Narzissten und Sex – das größte Werkzeug für Manipulation und Kontrolle

Wusstest du, dass Narzissten Sex oft als ihre stärkste Waffe einsetzen?

Sex ist eine der wichtigsten Weisen, auf die Narzissten den Rest von uns manipulieren und kontrollieren.

Lies auch:
Einen Narzissten ignorieren, der versucht, dich zu bestrafen
10 geradezu hinterhältige Dinge, die Narzissten in Beziehungen tun
14 Lügen, die Soziopathen und Narzissten dich glauben machen wollen

Viele Menschen denken fälschlicherweise, dass Narzissten Sex lieben. Aber das stimmt nicht. Sie sind nicht einmal besonders promiskuitiv. Um genau zu sein, sind viele Narzissten sogar prüde. Menschen mit Borderline oder histrionischer Persönlichkeitsstörung sind viel häufiger promiskuitiv, weil sie in ihrem Kopf sexuelle Aufmerksamkeit mit Liebe und Akzeptanz gleichsetzen.

Narzissten lieben Sex nicht. Sex ist für sie nur ein Werkzeug, mit dem sie ihren Willen bekommen oder ihr Opfer kontrollieren oder manipulieren können.

Es gibt zwei Arten von Narzissten: zerebrale und somatische.

Auch wenn sie von außen betrachtet sehr unterschiedlich sind, unterscheiden sie sich im Kern gar nicht besonders. Beide besitzen keine Empathie oder den Wunsch, sich emotional mit einem anderen Menschen zu verbinden, vermeiden das nach Kräften.

Das bedeutet, dass weder zerebrale noch somatische Narzissten Liebe mit einem anderen Menschen machen können, weil Liebe zu machen voraussetzt, dass eine emotionale Verbindung zu einem anderen besteht.

Lies auch:
Narzisst und Empath
8 Dinge, die du erwarten kannst, wenn du mit einem Narzissten Schluss machst
Wie ein Narzisst die Liebe wirklich sieht, aus der Sicht eines Narzissten geschrieben

Zerebrale Narzissten

Zerebrale Narzissten sind die protzigen, unerträglichen Intellektuellen und Erfolgsmenschen dieser Welt. Sie glauben, dass sie klüger oder erfolgreicher als alle anderen sind und strengen sich sehr an, für ihre “intellektuelle Überlegenheit” oder ihren “erfolgreichen Lebensstil” angebetet und bewundert zu werden.

Zerebrale Narzissten hassen Sex oft und gehen ihm aus dem Weg. Sie sind möglicherweise sogar prüde, besonders wenn sie religiöse Neigungen haben (viele davon sind es, weil Religion ihnen die “Erlaubnis” gibt, hasserfüllt und urteilend gegenüber anderen zu sein).

Zerebrale Narzissten werden zutiefst narzisstisch verletzt, wenn ihre intellektuellen Fähigkeiten oder ihr Erfolg in der materiellen Welt in Frage gestellt werden, wenn jemand anderes für klüger oder erfolgreicher als sie gehalten wird oder wenn aufgedeckt wird, dass sie nur durchschnittliche Intelligenz oder Fähigkeiten besitzen.

Weil sie normalerweise nicht promiskuitiv sind, sind sie oft entweder asexuell oder (um das Image der Normalität aufrechtzuerhalten, das ihrem Lebensstil nutzt, oder um die Einsamkeit abzuwehren) suchen sich einen Ehepartner, was heißt, dass Sex eingesetzt wird, um einen potenziellen Partner zu sich hinzuziehen und/oder eine lieblose Ehe aufrechtzuerhalten.

Lies auch:
Vier Gründe, warum der Narzisst dich nie geliebt hat
Eine Beziehung zu einem Narzissten wird immer einseitig sein
Das Handbuch für narzisstische Partner

Sex ist niemals Ausdruck von Liebe oder emotionaler Verbundenheit, weil Liebe und echte emotionale Bindung Dinge sind, die alle Narzissten meiden wie die Pest, und zu denen sie sowieso nicht fähig sind.

Sex mit einem zerebralen Narzissten ist oft kalt, maschinenartig und es mangelt an Spontaneität und emotionalem Ausdruck. Der andere Partner ist wahrscheinlich frustriert und unerfüllt – und natürlich könnte es dem Narzissten egaler nicht sein. Ein zerebraler Narzisst nutzt möglicherweise auch Sexentzug als “Bestrafung” oder zur Kontrolle des Partners.

Auch wenn sie normalerweise nicht promiskuitiv sind, suchen einige männliche zerebrale Narzissten auch außerhalb ihrer Ehe nach Erfüllung ihrer körperlichen Bedürfnisse (beispielsweise mit einer Prostituierten), weil sie Sex mit jemandem bevorzugen, den sie nicht kennen und für den sie nicht verantwortlich sind, weil es dann kein Risiko emotionaler Komplikationen oder Forderungen seitens des Sexpartners gibt.

Somatische Narzissten.

Somatische Narzissten sind auf ihr Körperbild, ihre Gesundheit oder ihre körperliche Erscheinung konzentriert. Sie glauben, dass sie selbst der attraktivste, schönste oder heißeste Mensch im Raum sind. Sie strengen sich sehr an, ihren wertvollsten Besitz zu erhalten und zu schmücken – ihren eigenen Körper.

Lies auch:
Wie ein Narzisst das Leben und dich sieht
Warum du dich nach narzisstischer Misshandlung niemals in eine neue Beziehung stürzen solltest
Vier Dinge, die ein Narzisst sagen wird, um dich abzuwerten

Sie können Sex als Mittel benutzen, um potenzielle Partner zu betören, weil sie wissen, dass sie es können. Aber Sex macht ihnen nicht wirklich Spaß; er ist lediglich ein Werkzeug, um die gewünschte Aufmerksamkeit und Lob zu bekommen.

Wie auch der zerebrale Narzisst sind sie unfähig, Liebe zu machen – also sich durch den Sexualakt emotional mit einem anderen Menschen verbunden zu fühlen.

Manche somatische Narzissten können promiskuitiv sein, aber anders als bei Borderlinern ist Sex kein “Ersatz” für Liebe. Er ist ein Werkzeug zur Kontrolle und Manipulation eines potenziellen Opfers. Eine somatische Narzisstin, die sich einen attraktiven Körper und Stil bewahrt hat, weiß, dass sie am ehesten mit ihren sexuellen Attributen einen potenziellen Partner gewinnen kann.

Sie weiß, dass sie einen Mann mit ihrem Körper bezaubern kann und hat keine Probleme, ihn zu diesem Zweck zu nutzen. Aber sobald sie jemanden für sich gewonnen hat, wird sie wahrscheinlich anfangen, ihn abzuwerten und ihn schließlich wegwerfen. Wenn er Attribute hat, die sie zu brauchen glaubt (Geld oder Erfolg), kann sie ihn sogar heiraten, weil es ihrem Lebensstil nutzt.

Lies auch:
Narzissten lieben – 7 Gründe, warum es weh tut, einen Narzissten zu lieben
Gebrochener Narzisst
10 Zeichen, dass du mit einem selbstverliebten Narzissten zusammen bist!

Aber es ist wahrscheinlich, dass sie sich langweilt und untreu wird. Es ist für sie ein Spiel; Sex ist nur der Vorteil, den sie besitzt, um das Spiel zu gewinnen. Und bevor jemand denkt, dass ich hier sexistisch werde: Es gibt genügend somatische Narzissten, die auf genau die gleiche Weise handeln, und die Frauen sind für sie nichts anderes als ein Mittel zum Zweck.

Ein paar wenige Narzissten, die zu Soziopathen geworden sind, können Sex sogar als Mittel einsetzen, ihre Opfer zu kontrollieren und zu terrorisieren. In ihren Köpfen ist er gleichbedeutend mit Gewalt und Wut.

Was ist guter Sex eigentlich? Und warum sind Narzissten nicht dazu fähig?

Guter Sex macht Spaß. Er kann körperlich unglaublich befreiend sein. Aber ohne eine echte emotionale Verbindung ist er eigentlich nichts anderes als eine Droge – ein temporärer “Schuss”, nach dem du dich vielleicht eine Weile lang gut fühlst, der aber nicht anhält und schlussendlich unbefriedigend ist.

Lies auch:
5 hinterhältige Dinge, die Narzissten tun, um dich auszunutzen
Wie sich eine Beziehung mit einem Narzissten wirklich anfühlt
5 narzisstische Manipulationstaktiken, die Narzissten benutzen, um in deinen Kopf zu kommen

Auch wenn eine feste emotionale Bindung zu einem anderen Menschen nicht immer nur ein Zuckerschlecken ist und manchmal auch schmerzhafte Arbeit sein kann, geht Sex zwischen zwei Menschen, die einander wirklich lieben, über physische Grenzen hinaus und wird zu einer spirituellen Sache, zu der nur Menschen fähig sind.

Er verlässt das Reich des Animalischen und Physischen und wird zu etwas, das beide Partner transformiert und sie mit dem Göttlichen verbindet. Liebe zu machen erfordert völlige Verletzlichkeit – es ist eines der wenigen Dinge im Leben (abgesehen von Geburt und Stillen), bei denen ein Mensch mit einem anderen Menschen sowohl physisch als auch emotional nackt ist und nichts verborgen bleibt.

Solch eine völlige Verletzlichkeit macht den Liebesakt für viele Menschen beängstigend. Und für einen Narzissten ist er noch beängstigender als für alle anderen, weil er solche Furcht davor hat, einem anderen gegenüber verletzlich zu wirken. Dafür ist ein Maß an Vertrauen notwendig, zu dem sie einfach nicht fähig sind.

Lies auch:
3 hinterlistige und beängstigende Trennungstaktiken eines Narzissten
Narzisstisches Spiegeln
Kuscheln Narzissten gerne?

Selbst Nicht-Narzissten haben oft Schwierigkeiten, solch eine tiefe Verbindung mit einem anderen Menschen einzugehen, und meiner Meinung nach steckt das auch hinter der Scham und Peinlichkeit, die Leute empfinden, wenn das “S”-Wort genannt wird.

Es ist auch der Grund für die fast universelle Verzerrung eines gottgegebenen Akts der Liebe in etwas Schmutziges, Schäbiges und Oberflächliches – fast genau das Gegenteil davon, wozu er eigentlich gedacht ist.

Ein Wort zur Limerenz (starke Verliebtheit).

Die meisten Narzissten sind durchaus zur Limerenz fähig, einem Gefühl starker Verliebtheit, das oft mit Liebe verwechselt wird. Es ist an sich nichts Schlechtes. Um genau zu sein, beginnen viele langjährige Beziehungen und Ehen mit Limerenz oder “sich verlieben”.

Um in eine gesunde, langfristige Beziehung übergehen zu können, muss die Verliebtheit in echte Bindung und tiefe Gefühle für die andere Person umgewandelt werden. Limerenz ist keine Liebe und sie hält auf Dauer nicht an.

Lies auch:
Was ein Narzisst von seinem Partner erwartet
Die 7 großen Zeichen, dass du mit einem Narzissten schläfst
5 Gründe, warum dein narzisstischer Ex dich nie vergessen wird

Du kannst dich in einen Promi vergucken, aber du “liebst” ihn mit Sicherheit nicht, weil du ihn gar nicht kennst. Es hat sich wahrscheinlich als ein Weg für Menschen entwickelt, sich lange genug an jemanden anderen zu binden, um ein Kind zu bekommen und es durch das erste Lebensjahr zu bringen, wenn ein Säugling am verletzlichsten ist und zwei Eltern braucht.

Forschungen weisen darauf hin, dass intelligente Säugetiere, wie Hunde, Katzen und Affen, die gesamte Palette “menschlicher” Emotionen empfinden können, und dazu gehören auch Gefühle ähnlich der Limerenz.

Limerenz ist im Grunde sehr narzisstisch. Oft sagen zwei Menschen, die sich gerade erst kennengelernt haben und sich ineinander “verlieben”, Dinge wie: “Ich kann mich in deinen Augen sehen” oder “Es fühlt sich an, als ob wir nur ein Mensch wären”.

Die Popmusik ist voll von solchen Gefühlen. Derjenige, in den du vernarrt bist, wird zu einer Art Spiegel.

Lies auch:
Wie man mit einem Narzissten umgeht – 8 kluge & einfache Schritte
Warum du NIEMALS Paartherapie mit einem Narzissten versuchen solltest
Haben Narzissten magische sexuelle Kräfte?

Du siehst ihn nicht so, wie er wirklich ist, sondern projizierst deine eigenen Bedürfnisse auf ihn und stattest ihn mit Eigenschaften aus, die du dir wünschst, die der andere aber nicht unbedingt besitzt (wenn er sie doch hat, ist das ein glücklicher Zufall – und das könnte die Grundlage für echte Liebe werden).

Ein Narzisst in der Limerenz kann verwundbar und liebevoll WIRKEN, und niemand kann sich zu Beginn einer Beziehung romantischer verhalten als ein Narzisst.

Du wirst mit Speis und Trank und Blumen und Süßigkeiten umworben, bis du Diabetes bekommst. Aber all diese Geschenke und Versprechungen unsterblicher Liebe drehen sich gar nicht um dich – es geht nur um ihn und was er in dir zu sehen glaubt, das er von dir will und braucht.

Sobald du offenbarst, dass du auch nur menschlich bist und niemals alles für ihn sein kannst, beginnt der Abwurfprozess und er hat keine Probleme damit, dich wie einen alten zerbrochenen Spiegel in den Müll zu werfen, als ob er dich nie gekannt hätte…

Lies auch:
3 hinterhältige und beängstigende Trennungstaktiken eines Narzissten
10 Zeichen des narzisstischen Fremdgehens & wie du sie ansprichst
Was lässt einen Narzissten jemanden anderen lieben?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.