sagst oder tust, etwas auszusetzen hat.

Halten Narzissten gerne Händchen?

Wie beim Küssen kommt es auch hier darauf an. Wie bereits erwähnt, haben Narzissten normalerweise kein Problem damit, vor anderen Menschen Zuneigung zu zeigen.

narzisst kuscheln

Sie wollen in der Öffentlichkeit ein perfektes Image aufrechterhalten. In den meisten Fällen wollen sie, dass andere sie als wunderbaren Ehepartner oder Partner wahrnehmen.

Die Beziehung ist ganz anders, wenn ihr nur zu zweit seid. Zuneigung kann emotional verletzlich sein, und diese Verletzlichkeit stößt Narzissten ab. Sie wollen nur dann etwas tun, wenn es ihren Bedürfnissen entspricht.

Deshalb kann jede Zuneigung sehr unterschiedlich sein. Wenn ein Narzisst oder eine Narzisstin deine Hand hält, dann nur, weil er oder sie einen Nutzen davon hat.

Dieser Vorteil kann ein Gefühl der Sicherheit, der Bestätigung, der Macht oder der Kontrolle sein – das hängt von seiner Situation und eurer Beziehung ab.

Mögen Narzissten Sex?

Sex ist kompliziert, wenn man mit einem Narzissten zusammen ist. In der Phase des Liebeskummers ist Sex oft der Klebstoff, der die Beziehung zusammenhält. Er kann das Rückgrat eurer Intimität sein, und es ist leicht anzunehmen, dass guter Sex eine gute Beziehung ausmacht.

Sex hilft, den narzisstischen Vorrat zu füllen und kann viele andere Bedürfnisse befriedigen.

narzisst kuscheln

Körperliches Vergnügen

Sex fühlt sich natürlich gut an, und in gesunden, liebevollen Beziehungen bemühen sich beide Partner, sich gegenseitig zu befriedigen. Eine offene, ehrliche Kommunikation hilft dem anderen, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Wünsche zu verstehen.

Aber diese gleichberechtigte Kommunikation gibt es bei Narzissten nicht. Stattdessen konzentrieren sie sich im Schlafzimmer oft nur auf sich selbst.

Sie neigen dazu, die Art des Sex, die Häufigkeit und den Zeitpunkt zu bestimmen. Sobald sie bekommen, was sie wollen, verlieren sie das Interesse an dem Akt ganz und gar.

Wenn sie sich darauf konzentrieren, deine Bedürfnisse zu erfüllen, prahlen sie oft damit, als wären sie die Einzigen, die dir so viel Freude bereiten können. Es kann sein, dass sie intime Details über euer Sexualleben mit anderen teilen, auch wenn du sie darum bittest, es nicht zu tun.

Narzisst Kuscheln: Kontrolle

Sex kann Hand in Hand mit Kontrolle gehen. Ein Narzisst könnte dich zum Beispiel mit Schuldgefühlen zum Sex (oder zu bestimmten sexuellen Handlungen) zwingen, auch wenn du nicht in der Stimmung dazu bist.

Er könnte sich darüber beschweren, dass andere Partner gerne X gemacht haben oder mehr Y wollten.

Oft will ein Partner den narzisstischen Zorn vermeiden und gibt daher den Forderungen des Narzissten nach. Das fühlt sich oft einfacher an, als sich zu wehren. Mit der Zeit verfestigt sich das Muster. Der Narzisst bekommt den Sex, den er will. Der Partner “erträgt es”.

Denke daran, dass sexuelle Nötigung eine Form des Missbrauchs ist. Sexuelle Nötigung kann schwer zu erkennen sein, aber einige Beispiele dafür sind:

narzisst kuscheln

Wiederholtes Bitten um Sex (und sich beschweren, wenn der Partner nicht in der Stimmung ist).

Kommentare über “blaue Eier” oder “so geil sein” mit der Absicht, Schuldgefühle hervorzurufen.

Ermunterung zum Drogenkonsum, um deine Hemmungen zu senken.

Sich weigern, Schutz zu benutzen.

Drohungen, dass du mit anderen Menschen Sex haben wirst.

Darauf bestehen, dass du ihnen aus irgendeinem Grund Sex “schuldest”.

Sie beschimpfen dich als “Plagegeist”.

Wenn du dich unter Druck gesetzt fühlst, mit einem Narzissten Sex zu haben, liegt das wahrscheinlich an einer Form von Nötigung. Nötigung kann sich schnell zu einem sexuellen Übergriff auswachsen, und es ist wichtig, dass du dich in einem solchen Fall in Sicherheit bringst.

Narzisst Kuscheln: Eroberung/Sieg

Viele Narzissten mögen Sex, weil sie den Gedanken mögen, zu gewinnen. In diesem Rahmen ist Sex ein Spiel, bei dem du nur ein weiterer Spieler bist, den sie besiegen müssen.

Je mehr Spiele sie gewinnen, desto wettbewerbsorientierter werden sie (um ihren narzisstischen Vorrat aufzufüllen). Das erklärt, warum Narzissten ihre Partner oft betrügen – die Jagd ist verlockender als der “Preis”.

narzisst kuscheln

Narzisst Kuscheln: Bindung

Narzissten mögen Sex auch, weil sie wissen, dass er mit einem Gefühl der Verpflichtung verbunden ist. Weil Narzissten so verletzliche Egos haben, sind sie ständig auf die Bestätigung durch andere angewiesen. Zu wissen, dass du “an sie gebunden” bist, gibt ihnen Sicherheit.

Viele Narzissten wollen sichere Beziehungen, Ehen oder Familien, weil ihnen das ein Gefühl von Wichtigkeit gibt. Mit dieser Einstellung wird Sex zu einem Mittel, um ihre Partner an sich zu binden.

Natürlich ist die Bindung oft einseitig. Wenn sie sich entschieden haben, mit dir zusammenzusein, erwarten sie deine bedingungslose Loyalität. Aber es ist ihnen völlig freigestellt, ob sie dir gegenüber loyal bleiben wollen.

Abschließende Überlegungen: Kuscheln Narzissten gerne?

Es ist unmöglich (und anmaßend), alle narzisstischen Verhaltensweisen zu verallgemeinern. Manche Narzissten kuscheln gerne. Andere nicht. Aber in fast allen Fällen ist Kuscheln nur eine weitere Möglichkeit, den nie versiegenden narzisstischen Vorrat aufzufüllen.

narzisst kuscheln

Narzissten fällt es schwer, mit ihren Partnern wirklich intim zu sein. Ihnen fehlt das echte Einfühlungsvermögen, um deine Wünsche in der Beziehung zu verstehen.

Natürlich kann dieser Egoismus und die Unfähigkeit, auf deine Bedürfnisse einzugehen, frustrierend sein. Wie die meisten Menschen sehnst du dich vielleicht nach Intimität und Nähe.

Trotzdem ist es deine Aufgabe, dich für dein eigenes Glück einzusetzen. Dein Wohlbefinden sollte nicht für jemand anderen leiden – du verdienst es, mit jemandem zusammen zu sein, der dich ehrt und respektiert.