Wenn deine Depression nach einiger Zeit wieder zurückkehrt

Symptome von Depressionen können für eine Weile verschwinden und zurückkehren. Es kann dir das Gefühl geben, dass etwas mit dir nicht stimmt, aber es ist nichts mit dir los. Dein chemisches Ungleichgewicht ist nicht deine Schuld.

Du verstehst vielleicht nicht, warum deine Depression zurückkam; du warst in Ordnung und dann warst du es nicht. Etwas Kleines kann es auslösen; der Klang eines Satzes oder der Geruch von etwas Bestimmtem.

Das Gesicht eines Fremden auf einer Straße, der aussieht wie jemand, an den man sich nicht erinnern will. Ein Streit mit einem geliebten Menschen. Schuldgefühle.

Ein Film mit einer beängstigenden Geschichte, ähnlich wie bei dir. Ein Partner, der dich verlässt. Ein Mangel an Liebe in deinem Leben. Ein Social Media Beitrag. Das Wetter. Es gibt überall Auslöser.

Du fühlst Gefühle, die du nicht fühlen willst, und du kannst diese Gefühle nicht in Worte fassen. Die Müdigkeit nimmt zu und der ganze Körper fühlt sich schwer an.

Jeder Schritt fühlt sich an, als würde man seine Füße durch festes Wasser ziehen. Was echt ist, fühlt sich nicht echt an. Was für sie normal ist, ist für dich nicht normal, und das ist frustrierend. Deine Augen sind glasig; Tränen fühlen sich an, als würden sie fließen, aber das werden sie nicht.

Du willst allein sein, aber das tust du nicht. Du willst Ablenkungen, aber du kannst dich nicht auf etwas konzentrieren. Du denkst, aber du weißt nicht, woran du denkst. Dein Haar wird durch den Mangel an Energie zum Bürsten verknotet.

Wenn deine Depression nach einiger Zeit wieder zurückkehrt

Bürste es nicht, wenn es sich im Moment zu viel anfühlt. Dein Zimmer wird unordentlich durch den Mangel an Energie, um es zu reinigen. Räum es nicht auf, wenn es sich im Moment zu viel anfühlt. Du isst entweder zu wenig oder zu viel.

Sie fragen sich, ob du daran gedacht hast, deine Medikamente zu nehmen. (Hast du heute deine Medikamente genommen?) Du bist ausgeflippt. Ein Teil von dir fühlt sich seltsam an, wenn du Medikamente nimmst oder du weißt nicht, ob du sie brauchst.

Du willst um Hilfe bitten, aber dafür bist du zu erschöpft. Und du denkst, wer kann dir schon helfen? Viel zu viele Menschen haben sich, nachdem du den Mut gefunden hast dich zu öffnen, mehr darüber entsetzt, dass du so egoistisch bist, um sie mit deinen Problemen mit runterzuziehen, anstatt dir die Hand zu reichen. 

Sie haben auch ihre Probleme, sagen sie, aber sie jammern nicht darüber, sondern tun ihr Bestes. Du sollst dich ablenken, sagen sie. 

Nachdem du schon so oft hart angesehen wurdest, als du deine verletzlichste Seite gezeigt hast, kannst du es dir nicht mehr vorstellen, mit jemandem darüber zu reden, und schon gar nicht, dass derjenige Geduld und Mitgefühl zeigt – auf längere Sicht als nur einen Tag.

Du willst dich wieder wie du fühlen, aber dieses Du fühlt sich an, als wäre es weggelaufen. Du hast das Gefühl, dass niemand die Tiefen versteht, die du fühlst. Du fühlst, und widerum fühlst du überhaupt nicht.

Es ist verwirrend. Es ist überwältigend. Es ist beängstigend. Es ist echt. Deine Gefühle zählen.

Während Depressionen nach langer Abwesenheit zurückkehren können, gehen sie wieder weg und jedes Mal, wenn sie weggehen, geht sie ein wenig weiter von dir weg.

Bitte gib dich selbst nicht auf. Du wirst dich bald wieder wie du fühlen. Eines Tages wirst du frei von den dunklen Händen sein, die dein Gehirn im Griff halten.

Ich weiß, es ist wirklich schwer, aber du musst es angehen. Du darfst nicht glauben, dass er stärker ist als du, weil es das nicht ist. Du bist das Bild der Stärke. Du bist das Bild von jemandem, der zu viel überwinden musste.

Deine Depression ist dein Segen. Denke darüber nach. Vielleicht ist sie da, um dich Stärke, Weisheit und Geduld zu lehren, Dinge die selten in einer Person zu finden sind.

Vielleicht hilft deine Depression jemandem, der es dringend nötig hat, sich weniger allein zu fühlen. Vielleicht macht dich deine Depression zu einem mitfühlenderen Menschen.

Diese Welt braucht mehr Mitgefühl. Es gibt immer Licht inmitten des Kampfes.

Schnapp dir dein Haustier und halte es fest. Höre Musik, die dich singen lässt. Trink viel Wasser und geh in die Natur. Schau in den Himmel und zwinge dich zum Lächeln. Schicke „Ich liebe dich“ Texte an alle, die du liebst.

Sag allen, dass du dich dankbar schätzt, dass du sie kennst. Schreibe Worte auf, von denen du dir wünschst, dass sie jemand immer wieder zu dir sagen würde.

Schaffe eine Form von Kunst. Ruh dich aus und ruh dich noch ein wenig aus. Sei vorsichtig mit dir selbst.

Du kommst immer da durch, das wirst du jetzt auch.

Wenn deine Depression nach einiger Zeit wieder zurückkehrt

All den Schmerz, den du bereits erlitten hast, hat dich nicht vernichtet, und du wirst immer wieder Kraft in diesem schwarzen Loch finden können.

Deine negativen Gedanken liegen falsch, auch wenn du es jetzt nicht begreifen kannst, aber vertrau darauf, dass diese düsteren Gedanken wie Wolken weiterziehen werden, wie sie es so viele Male zuvor getan haben.

Präsentiere dir selbst wie ein PowerPoint alle Gründe, warum dein Leben wichtig ist. Ich weiß, dass du die Wahrheit tief im Inneren kennst, aber ich weiß, dass all der Schmerz diese Gründe getrübt hat. Ich weiß, dass der Schmerz so stark auf deinem Herzen liegt.

Auch wenn du so verdammt unglücklich und müde bist, zwinge dich, das Gegenteil von dem zu denken, was dich so unglücklich macht. Bombardiere jede Beleidigung, die dir in den Kopf kommt, mit einem Kompliment zurück.

Die erzwungenen Nettigkeiten zu dir selbst werden immer mehr zu deiner Gewohnheit. Vielleicht wirst du auch nie frei von den Fesseln der Depression sein, aber du wirst einen Sinn in dem Schmerz finden.

Dein Leben hat einen Sinn. Dein Leben ist vielleicht nicht das, was du erwartet hast, aber es macht dich nicht zu einer Verschwendung oder einem Misserfolg. Du inspirierst jeden, den du triffst, und dein Kampf wird Menschen dazu bringen, sich in ihren zu halten.

Ich glaube an mein Herz und meine Seele, dass wir ein Leuchtfeuer der Hoffnung für andere sein können. Ich glaube, du bist dazu bestimmt, ein Licht zu sein, das diese Welt braucht.

Sei nett zu dir selbst. Du tust das Beste, was du kannst. Ich hoffe, wir erreichen den Tag, an dem du in den Spiegel schaust und dich selbst als den Krieger siehst, der du bist.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.